Prozesskontrolle im Großformatdruck: So sichern Sie die Qualität

by Paul Sherfield | 02.02.2023
Prozesskontrolle im Großformatdruck: So sichern Sie die Qualität

Paul Sherfield erläutert die letzte Phase eines farbig verwalteten Workflows und erklärt die Bedeutung der Verwendung von Qualitätssicherungsprüfungen und spezialisierter Software.

Sie haben Ihre Farbworkflows so erstellt, dass sie zu Ihren Produkten und den Bedürfnissen Ihrer Kunden passen. Ihre Digitaldruckmaschinen verfügen alle über Geräte-ICC-Profile für die breite Palette von Substraten, die für Ihre Produkte benötigt und von Ihren Kunden angefordert werden.

Aber vielleicht fehlt etwas in diesen Farbworkflows und Ihren Qualitätssicherungsverfahren?

Sind Sie sicher, dass die Druckausgabe Ihrer Druckmaschinen Job für Job den vorgesehenen Druckbedingungen und/oder dem ICC-Profil entspricht? Diese Funktion wird allgemein als „Prozesssteuerung“ bezeichnet.

Diese Qualitätssicherungsprüfung mit spezieller Software misst einen Farbbalken anhand der erforderlichen Druckbedingungen und/oder des angegebenen ICC-Profils. Diese Systeme sind im kommerziellen Offset- und Verpackungsbereich weit verbreitet. Oft werden sie von Kunden verlangt, die einen Produktionsbericht auf der Grundlage einer vereinbarten Stichprobenmethode aus der Auflage verlangen. Besuchen Sie diesen Link, um weitere Informationen zu den Standards zu erhalten, die häufig in der Prozesssteuerung verwendet werden.

Viele werden den unten abgebildeten Fogra-Medienkeil v3 kennen, der normalerweise zur Validierung von Kontraktproofs verwendet wird. Wenn Platz auf dem Druckprodukt vorhanden ist, kann dieser Kontrollkeil auch zur Validierung eines Druckprodukts verwendet werden. Viele digitale Frontends (DEFs) können diese Funktion mit einem integrierten Spektralfotometer oder einem Offline-Gerät wie einem X Rite iOnePro oder KM Myrio 1 ausführen. Weitere Informationen zu Messgeräten finden Sie unter diesem Link .


Oft ist jedoch kein Platz für einen großen Process Control-Leisten wie den oben gezeigten Fogra-Medienkeil.

Es gibt eine Reihe von Prozesssteuerungsanwendungen auf dem Markt, die kleinere Farbbalken verwenden können, darunter:

  1. Bodoni PressSIGN digitale Ausgabe
  2. X Rite ColorCert QA
  3. Alwan Print Verifier
  4. Sanfter FarbdruckSpez
  5. Colorware Farbe messen
  6. ChromaChecker
 


Sie können eine kleine Farbe wie die unten gezeigte verwenden:



Dies sollte bei den meisten Breitformatarbeiten praktisch sein.

Dies gibt dem Benutzer die Möglichkeit, seine Arbeit während des gesamten Druckvorgangs sehr schnell anhand des ausgewählten ICC-Profils oder der Druckbedingungen zu überprüfen und so einen Bericht über die Genauigkeit des gedruckten Produkts bereitzustellen.

Vorteile
  1. Bietet Kunden Klarheit und Gewissheit über die Qualität ihrer Arbeit
  2. Schnell und sehr einfach zu bedienen
  3. Eine kostengünstige Lösung, besonders wenn Sie bereits ein Spektralfotometer haben
  4. Nützlich im Falle von Mengenforderungen von Kunden
  5. Geben Sie dem Benutzer einen klaren Hinweis darauf, wann die Druckmaschine neu kalibriert oder das Geräteprofil neu erstellt werden muss .
  6. Bietet Überprüfungen von Substratweiß und den Problemen, die mit diesen Änderungen einhergehen können.

Abhängig von Ihren Anforderungen und der gewählten Software können die Messwerte ein Bestehen oder Nichtbestehen, eine Prozentpunktzahl basierend auf einer Reihe von Kriterien oder sogar das A-, B-, C-System von ISO 15311-2 , Druckqualitätsanforderungen für Druckerzeugnisse - Teil 2: Kommerzielle Druckanwendungen, die digitale Drucktechnologien verwenden.

Der folgende Screenshot zeigt ein typisches Zusammenfassungsblatt eines Prozesskontrollberichts.


Auf den Detailseiten finden Sie natürlich noch viel mehr Informationen.

Eine Prozesssteuerungsanwendung, entweder als Teil des DFE oder als Lösung eines Drittanbieters, stellt das letzte Bindeglied im Farbmanagement-Workflow dar.

Es stellt sicher, dass Ihre Druckerzeugnisse den Erwartungen Ihrer Farbworkflows und denen Ihrer Kunden entsprechen. Es wird Nachdrucke und Kundenbeschwerden reduzieren und Ihren Gewinn steigern.

by Paul Sherfield Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024