Pressemitteilungen

„Dare to print different“ – so lautet das motto der bislang grössten FESPA

von FESPA Staff | 08.05.2017
„Dare to print different“ – so lautet das motto der bislang grössten FESPA

Vom 8.-12. Mai 2017 werden Aussteller aus aller Welt ihre innovativen Produkte für den Spezialdruck in zehn Messehallen mit speziellen Bereichen für den Sieb-, Digital- und Textildruck präsentieren. 

In dieser Woche werden Tausende von Druckdienstleistern, Schilder- und Lichtreklameherstellern aus aller Welt der FESPA 2017 einen Besuch abstatten, um sich mit eigenen Augen von den neuesten technischen Innovationen und Verbrauchsmaterialien von über 1.000 Markenanbietern zu überzeugen. Gleichzeitig werden sie auch Zeuge von zahlreichen Produkteinführungen.

Getreu dem Messemotto – Dare to Print Different – werden Besucher der FESPA 2017 erkennen, wie sie sich mit den neuesten Geräten, Verbrauchsmaterialien, Bedruckstoffen und Anwendungen von ihren Wettbewerbern abheben und ihre Rentabilität durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder steigern können.

Werbetechniker und Spezialisten für visuelle Kommunikation profitieren zudem von der Parallelveranstaltung European Sign Expo für nicht gedruckte Beschilderung. Mit über 200 Markenausstellern, die ihre Lösungen für Profilbuchstaben, LED- und Neon-Displays, Ätzung, Gravur sowie dimensionale Beschilderung und Gebäudebeschilderung präsentieren, ist die diesjährige Veranstaltung die bislang größte European Sign Expo.

Inzwischen ist die FESPA die branchenweit wichtigste Veranstaltung für den Sieb-, Digital- und Textildruck von Soft Signage (textiler Werbetechnik), Bekleidung und dekorativen Anwendungen. Viele Aussteller warten mit attraktiven Lösungen für den Textildruck auf. Die große Marktnachfrage nach diesen Lösungen spiegelt sich auch darin wider, dass einige Hersteller die Einführung neuer Produkte für den Textildruck im Vorfeld der FESPA bekanntgegeben haben.

Druckdienstleister, die speziell auf der Suche nach Diversifizierungsmöglichkeiten im Bereich der gedruckten Innendekoration sind, können sich bei der halbtägigen Printeriors-Konferenz am Donnerstag, dem 11. Mai, von den enormen Möglichkeiten in diesem wachstumsstarken Sektor inspirieren lassen.

Die Referenten werden die Vorteile des Printmediums für Innendesign und -dekoration beleuchten und anhand von Beispielen aus der Praxis aufzeigen, wie Print die Innenraumgestaltung von Wohn- und Firmenräumen verändern kann. Auf der folgenden Website finden können Sie sämtliche Informationen zum Konferenzprogramm finden und sich auch für diese Veranstaltung anmelden: www.printeriors.net/register-as-a-delegate.

Besucher-Leitsystem

Das Wegeleitsystem führt die Messebesucher zu den für sie interessanten Ausstellern von Lösungen für Textildruck, gedruckte Innendekoration und Beschilderung. Im Registrierungsbereich an allen Eingängen liegt das Wegeleitsystem auch als gedrucktes Faltblatt aus.

Kostenlose Seminare

Die Messebesucher können auch an kostenlosen Seminaren (in Halle 4) teilnehmen, bei denen wichtige Informationen und Know-how zu den Bereichen Werbetechnik, Digital-, Sieb-, Industrie- und Innendekorationsdruck vermittelt werden.

Die Seminare finden an allen FESPA-Messetagen unter der Leitung von renommierten und erfahrenen Branchenexperten statt. Auf der folgenden Website erfahren Besucher alles Wissenswerte über das Seminarprogramm dieser Messe: www.fespa2017.com/fespa-conference-2017.

FESPA Print Census – Erhebung zum Druckbereich

Messebesucher sollten unbedingt am zweiten FESPA Print Census teilnehmen. Diese Umfrage, die im Februar 2017 auf der FESPA Asia gestartet wurde, soll wertvolle Erkenntnisse zu wichtigen Markttrends und Herausforderungen für den Druckmarkt liefern.

Das Ergebnis der Studie wird für alle 37 Mitgliedsverbände der FESPA kostenlos erhältlich und auch entscheidend für die zukünftigen Veranstaltungen und Messen der FESPA sein. Zur Teilnahme an dieser weltweiten Befragung werden Interessenten gebeten, einen der FESPA Print Census-Stände (Stand A4/C54B in Halle A und Stand B2L-B55 in Halle B) zu besuchen.

