Pressemitteilungen

Brandneue Inhalte für Inspiration und Weiterbildung auf der FESPA Global Print Expo 2022

by FESPA | 28.03.2022
Brandneue Inhalte für Inspiration und Weiterbildung auf der FESPA Global Print Expo 2022

Besucher der FESPA Global Print 2022 (31. Mai – 3. Juni 2022, Messe Berlin, Deutschland) dürfen sich auf zwei neue Module freuen. Denn im Sustainability Spotlight und im Associations Pavilion gibt es viele Inspirationen zu sehen und neue Lernmöglichkeiten zu entdecken.

Nachhaltigkeit im Fokus

Damit Spezialdruckereien nachhaltigere und umweltbewusstere Entscheidungen für ihr Unternehmen treffen können, wird die FESPA ihre Nachhaltigkeits-Spotlight-Funktion einführen. In Halle 25, Stand C50, können Besucher an Präsentationen mehrerer Branchenexperten teilnehmen, die nützliche, informative und umsetzbare Ratschläge zu bewährten Umweltpraktiken geben. Grafikproduzenten und Textildrucker können außerdem eine große Auswahl an ausgestellten Materialmustern sehen und erfahren, wie sie innovative, aber nachhaltige Endprodukte herstellen, die ihre Kunden zu schätzen wissen. Der Hauptsponsor für das Feature ist HP und der Ständer wird recycelbar und wiederverwendbar sein und unter Verwendung von Produkten von Reboard Technology hergestellt werden.

Während der Veranstaltung werden Branchenexperten eine Reihe hochinformativer Vorträge zu folgenden Themen veranstalten: Nachhaltige Materialien für Grafik- und Textilanwendungen; Wie man den Energieverbrauch senkt; CO2-Fußabdruck-Einrichtungen und Benchmarking; Wie man Lieferketten transparenter macht; und Wie Druckprofis Greenwashing vermeiden können.


Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo, kommentiert den Start des neuen Nachhaltigkeits-Spotlights der FESPA: „Der Aufbau eines erfolgreichen und profitablen Unternehmens ist das oberste Ziel jedes Unternehmers, aber auch die Druckbranche ist der Nachhaltigkeit verpflichtet, und das wird immer mehr eine Priorität für Druckeinkäufer. Nachhaltig zu werden bedeutet, den gesamten Betrieb und die Chancen und Risiken zu verstehen, die jetzt und in Zukunft angegangen werden müssen. Unser Ziel mit der Einführung von Sustainability Spotlight ist es, die Print-Community über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren, die ihnen auf ihrem Weg zu einem nachhaltigen Betrieb offenstehen. Wir wollen Druckunternehmen zeigen, wie sie sich ändernden Kundenanforderungen gerecht werden, Produktivität und Rentabilität steigern und gleichzeitig ihre Lieferkette und Bemühungen zur Dekarbonisierung sinnvoll verbessern können.“

Talente feiern – Verbandspavillon der FESPA

Die diesjährige Veranstaltung sieht auch den Start des Associations Pavilion vor, der das Talent der internationalen Mitgliedergemeinschaft der FESPA feiert. Der Pavillon gibt Mitgliedern des weltweiten Verbandsnetzwerks der FESPA die Möglichkeit, ihr Talent anhand von Mustern ihrer sieb- und digital gedruckten Arbeiten zu präsentieren. Besucher des Südeingangs der Messe Berlin können sich inspirieren lassen und erfahren, wie die vielfältigen Bewerbungen von Mitgliedern aus 16 Ländern, darunter Japan, Thailand, Mexiko und Südafrika, gedruckt und veredelt wurden.

Printeriors lässt die FESPA in die Natur eintauchen

Auf vielfachen Wunsch zurückgekehrt, wird Printeriors nach Berlin zurückkehren, um Markeninhaber, Designer und Architekten mit PSPs und Herstellern zusammenzubringen, während sie die neuesten Trends in den Bereichen Dekoration und Design erkunden. Die Vitrine, die sich ebenfalls im Südeingang der Messe befindet, erweckt Illustrationen zu einer Reihe von Textilien, Wandbekleidungen, Möbeln, Fußböden, Kunst, Beleuchtung und Accessoires zum Leben.

