Pressemitteilungen

Nur noch eine Woche bis zur FESPA Global Print Expo 2022: Die Industrie macht sich bereit, den Druck

by FESPA | 05.05.2022
Nur noch eine Woche bis zur FESPA Global Print Expo 2022: Die Industrie macht sich bereit, den Druck

In nur einer Woche werden die FESPA Global Print Expo und die European Sign Expo 2022 in der Messe Berlin eröffnet. Die Spezialdruck- und Beschilderungsbranche kommt wieder in Gang!

340 internationale Anbieter sind nun als Aussteller unter Vertrag, darunter viele wichtige Branchenakteure, die 2021 nicht teilnehmen konnten, darunter Epson, Fujifilm, MHM und M&R.

Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo , kommentiert: „Die Aufregung steigt, je näher die Veranstaltung rückt, und die jüngsten Nachrichten, dass die COVID-Beschränkungen an deutschen Veranstaltungsorten aufgehoben wurden, haben zu einem weiteren starken Anstieg des Ausstellerinteresses geführt. Mit 340 bestätigten Ausstellern eröffnen wir eine Messe mit fast doppelt so vielen Unternehmen wie letztes Jahr in Amsterdam, sodass die Besucher sicher sein können, die Produkte und Geschäftslösungen zu finden, die sie für ihre Erholung und ihr Wachstum benötigen.“

Viele Aussteller kündigen die Einführung neuer Technologien und Verbrauchsmaterialien an, darunter: der LED-Hybrid-Tintenstrahldrucker Jeti Tauro H3300 HS und der Farbsublimationsdrucker Avinci CX3200 von Agfa ; PVC-freie digital bedruckbare Verpackungsfolie von Avery Dennison ; der GTXPro, ein neues Produkt in Brothers GTX Industriedirektdrucker-Reihe; der neue industrielle Textildrucker Reggiani Terra Silver der Einstiegsklasse von EFI ; und die Serie 330 von Großformat-Tintenstrahldruckern von Mimaki .

Durst, Canon, EFKA, Fujifilm, HP und viele andere haben auf der Messe auch neue Produkt- und Technologie-Upgrade-Ankündigungen angekündigt.

Die vollständige Ausstellerliste finden Sie hier .

Die Besucher werden ein umfassendes Live-Veranstaltungsprogramm genießen, einschließlich des brandneuen Konferenzbereichs „ Sustainability Spotlight “ und des Anwendungspavillons der Verbände sowie der Innenausstattung von Printeriors und der Fahrzeugverklebung von Wrap Masters .

Die restriktiven COVID-Maßnahmen für die deutsche Veranstaltungsbranche wurden ab dem 1. April 2022 aufgehoben, sodass die Live-FESPA-Veranstaltungen in Berlin ohne Einschränkungen hinsichtlich Besucherzahlen oder -dichte, sozialer Distanzierung oder der Verpflichtung zum Tragen von Gesichtsmasken stattfinden können.

Die Veranstaltungen werden gemäß den 3G-Bestimmungen eröffnet, was bedeutet, dass die Teilnahme allen Teilnehmern gestattet ist, die nachweisen können, dass sie entweder geimpft, kürzlich von COVID-19 genesen oder unmittelbar vor ihrer Ankunft auf das Virus negativ getestet wurden. Besucher können sich auch auf verbesserte Reinigungssysteme und gut sichtbare Handdesinfektionseinrichtungen in den Hallen der Messe Berlin verlassen. Um physische Berührungspunkte zu reduzieren, werden Besucher ermutigt, ihre Eintrittsausweise auf ihren Telefonen zu halten.

„Ohne COVID-19-Einschränkungen und mit einer erstklassigen Ausstelleraufstellung können wir wieder das volle Erlebnis bieten, das Druck- und Schilderprofis von einer FESPA-Veranstaltung erwarten“, schließt Michael Ryan. „Die Stimmung in unserer Community in Bezug auf Live-Events ist gut und das spiegelt sich in der Vorregistrierung wider. Die Stimmung ist gut, der Appetit auf Innovation und Verbindungen ist stark und wir können es kaum erwarten, die Erholung des Drucks voranzutreiben.“

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zu Gesundheit und Sicherheit auf der Messe finden Sie hier .

Die neuesten Reise-Updates finden Sie hier .

Um mehr über die FESPA Global Print Expo 2022 zu erfahren und sich für die Teilnahme anzumelden, besuchen Sie hier . Die Teilnahme ist für Mitglieder eines nationalen FESPA-Verbands oder der FESPA Direct kostenlos. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 € für Nichtmitglieder, die sich vor dem 25. Mai mit dem Code FESM232 vorregistrieren. Weitere Informationen zur European Sign Expo 2022 finden Sie hier .

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Merkmale

Prozesskontrolle: über die RIP-Software hinaus

Die meisten Großformat-RIPs sind voll ausgestattete digitale Frontends, die Aufträge über ihre Druckerwarteschlangen verwalten können, aber größere Druckereien benötigen möglicherweise etwas mehr Hilfe. Nessan Cleary rät Großformatdruckern, einen Arbeitsablauf in Betracht zu ziehen, der Aufgaben zentralisiert, bevor der Auftrag den RIP erreicht.

27-06-2022
Merkmale

Dekarbonisierung der Zukunft

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel bedeutet Dekarbonisierung die Reduzierung oder Eliminierung von Treibhausgasemissionen. Dieser Artikel befasst sich mit drei der Hauptquellen, die sich direkt auf den Druck auswirken: der Energiesektor, der Verkehr sowie das Heizen und Kühlen von Gebäuden.

23-06-2022
Merkmale

Produktivitätssteigerung im Digitaldruck: neue Produkte von der FESPA Global Print Expo

Auf der FESPA Global Print Expo Berlin (31. Mai bis 3. Juni 2022) präsentieren die Hersteller eine Fülle neuer Produkte zur Steigerung der Produktivität im Digitaldruck.

23-06-2022
Bloggen

Die Kraft von Live-Events

Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo, diskutiert und betont die Bedeutung von Live-Veranstaltungen, insbesondere nach COVID. Michael gibt Feedback von Besuchern, die an der FESPA Global Print Expo 2022 in Berlin teilgenommen haben.

23-06-2022