Pressemitteilungen

Die Gewinner der FESPA Awards 2020

von FESPA Staff | 21.09.2020
Die Gewinner der FESPA Awards 2020

Die FESPA hat die Gewinner der diesjährigen FESPA Awards bekannt gegeben. Der jährliche Wettbewerb ehrt Unternehmen aus aller Welt für herausragende Leistungen in visueller Kommunikation und Spezialdruck.

An den FESPA Awards können Druckdienstleister (PSPs) und Werbetechniker teilnehmen, die ihre herausragende Projekte präsentieren möchten. Für den diesjährigen Wettbewerb gingen Beiträge aus 27 Ländern in den 17 Kategorien ein. Die Gewinner wurden während einer Online-Zeremonie bekannt gegeben. Der Technical Support Manager der FESPA, Graeme Richardson-Locke moderierte die Veranstaltung. Ursprünglich war die Verleihung während eine Live-Gala-Veranstaltung anlässlich der diesjährigen Global Print Expo in Madrid dafür vorgesehen.

In den 17 nach Anwendungen unterteilten Kategorien errangen Gold:

Kategorie Unternehmen Land
Display und POP auf Papier und Karton Ability Diseño Gráfico, SL Spanien
Verpackungen aus Papier und Karton Perfect Packaging Indien
Display und POP aus Kunststoff Screenline Südafrika
Kunststoff-Verpackungen TOPdesign Topolcany s.r.o. Slovakei
Poster GRAFISER, S.A Spanien
Serigraphie und Kunstdruck Christian M. Walter – Taller de Serigrafía- Edición Spanien
Aufkleber und Etiketten Classic Stripes PVT. LTD Indien
Verklebungen Vermeulen & Vermeulen Reclame Niederlande
Kreative Spezialeffekte auf Papier, Karton und Kunststoff Sakawa Printing Co., Ltd. Japan
Spezialeffekte auf T-Shirts, Bekleidung und Textilien Elixir Unlimited Indien
Bedruckte Kleidung iMaika Russland
Textiler Rollendruck The Look Company Katar
Glas-, Keramik-, Metall- und Holzprodukte Schitterend.eu Niederlande
Direktdruck auf
dreidimensionalen Objekten
HAAS Die Werbemanufaktur Schweiz
Beschilderung ohne Druckanteil HNS Signs Vereinigtes Königreich
Funktioneller Druck Protolab Electrotechnologies PVT. LTD Indien
Gedruckte Innendekoration BOBO1325 Vereinigtes Königreich


Bildunterschrift: Preis der Jury für Innovation ging an HAAS – Die Werbemanufaktur für das Projekt „3D-gedruckte Bierflasche durchbricht das Glas“.

Die Kategorien „Verpackungen aus Papier und Karton“, „Kunststoff-Verpackungen“, „Verklebung“ und „Gedruckte Innendekoration“ wurden erstmals vergeben. Sie würdigten vier wichtige Wachstumssegmente für spezialisierte Druckereien und Werbetechniker.
 
Unter den diesjährigen Einsendungen gab es gleich zwei, für die die Jury die begehrten „Best in Show Awards“ für wirklich herausragende Druckprojekte vergab. Ausgezeichnet wurden Christian M. Walter von Taller de Serigrafía- Edición aus Spanien für den Beitrag „New York de Sergio García Sánchez“ in der Kategorie Serigraphie und Kunstdruck sowie The Look Company aus Katar für ihren Beitrag „Anoc World Beach Games“ in der Abteilung Textiler Rollendruck.


Bildunterschrift: Der „Best In Show Award – Digitaldruck“ ging an die Look Company für den Beitrag „Anoc World Beach Games“.

Die FESPA-Mitglieder bestimmten aus den Einreichungen, die in die engere Wahl gekommen waren, außerdem den Gewinner des „People's Choice Award“. Die Auszeichnung ging an die Sakawa Printing Company aus Japan. Diese wurde für einen Kalender mit heimischen Fischen geehrt, mit dem sie schon in der Kategorie „Kreative Spezialeffekte auf Papier, Karton und Kunststoffe“ erfolgreich gewesen war.   


Bildunterschrift: Der Beitrag von Christian M. Walter - Taller de Serigrafía- Edición mit dem Titel „New York de Sergio García Sánchez wurde mit dem „Best in Show Award – Siebdruck“ geehrt.

Ebenfalls erstmals 2020 vergeben wurde der Innovationspreis der Jury. Ihn holte sich die Schweizer HAAS – Die Werbemanufaktur für die Einreichung „3D-gedruckte Bierflasche durchbricht das Glas“. Der Betrag errang auch in der Kategorie „Direktdruck auf dreidimensionalen Objekten“ Gold. FESPA-Preisrichter Graeme Richardson-Locke, kommentierte das so: „Dieser Beitrag wurde als Gewinner des Innovationspreises der Jury ausgewählt, weil ihm ein brillant ausgeführtes und kreatives Konzept zugrunde liegt, eine gekonnte Kombination aus 3D-Druck, Folienverklebung und detailgetreuer Fertigung.“


Bildunterschrift: Der „Japanische Fischkalender“ von der der Sakawa Printing Company sicherte sich auch den People's Choice Award.
In der Kategorie „Young Star“ konnten sich Nachwuchskräfte der Druckindustrie, Auszubildende oder Studenten zwischen 16 bis 25 Jahren mit ihren Projekten bewerben. Hier setzte sich das Maharashtra Institute of Printing Technology aus Indien mit seinen Beitrag „Rettet die Tiger, bevor sie für immer zum Schweigen gebracht werden“ durch.  Graeme Richardson-Locke erklärt, warum diese Arbeit mit Gold geehrt wurde: „Bei dieser studentischen Arbeit sieht man genau, wieviel Mühe in Design und Reproduktion gesteckt wurde. Zum Einsatz kamen vier Farbverfahren und spezielle Effektlacke.“
FESPA-Präsident Christian Duyckaerts zur Verleihung der FESPA Awards 2020: „Die FESPA tritt für hervorragende Druckqualität und die Förderung der Drucktechnik mit ihrer einzigartigen Kraft ein. Das ist unser zentrales Anliegen. Mit den FESPA-Awards wollen wir die globale Community dazu inspirieren, immer wieder neue Ideen zu entwickeln und Fortschritte in Technologie und Materialien zu nutzen. Denn nur so können wir den Arbeiten, die wir im Auftrag unserer Kunden produzieren, immer wieder neue Dimensionen verleihen und damit kontinuierliches Wachstum sicherstellen. All diese Einreichungen begutachten zu dürfen war wirklich ein Privileg. Denn es erinnerte alle Beteiligten daran, dass Drucktechnologien in all ihren vielen Formen und Anwendungen immer kreativ, schön und vor allem wirksam ist. Ich gratuliere im Namen der FESPA allen Gewinnern des Jahres 2020 ganz herzlich.“

Eine vollständige Liste aller Preisträger der FESPA Awards 2020 finden Sie unter  www.fespaawards.com.  

 

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

To New Shores

20.10.2020
Features

Packaging: an opportunity for commercial printers?

19.10.2020
Blog

FESPA startet die Coffee Break-Webinare

19.10.2020
Features

Saving the world from packaging with digital print

15.10.2020

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.