Wieder einmal hat die FESPA mit dem Illustrator Jasper Goodall zusammengearbeitet, dessen Arbeit von der FESPA-Textilbotschafterin Debbie McKeegan kuratiert und durch Design, Herstellung und Endprodukte entwickelt wird.

Besucher werden in eine interaktive Welt der Flora und Frische der Natur eintauchen, während sie sich durch eine Sammlung von sieben Themen bewegen: Tropisches Grün; Baldachin der Natur; Opulenter Luxus; Aqua-Nebel; Oberflächenmikro; Organische Flora; und Cacti Geos.

Tauchen Sie mit der Rückkehr von „Wrap Masters“ in die Action ein

Die beliebten, hochoktanigen World Wrap Masters Europe und Final sind auch dieses Jahr wieder dabei, in Zusammenarbeit mit 3M als Vinylpartner und HP als Druckpartner. Wie in den vergangenen Jahren werden die Teilnehmer damit beauftragt, Autos sowie Überraschungsobjekte in einer Reihe von zeitgesteuerten Kämpfen zu verpacken, in denen sie dann von einer Jury aus früheren Wrap Masters-Gewinnern und Experten beurteilt werden.
An den ersten beiden Wettbewerbstagen treten bis zu 36 europäische Verpacker beim Regionalwettbewerb an. Im bisher größten Finale der Veranstaltung treten dann 12 erfolgreiche Halbfinalisten gegeneinander an, um um den Titel des World Wrap Master 2022 zu kämpfen.


Michael Ryan schließt ab: „Mit neuen Content-Streams und der begeisterten Teilnahme unserer Partner und Verbandsmitglieder wird die FESPA Global Print Expo 2022 ein Muss für die Druckbranche sein. Druckprofis können so viel gewinnen, wenn sie Zeit abseits ihres Tagesgeschäfts investieren, um ihr Wissen zu erweitern, sich mit Kollegen zu vernetzen und sich von der Kreativität anderer inspirieren zu lassen. Mit brandneuen Content-Streams werden die Besucher die FESPA randvoll mit innovativen Ideen, frischen Einblicken und wertvollen Kontakten verlassen, die darauf vorbereitet sind, positive Veränderungen vorzunehmen und ihr Angebot zu erweitern.“


Weitere Informationen zu den Veranstaltungsfunktionen der FESPA finden Sie hier . Um mehr über die FESPA Global Print Expo 2022 zu erfahren und sich für die Teilnahme anzumelden, besuchen Sie hier . Mit dem Code FESM213 erhalten Besucher 30 € Rabatt auf den Eintrittspreis.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Merkmale

Prozesskontrolle: über die RIP-Software hinaus

Die meisten Großformat-RIPs sind voll ausgestattete digitale Frontends, die Aufträge über ihre Druckerwarteschlangen verwalten können, aber größere Druckereien benötigen möglicherweise etwas mehr Hilfe. Nessan Cleary rät Großformatdruckern, einen Arbeitsablauf in Betracht zu ziehen, der Aufgaben zentralisiert, bevor der Auftrag den RIP erreicht.

27-06-2022
Merkmale

Dekarbonisierung der Zukunft

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel bedeutet Dekarbonisierung die Reduzierung oder Eliminierung von Treibhausgasemissionen. Dieser Artikel befasst sich mit drei der Hauptquellen, die sich direkt auf den Druck auswirken: der Energiesektor, der Verkehr sowie das Heizen und Kühlen von Gebäuden.

23-06-2022
Merkmale

Produktivitätssteigerung im Digitaldruck: neue Produkte von der FESPA Global Print Expo

Auf der FESPA Global Print Expo Berlin (31. Mai bis 3. Juni 2022) präsentieren die Hersteller eine Fülle neuer Produkte zur Steigerung der Produktivität im Digitaldruck.

23-06-2022
Bloggen

Die Kraft von Live-Events

Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo, diskutiert und betont die Bedeutung von Live-Veranstaltungen, insbesondere nach COVID. Michael gibt Feedback von Besuchern, die an der FESPA Global Print Expo 2022 in Berlin teilgenommen haben.

23-06-2022