Pressemitteilungen

Global Print Expo 2020 wird farben mit den neuesten sieb und digitaldrucklösungen zum leben erwecken

von FESPA Staff | 12.02.2020
Global Print Expo 2020 wird farben mit den neuesten sieb und digitaldrucklösungen zum leben erwecken

In diesem Frühjahr werden zahllose Besucher der internationalen Spezialdruck-Community zur FESPA Global Print Expo 2020 (24.–27. März 2020 auf dem IFEMA-Messegelände), Europas größte Fachmesse für Siebdruck, Großformat-Digitaldruck, Textildruck und Werbetechnik, in die spanische Hauptstadt Madrid kommen.

Dort können sich Druckdienstleister und Werbetechniker die neuesten innovativen Lösungen für Sieb- und Digitaldruck, Verbrauchsmaterialien, Workflow- und Farbmanagement ansehen. Neben HP, Mimaki und Brother gehört HanGlory, ein Anbieter von digitalen UV-Hybrid- und Flachdruckmaschinen mit Sitz in Shenzhen und erstmaliger Aussteller auf der FESPA, zu den Gold-Sponsoren.


Neil Felton, CEO der FESPA, erklärt: „Seit Jahrzehnten ist die FESPA die führende Fachmesse zur Präsentation der neuesten Lösungen von Herstellern und Anbietern für die Spezialdruckbranche. Als solches sind die Messestände auf der FESPA berühmt für ihre attraktive und innovative Farb- und Designkombination, mit der die Aussteller um die Aufmerksamkeit der Besucher buhlen. In dieser Hinsicht wird die FESPA Global Print Expo 2020 wieder einiges zu bieten haben.“

Textildruck

Print Make Wear, die Fast-Fashion-Fabrik der FESPA, gehörte zu den beliebtesten Sonderveranstaltungen auf der FESPA 2019 in München. Auch in Madrid wird sie nicht fehlen und als Bindeglied zur parallel stattfindenden Sportswear Pro fungieren. Zusammen mit etwa 20 Ausstellern werden Mimaki, Kornit, Drytac, Antalis, Roland, und Berger Textiles einen kompletten Produktionsprozess für Sportbekleidung und Athleisure präsentieren.
 
Zu den zahlreichen Textildrucklösungen, die auf der FESPA Global Print Expo 2020 präsentiert werden, gehören der kürzlich auf den Markt gebrachte Dye-Sublimationsdrucker HP STITCH S1000 mit einer Druckbreite von 3,2 m und der HP STITCH S500 mit einer Druckbreite von 1,6 m von HP (Halle 5, Stand C10) für den Sublimationsdruck von Soft Signage, Sportbekleidung, Modeartikeln, Innendekor usw. Dank ihrer schnellen und präzisen Farbabstimmung zeichnen sich diese Lösungen durch hohe Druckqualität auf Papier und Stoff, hohen Bedienkomfort und hohe Produktivität aus.
 
Außerdem können Besucher ein neues hybrides, digitales Textildrucksystem von Bihong Printing Equipment (Halle 3, Stand A10), ein neues Modell der TexJet®-Textildirektdrucker – den TexJet® shortee2 – von Polyprint SA (Halle 3, Stand C40) und neue Biobaumwollstoffe, Stoffe aus recyceltem Polyester und Ökostoffe von Premier Digital Textiles (Halle 3, Stand A121) bestaunen. Berger Textiles (Halle 7, Stand B30) wird ein neues Sortiment an nachhaltigen Textilien präsentieren, die ausnahmslos in Deutschland hergestellt werden.

Digitaldruck

Besucher am Stand von Mutoh (Halle 7, Stand B95) können sich von zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten seiner Lösungen in den Bereichen Sign & Display, digitaler Transferdruck, Textildirektdruck, Spezialdruck/Industriedruck überzeugen. Mutoh wird den XpertJet 1641SR und seinen neuen XpertJet 1682SR mit einer Druckbreite von 1,6 m, Piezo-Druckköpfen mit Drop-on-Demand-Technologie, hoher Druckqualität und Produktivität präsentieren. Diese Drucker verfügen über zwei versetzt angeordnete Druckköpfe mit einem neuen 7-Farben-Tintensatz und mehreren Produktverbesserungen. Außerdem wird Mutoh seine Direct-to-Object-Drucksysteme der zweiten Generation XpertJet 461UF und XpertJet 661UF sowie seine neuen Schneideplotter der ValueCut II-Reihe präsentieren und so sein Engagement für Schilder- und Werbedruckanwendungen unter Beweis stellen.


