Pressemitteilungen

FESPA kündigt erweiterten globalen Veranstaltungskalender für 2023 an

by FESPA Staff | 17.01.2023
FESPA kündigt erweiterten globalen Veranstaltungskalender für 2023 an

Die FESPA hat die Termine aller ihrer globalen Veranstaltungen im Jahr 2023 bestätigt, darunter die FESPA Global Print Expo und die European Sign Expo, das brandneue WrapFest und Personalisierung Experience sowie regionale Veranstaltungen in Afrika, Brasilien, Dubai, Mexiko und Eurasien.

Der Auftakt des Jahres ist die neue Veranstaltung FESPA Leadership Exchange (FLEX) . Die FLEX findet vom 1. bis 2. März 2023 in Dubai statt und heißt hochrangige Persönlichkeiten führender Druckunternehmen im Nahen Osten willkommen, um mit ihren Kollegen in Kontakt zu treten und so das Geschäftswachstum und den interregionalen Wissensaustausch zu fördern.

Anschließend kehrt die FESPA Brasil vom 20. bis 23. März 2023 ins Expo Center Norte in São Paulo zurück. Die FESPA Brasil wird gemeinsam mit APS Feiras & Eventos Corporativos organisiert und bietet eine Reihe lehrreicher und inspirierender Veranstaltungen, darunter: die FESPA Digital Textile Conference; die Inteligência Gráfica-Konferenz; „The Maker“, eine neue Initiative, die die Kreativität und Haltbarkeit von Acryl und Kunststoffen in der visuellen Kommunikation erforscht; der Vortragsraum Sublimation Island; und CAMBEA, die brasilianische Automobilverpackungsmeisterschaft. Der Gewinner von CAMBEA wird anschließend im Finale der World Wrap Masters Series in München antreten.

WrapFest , FESPAs neues Veranstaltungserlebnis für die Fahrzeugverklebungs-, Vinylinstallations- und Detaillierungs-Community, findet vom 26. bis 27. April 2023 auf der Rennstrecke Silverstone in Northamptonshire, Großbritannien, statt. Das WrapFest wird einen Ausstellungsraum, eine Bildungskonferenz und praktische Vorführungen bieten und Automobilprofis aus den Bereichen Verpackung, Flottengrafik und Fahrzeugdetaillierung sowie Drucker und Schilderhersteller willkommen heißen. Vor Ort können Besucher auch den allerersten regionalen World Wrap Masters- Wettbewerb in Großbritannien und Irland verfolgen.

Die branchenführende FESPA Global Print Expo und die parallel stattfindende European Sign Expo werden vom 23. bis 26. Mai 2023 wieder auf der Messe München, Deutschland, stattfinden. Bisher haben bereits über 390 Aussteller Verträge für die Ausstellung und die beliebten FESPA Awards World Wrap abgeschlossen Masters (europäischer Wettbewerb vom 23. bis 24. Mai und Serienfinale vom 25. bis 26. Mai) und Sustainability Spotlight-Features werden wieder verfügbar sein. Ebenfalls in München öffnet die Personalisierung Experience ihre Pforten, die brandneue Konferenz und Erlebnisschau der FESPA zum Thema Personalisierung in Aktion.

Mit Unterstützung des mexikanischen FESPA-Verbandes Canagraf wird die FESPA Mexiko vom 17. bis 19. August im Centro Citibanamex in Mexiko-Stadt stattfinden. Anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums lädt die Veranstaltung Fachleute aus Mexiko und Mittelamerika ein, sich die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Digital-, Textil-, 3D- und Siebdruck, Sublimation und Beschilderung anzusehen. Bei der Veranstaltung treten Verpackungsprofis im Wettbewerb World Wrap Masters Mexico um die Chance an, sich für das Finale der World Wrap Masters Series 2024 in Amsterdam zu qualifizieren.

