Pressemitteilungen

FESPA Brasil 2024 übersteigt 90 % Auslastung der Ausstellungsfläche

by Kelley-Ann Young Kong | 06.12.2023
FESPA Brasil 2024 übersteigt 90 % Auslastung der Ausstellungsfläche

FESPA und APS Events geben voller Stolz bekannt, dass die FESPA Brasil 2024 vom 11. bis 14. März 2024 nach São Paulo, Brasilien, zurückkehren wird. Die Ausstellung findet im Blauen Pavillon des Expo Center Norte statt und die Ausstellungsfläche ist bereits in nur 92 % ausgelastet 3 Monate.

Zahlreiche neue Marken sind als Aussteller hinzugekommen und erweitern ihre Stände, um den Besuchern mehr Lösungen zu bieten.

Alexandre Keese, Direktor von FESPA Digital Printing, hebt den positiven Moment hervor: „Nachdem wir angekündigt haben, dass wir unseren gesamten Ausstellungspavillon belegen werden, freuen wir uns sehr, dass wir 100 Tage vor unserer Eröffnung über 90 % der belegten Fläche überschritten haben.“ Dies ist ein weiterer Beweis für das Vertrauen der Branchenzulieferer in die Geschäftsgenerierungskapazität der Marken FESPA und APS.“

Die Zahl der vorab angemeldeten Besucher für die Ausstellung ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10 % gestiegen. Im Jahr 2023 verzeichnete die FESPA Digital Printing über 21.000 Einzelbesucher.


„Dieser Anstieg der Zahl der vorab registrierten Besucher ist das Ergebnis einer gemeinsamen und kontinuierlichen Anstrengung des APS-Teams, das hochwertige Inhalte für die Veranstaltung erstellt hat. Wir arbeiten das ganze Jahr über kontinuierlich und tauschen Informationen über unsere Kanäle aus. Wir sind optimistisch.“ dass wir erneut den Rekord bei der Zahl der Einzelbesucher brechen werden, was zeigt, dass unsere Branche lebendig ist und gespannt auf Live-Lösungen ist“, fügt Alexandre Keese hinzu.

Besucher haben die Möglichkeit, bahnbrechende Innovationen in allen Märkten zu entdecken, in denen es um den Digitaldruck geht. Dies ist ein wesentlicher Vorteil der FESPA Digital Printing, da sie die einzige Messe des Landes ist, die Lösungen aus allen Bereichen dieser Technologie vereint, die zunehmend zu einem wesentlichen Bestandteil brasilianischer Druckunternehmen wird.

Zusätzlich zu Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien, Software und allem, was zum Druckzyklus gehört, haben Besucher die Möglichkeit, an einer Reihe kostenloser technischer Aktivitäten teilzunehmen, die speziell für diejenigen gedacht sind, die ihr Wissen in ihren Fachgebieten erweitern und erweitern möchten.


Es wird Kongresse und praktische Aktivitäten geben, die von denjenigen organisiert und durchgeführt werden, die mit den täglichen Herausforderungen und Anforderungen der Branche konfrontiert sind. Dazu gehören: Sublimation Island, organisiert von Felipe Soares, Direktor des Print Center; 3D Fab Lab, organisiert von Rodrigo Dinardi, Direktor der Universo da Criatividade; und CAMBEA Super Fast, organisiert vom Alltak-Team.

FESPA-Experten werden ebenfalls anwesend sein, um Tipps und Anleitungen in verschiedenen Fachgebieten zu geben. Zur Stärkung des hybriden Messekonzepts wurde das Print Live Studio erweitert und wird eine Reihe von Live-Übertragungen veranstalten, damit niemand etwas verpasst, was während der Veranstaltung passiert.

Die FESPA Brasil findet vom 11. bis 14. März 2024 im Blauen Pavillon des Expo Center Norte in São Paulo statt. Es werden Innovationen im Digitaldruck für Beschilderungen, Textilien, Werbeartikel, Dekoration, Etiketten, 3D und andere Bereiche vorgestellt, wobei Drucker, Medien, Software, Tinten, Endbearbeitungsgeräte und vieles mehr im Mittelpunkt stehen. Um einen kostenlosen Besucherausweis zu erhalten, klicken Sie bitte hier .

by Kelley-Ann Young Kong Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Personalisierung: Überbrückung der Lücke zwischen Verbrauchernachfrage und modernen Produktionsmögli
Blog

Personalisierung: Überbrückung der Lücke zwischen Verbrauchernachfrage und modernen Produktionsmögli

Im Vorfeld ihres Vortrags auf der Konferenz „Personalisierung Experience 2024“ (20. März im RAI Amsterdam, Niederlande) geht Marie-Eve Lemieux, Chief Solutions Officer bei Mediaclip, darauf ein, wie die Lücke zwischen der Verbrauchernachfrage nach personalisierten Produkten und modernen Produktionsmöglichkeiten geschlossen werden kann.

23-02-2024
Einführung von KI in der Bekleidungsdekorationsbranche
Features

Einführung von KI in der Bekleidungsdekorationsbranche

Marshall Atkinson erörtert die neuen Möglichkeiten, die der Einsatz von KI in der Bekleidungsdekoration bietet. Marshall befasst sich auch mit KI-gesteuerten Metriken und KI-gesteuerten Kundenerlebnissen.

23-02-2024
Digital Signage: Energieeffizienz ist der Schlüssel
Features

Digital Signage: Energieeffizienz ist der Schlüssel

Bildschirme haben viele Anwendungen übernommen, die früher gedruckt wurden. Doch wie sieht es mit der Energieeffizienz von Digital Signage aus? Was kann man tun, damit der ökologische Fußabdruck von Public Displays möglichst gering ist?

23-02-2024
Was Sie bei der Sportswear Pro 2024 erwartet
Podcasts

Was Sie bei der Sportswear Pro 2024 erwartet

Wir sprechen mit Sam Taylor von The Good Factory über die bevorstehende Sportswear Pro 2024-Ausstellung und darüber, was Besucher bei ihrem Besuch erwarten können.

23-02-2024