HP (Halle 5, Stand C10) wird seine neue HP Latex R-Druckerreihe Edition 2020 ausstellen. Diese Drucker unterstützen starre und flexible Substrate mit erstaunlicher Farbdruckqualität und eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten. Zu sehen sind auch der HP Latex 1500 Drucker, der HP Latex 570 Drucker und der HP DesignJet Z9 PostScript® mit zwei 1,1 m breiten Rollen und vertikaler Schneidevorrichtung.
 
Canon (Halle 7, Stand A60) wird auf der FESPA Global Print Expo 2020 mit zahlreichen Komplettlösungen aufwarten, wie u. a. Flachbett-Drucksystemen der Arizona-Reihe und Rollendruckern der Colorado-Serie. Dazu gehören der Canon Arizona 1300 mit einer Option für Rollenmedien, der Canon Colorado 1640 inline mit einem Schneidesystem von Fotoba und der Canon Colorado 1650. Ferner wird Canon seine Xpert-Softwarelösung zur automatischen Verarbeitung komplexer Druckaufträge, seine Reliefdrucklösung Touchstone sowie Software- und Weiterverarbeitungslösungen von Partnern ausstellen.
 
Besucher am Stand von Agfa (Halle 5, Stand D10) werden das preisgekrönte LED-Hybriddrucksystem Jeti Tauro H3300 LED in Aktion erleben, das einwandfreie, detailreiche LED UV-gehärtete Drucke mit einer Breite von bis zu 3,3 m und einem Durchsatz von bis zu 453 m²/h bietet. Es vereint brillante Druckqualität in sechs Farben (plus Weiß oder Primer) mit extrem hoher Produktivität, geringem Tintenverbrauch und starker Automatisierung. Live vorgeführt wird auch das Hybriddrucksystem Anapurna H3200i LED, ein Rollendrucker im Midrange-Segment mit sechs Farben plus Weiß und UV-LED-Aushärtung, der zahlreiche starre und flexible Substrate mit einer Breite von bis zu 3,2 m für Anwendungen im Innen- und Außenbereich unterstützt.
 
Auf der FESPA Global Print Expo wird Epson (Halle 3, Stand B20) die Markteinführung einiger neuer Produkte für kommerzielle Schilder- und Werbetechnik, Dye-Sublimationsdruck, digitalen Textildruck für Tapeten, Folien und PVC sowie neue Lösungen für den Textildirektdruck bekanntgeben, die dort erstmalig präsentiert werden.

Siebdruck

In den Messehallen werden Siebdruckereien eine Fülle von neuen Produkten bestaunen können – angefangen von Heißtransfermaterialien von SEF (Halle 3, Stand A35) bis zum Durchlauftrockner EconoRed III von Vastex International (Halle 1, Stand C30). CHT (Halle 1, Stand D40), ein Hersteller von Spezialchemikalien, wird ein Sortiment an neuen Siebdruckprodukten präsentieren, wie u. a. silikon- und wasserbasierte Druckpasten, Farbstoffe und Pigmente.
 
Besucher, die sich für eine Hybridlösung interessieren, können Digital Screen Printing Technologies (Halle 1, Stand B40) einen Besuch abstatten. Dieser Anbieter hat sich auf die Herstellung von Hybridlösungen für den Transferdruck spezialisiert, einschließlich Trennpapieren, Tinten, Klebstoffen sowie migrationsarmer Tinten und Klebstoffe. EXILE Technologies (Halle 1, Stand C10) wird das neue Computer-to-Screen-System SPYDER III mit der neuesten Phasenwechsel-Druckkopftechnologie präsentieren. Mit seiner im Vergleich zum Vorgängermodell höheren Druckgeschwindigkeit und doppelt so hohen Auflösung bietet es eine bessere Feinzeichnung und glatte Farbverläufe. Zudem unterstützt es den Druck von kleineren Schriften sowie Vektor- und Bitmap-Grafiken mit höherem Detailgrad und ist dadurch für industrielle Siebdruckanwendungen hervorragend geeignet.