Alle Druckdienstleister, die sich im Laufe des Jahres am FESPA Print Census 2017 beteiligen, nehmen an einer Verlosung teil. Zu gewinnen ist eine Reise zur FESPA 2018 Global Print Expo in Berlin, inklusive Hin- und Rückflug und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel. Zudem erhalten die ersten 500 Personen, die vor Ort auf der FESPA 2017 an dieser Umfrage teilnehmen, ein Geschenk.

World Wrap Master

wrapmasterfespa2017

Bei den World Wrap Masters (Halle B4, Stand A10) werden die besten Folierer aus ganz Europa und weiter entfernten Regionen den Champion untereinander zu küren. An den ersten beiden Messetagen findet die Europameisterschaft statt, bei der 36 Teilnehmer ihre besten Fähigkeiten unter Beweis stellen werden, um European Wrap Master 2017 zu werden.

Der Erst- und der Zweitplatzierte nehmen dann am großen Finale teil, das am Mittwoch, den 10. Mai, und Donnerstag, den 11. Mai ausgetragen wird. Ihre Gegner in dieser Endausscheidung sind regionale und nationale Sieger von früheren Wrap Masters-Events in Afrika, Asien, Brasilien, Mexiko und der Türkei. Mit viel Adrenalin im Blut haben die Finalisten am Donnerstag, dem 11. 

Mai um 16 Uhr die schwierige Aufgabe, innerhalb von 60 Minuten eine Seite eines Rennboots zu folieren. Dieses Rennboot kommt dann bei der Powerboat-Weltmeisterschaft 2017 (World Formula 4 UIM Powerboat Championship 2017) im Haugaard Racing Team zum Einsatz.

Das kreative Design stammt aus der Ideenschmiede von Patrick Charrier of Bazoom Studio, Frankreich, dem Gewinner des FESPA Wrap Design-Wettbewerbs, der im Vorfeld der FESPA stattfand. Am letzten Messetag – Freitag, dem 12. Mai – findet die interaktive Wrap Jam-Präsentation statt, die sich Druckdienstleister unbedingt anschauen sollten, um wertvolle Tipps von einigen der weltweit besten Folierer zu erhalten.

FESPA Awards

peoplechoicemain

Im Obergeschoss der Halle B1 sind Beispiele für enorm wirkungsvolle Druckerzeugnisse zu bestaunen, die als Wettbewerbsbeiträge für die FESPA Awards in die Vorauswahl gekommen sind. Die Gewinner der FESPA Awards werden bei der FESPA 2017 Celebration Gala Night am Mittwoch, dem 10. Mai im Grand Elysée Hotel bekanntgegeben.

Roz McGuinness, Divisional Director der FESPA, erklärt: „Wir freuen uns sehr, Druckdienstleister aus aller Welt in dieser Woche hier in Hamburg auf der bislang größten FESPA Global Print Expo und European Sign Expo willkommen zu heißen.

Unsere FESPA-Leitveranstaltung hier in Europa gilt generell als ausgezeichnete Plattform für die Einführung neuer Produkte, die die Entwicklung im Spezialdrucksektor entscheidend prägen und Druckdienstleistern bei der Steigerung ihrer Kreativität und Rentabilität und der Erschließung neuer Geschäftsfelder helfen. Viele Aussteller präsentieren hier innovative Neuentwicklungen.

Auf ihrer Grundlage können noch mehr Druckdienstleister, Schilder- und Lichtreklamehersteller ihre Produktivität steigern, ihre Arbeitsabläufe optimieren, ihr Serviceangebot erweitern und in neue, lukrative Anwendungsbereiche einsteigen. Ergänzt wird diese Fülle an Innovationen und Fachinformationen unter einem Dach durch ein umfassendes Programm mit kostenlosen Seminaren und Informationsveranstaltungen.

Sie sollen die Messebesucher bei ihrer Geschäftsplanung und ihren Investitionsentscheidungen unterstützen. Wir wünschen allen Besuchern und Ausstellern erfolgreiche und inspirierende Messetage!“

Weitere Nachrichten zur FESPA 2017 finden Sie auf der Website www.fespa2017.com. Oder folgen Sie FESPA auf Twitter @FESPA und @FESPADeutsch , um die neuesten Nachrichten und Messe-Highlights zu erhalten.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Industry

Folex launches self-adhesive vinyl for signage and point of sale

25.07.2017
Features

Die ISO 52000 ebnet den Weg für Bauwerke mit grüner Energie

24.07.2017
Blog

Waste and guilt

24.07.2017
Industry

SPGPrints to open new training centre for textile printing

24.07.2017