Zum ersten Mal seit 2019 wird die FESPA Africa zusammen mit ihren parallel stattfindenden Veranstaltungen Sign Africa und der Modern Marketing Expo nach Johannesburg zurückkehren. Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit FESPA Partner, Practical Publishing und dem FESPA-Mitgliedsverband Printing SA veranstaltet und wird vom 13. bis 15. September 2023 im Gallagher Convention Centre eröffnet und verbindet Besucher mit über 150 Ausstellern.

Die letzte Veranstaltung des Jahres 2023 ist die FESPA Eurasia , die vom 23. bis 26. November im IFM – Istanbul Expo Center, Türkei, stattfindet.

„Wir freuen uns, konkrete Pläne für alle unsere globalen Veranstaltungen im Jahr 2023 zu haben, einschließlich der lang erwarteten Rückkehr der FESPA Africa, und wir freuen uns, mit der Einführung von drei neuen, fokussierten Veranstaltungen, die neue Möglichkeiten eröffnen, wieder innovativ zu sein.“ Unternehmen“, kommentiert Neil Felton, CEO der FESPA.

„Nach den Störungen in den Jahren 2020 und 2021 hat die enthusiastische Reaktion des Marktes auf die Rückkehr unserer Veranstaltungen den Wert des Knüpfens echter, persönlicher Kontakte und die Notwendigkeit des Sehens, Anfassens und Ausprobierens bei Technologieinvestitionen noch einmal bestätigt.“ Wir sind zuversichtlich, dass diese Dynamik auch im Jahr 2023 anhalten wird, und freuen uns darauf, das ganze Jahr über neue Perspektiven auf Spezialdruck und visuelle Kommunikation mit unserer Community zu teilen.“

Die FESPA gab außerdem bereits zuvor bekannt, dass die FESPA Global Print Expo, die European Sign Expo, Personality Experience und Sportswear Pro vom 19. bis 22. März 2024 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam, Niederlande, stattfinden werden.

Um mehr über die Veranstaltungen der FESPA zu erfahren, besuchen Sie: https://www.fespa.com/en/events

by FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Personalisierung: Überbrückung der Lücke zwischen Verbrauchernachfrage und modernen Produktionsmögli
Blog

Personalisierung: Überbrückung der Lücke zwischen Verbrauchernachfrage und modernen Produktionsmögli

Im Vorfeld ihres Vortrags auf der Konferenz „Personalisierung Experience 2024“ (20. März im RAI Amsterdam, Niederlande) geht Marie-Eve Lemieux, Chief Solutions Officer bei Mediaclip, darauf ein, wie die Lücke zwischen der Verbrauchernachfrage nach personalisierten Produkten und modernen Produktionsmöglichkeiten geschlossen werden kann.

23-02-2024
Einführung von KI in der Bekleidungsdekorationsbranche
Features

Einführung von KI in der Bekleidungsdekorationsbranche

Marshall Atkinson erörtert die neuen Möglichkeiten, die der Einsatz von KI in der Bekleidungsdekoration bietet. Marshall befasst sich auch mit KI-gesteuerten Metriken und KI-gesteuerten Kundenerlebnissen.

23-02-2024
Digital Signage: Energieeffizienz ist der Schlüssel
Features

Digital Signage: Energieeffizienz ist der Schlüssel

Bildschirme haben viele Anwendungen übernommen, die früher gedruckt wurden. Doch wie sieht es mit der Energieeffizienz von Digital Signage aus? Was kann man tun, damit der ökologische Fußabdruck von Public Displays möglichst gering ist?

23-02-2024
Was Sie bei der Sportswear Pro 2024 erwartet
Podcasts

Was Sie bei der Sportswear Pro 2024 erwartet

Wir sprechen mit Sam Taylor von The Good Factory über die bevorstehende Sportswear Pro 2024-Ausstellung und darüber, was Besucher bei ihrem Besuch erwarten können.

23-02-2024