Druckfarben/Tinten

Zu den Herstellern, die neue und innovative Druckfarben und Tinten auf der FESPA Global Print Expo 2020 zeigen werden, gehören Zhuhai Print-Rite New Materials Corporation Limited (Halle 3, Stand A40) mit seiner neuen Sublimationstinte für Chiffon mit sehr guter Penetration und DAF KİMYA İÇ VE DIŞ TİC. A.Ş. (Halle 1, Stand A12). Dieser Anbieter wird seine einzigartigen wasser- und plastisolbasierten Produkte ausstellen, wie u. a. Tinten für den Textilsiebdruck, Sublimationstinten für den Textildruck, ökologische Pigmente sowie PCC- und Phthalat-freie Plastisoltinten. Sun Chemical (Halle 7, Stand D10) wird sein umfassendes Sortiment an Druckfarben und Tinten für den Großformat-, Sieb- und Industriedruck präsentieren.

Substrate und Verbrauchsmaterialien

Ahlstrom-Munksjö (Halle 7, Stand B40) wird seine nachhaltigen und innovativen Lösungen auf Faserbasis ausstellen, einschließlich neuer Tapeten für den Druck mit Eco-Solvent-Tinten. In Madrid werden zwei neue Vliesstoffe für die Wanddekoration zu sehen sein, die speziell für den hochwertigen Druck mit Eco-Solvent-Tinten entwickelt wurden. Antalis (Halle 5, Stand C35) wird die neue Folie der Serie Coala Interior auf den Markt bringen, die das Aussehen von Naturmaterialien realistisch imitieren soll und sich u. a. auf Wände, Türen, Decken, Möbel, Aufzüge und Trennwände aufbringen lässt. Sie ist als Meterware erhältlich und einfach auf jede Kontur oder Form aufzutragen.

Workflow- und Farbmanagement

Da der Automatisierung von Arbeitsabläufen zur Effizienz- und Rentabilitätssteigerung eine immer größere Bedeutung zukommt, wird die FESPA Global Print Expo 2020 mit vielen neuen, innovativen Softwarelösungen und -verbesserungen aufwarten. So wird Esko Graphics (Halle 7, Stand A10) verschiedene Lösungen, einschließlich ArtiosCAD Preflight, Automation Engine, Share & Approve und den Kongsberg X Edge präsentieren. Am Stand von  CADlink Technology Corporation (Halle 3, Stand B31) wird neue RIP-Technologie zu sehen sein, einschließlich der neuen Digital Factory RIP-Software (Großformatdruck und RIP-Schneidetechnologie) und Digital Factory UV Edition Software (RIP-Software speziell für UV-Design und -Produktion). Zu den neuen Farbmanagement-Lösungen, die auf der diesjährigen FESPA präsentiert werden, zählt die Sublisplash® Treiber - Farbmanagement-Softwarelösung für Sublisplash-Tinten von Print Equipment (Halle 3, Stand E20).


Neben den Exponaten von mehr als 500 Ausstellern wird die FESPA Global Print Expo 2020 mit einigen Sonderveranstaltungen, wie Colour L*A*B*, dem Trend Theatre, Printeriors, Print Make Wear, den FESPA Awards und den FESPA World Wrap Masters, aufwarten. Bei diesen Veranstaltungen haben die Besucher die Gelegenheit zum Wissensaustausch und Netzwerken mit branchenführenden Anbietern. Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie unter https://www.fespaglobalprintexpo.com/features.
 
Um die vollständige Liste aller Aussteller auf der FESPA Global Print Expo anzuzeigen, klicken Sie bitte hier: https://www.fespaglobalprintexpo.com/exhibitors-frb5/exhibitor-list
 
Auf www.fespaglobalprintexpo.com können Sie sich eingehender über die FESPA Global Print Expo 2020 informieren und sich anmelden. Mit Aktionscode FESM218 erhalten Sie auch kostenfreien Eintritt zu den Parallelveranstaltungen European Sign Expo und Sportswear Pro.
 

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

Domino eyes corrugated growth with trio of appointments

28.10.2020
Features

Inks for textile printing

27.10.2020
Features

Die neue Wirklichkeit am POS und was sie für Digitaldrucker bedeutet

26.10.2020
Features

Cotton Bee – eine Erfolgsgeschichte von Print-on-Demand als nachhaltige Produktion on-Demand

26.10.2020

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.