Merkmale

Printeriors präsentiert auf der FESPA 2022 die neuesten Technologien für das schöne Zuhause!

by Debbie McKeegan | 19.05.2022
Printeriors präsentiert auf der FESPA 2022 die neuesten Technologien für das schöne Zuhause!

Debbie McKeegan spricht über die bevorstehenden FESPA Printeriors auf der FESPA Global Print Expo 2022 in der Messe Berlin vom 31. Mai bis 3. Juni. Printeriors wird die Anwendung der digitalen Produktion für Interior Décor-Produkte unter Verwendung der neuesten Technologien präsentieren.

Der Marktplatz für Innendekoration bietet der Druckindustrie eine konkurrenzlose Gelegenheit. Als ein Sektor, der viele Märkte und eine scheinbar unendliche Anzahl von Produkten und Anwendungen repräsentiert, gibt es viele kreative und kommerzielle Möglichkeiten. Textilien, 3-D-Textilien, Tapeten, Kunstwerke, dekorative Effekte, Möbel, Polster, Glas, Metall, Holzoberflächen und Keramik sind nur einige der schönen Produkte, die ausgestellt werden.

Das Printerior-Schaufenster am Eingang der Messe Berlin zeigt die Anwendung der digitalen Produktion für Interior Décor-Produkte mit den neuesten Technologien. Zu den Deluxe- und Premium-Partnern der diesjährigen Messe gehören Kornit Digital, HP, Drytac, Brother und Mimaki. Insgesamt bringt das Feature über dreißig Interessengruppen aus der gesamten Branche zusammen, um Ihnen ein atemberaubendes dekoratives Display zu bieten.

Bildunterschrift: „Der Printerior-Schaukasten am Eingang der Messe Berlin zeigt die Anwendung der digitalen Produktion für Interior Décor-Produkte unter Verwendung neuester Technologien.“

Das Feature wurde in Zusammenarbeit mit der Druck-Community, ihren Stakeholdern und Technologiepartnern erstellt. Ziel ist es, zu inspirieren, Innovationen zu präsentieren und Technologie- und Marktchancen aufzuzeigen. Das Feature fungiert auch als Networking-Raum, mit Erfrischungen, es ist der perfekte Ort zum Ausruhen und Entspannen, während Sie sich mit Branchenkollegen vernetzen.

Alle sieben ausgestellten Kollektionen wurden von Jasper Goodall, einem preisgekrönten Illustrator und Fotografen, für die FESPA erstellt. Der Showcase wird von Debbie McKeegan, der Fespa-Textilbotschafterin, in Zusammenarbeit mit Michela Marcantonio, Group Content and Events Manager, und Graeme Richardson-Locke, Head of Associations und Technical Lead bei der FESPA, kuratiert und gestaltet.

Die Vitrine zeigt sieben Designkollektionen: Tropical Neons, Natures Canopy, Opulent Lux, Aqua Mist, Surface Micro, Organic Flora und Cacti Geo's.
Jede Produktkollektion verfügt über schöne Illustrationen und sich wiederholende Designs, die sowohl die Interior-Welt als auch die Graphics-Arena widerspiegeln. Sie wurden geschaffen, um die Grenzen des Drucks zu erweitern und die kreativen Möglichkeiten im Bereich zwischen Technologie und Materialien zu erkunden, Produkte erforschen auch neue Materialien und treiben neue Anwendungen voran.

Bildunterschrift: „Die Vitrine zeigt sieben Designkollektionen: Tropical Neons, Natures Canopy, Opulent Lux, Aqua Mist, Surface Micro, Organic Flora und Cacti Geo's. Jede Produktkollektion verfügt über schöne Illustrationen und sich wiederholende Designs, die sowohl die Interior-Welt als auch die Graphics-Arena widerspiegeln.“

Nachhaltigkeit ist eine wichtige Agenda für die globale Druckgemeinschaft. Der Printeriors-Stand wurde mit Blick auf Nachhaltigkeit konzipiert, alle seine Komponenten können wiederverwendet werden und wurden, wo immer möglich, unter Verwendung verantwortungsvoller, ethischer Produktionsprozesse entworfen und hergestellt. Auch die Materialien wurden sorgfältig ausgewählt, um neue Entwicklungen und verantwortungsvoll beschaffte Drucktechnologien und Medien zu präsentieren.

Technologische Fortschritte demokratisieren Interior Décor, was wiederum das unternehmerische Wachstum fördert. Kundenspezifische Anpassung und Personalisierung sind heute Synonyme für digitale Drucktechnologien, bei denen intelligente Fertigung die effiziente Herstellung von Kleinst- und Großaufträgen ermöglicht, wobei dieselben Produktionstechnologien und ein intelligenter digitaler Workflow verwendet werden.

Mit der Expansion des Sektors wächst auch die Digitalisierung der Lieferkette und ihrer Interessengruppen. Der Interior-Markt macht sich neue Technologien und ihre disruptive Wirkung zu eigen, die Branche ist in Bewegung. Neue Anwendungen und Innovationen bieten der Industrie die Werkzeuge, um sich umzurüsten, weiterzuentwickeln und sich an neues Kundenverhalten anzupassen.

Bildunterschrift: „Mit dem Wachstum der Branche wächst auch die Digitalisierung der Lieferkette und ihrer Stakeholder. Der Interior-Markt begrüßt neue Technologien und ihre disruptive Wirkung, die Branche ist in Bewegung.“

Die Printeriors Berlin 2022 zeigt neue Möglichkeiten und die Anwendung digitaler Technologie für den Interior Décor-Sektor. Begleiten Sie uns täglich um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr zu einer Führung durch die Kuratorin Debbie McKeegan, FESPA-Textilbotschafterin.

Erfahren Sie, wie die ausgestellten Produkte hergestellt, beschafft und entwickelt wurden. Welche Technologien in ihrer Produktion eingesetzt wurden und tauchen Sie ein in den digitalen Produktionsprozess und neue Anwendungen für den Décor-Marktplatz.

Es verspricht eine aufregende Reise und ein Fenster in die wunderbare Welt der Innendekoration zu werden. Während der Markt expandiert, gedeihen Möglichkeiten und Kreativität weiter. Wir freuen uns darauf sie begrüßen zu dürfen…

Um mehr über die FESPA Global Print Expo 2022 zu erfahren und sich für die Teilnahme anzumelden, besuchen Sie hier . Die Teilnahme ist für Mitglieder eines nationalen FESPA-Verbands oder der FESPA Direct kostenlos . Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 € für Nichtmitglieder, die sich bis zum 25. Mai mit dem Code FESM235 vorregistrieren.

by Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Merkmale

Prozesskontrolle: über die RIP-Software hinaus

Die meisten Großformat-RIPs sind voll ausgestattete digitale Frontends, die Aufträge über ihre Druckerwarteschlangen verwalten können, aber größere Druckereien benötigen möglicherweise etwas mehr Hilfe. Nessan Cleary rät Großformatdruckern, einen Arbeitsablauf in Betracht zu ziehen, der Aufgaben zentralisiert, bevor der Auftrag den RIP erreicht.

27-06-2022
Merkmale

Dekarbonisierung der Zukunft

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel bedeutet Dekarbonisierung die Reduzierung oder Eliminierung von Treibhausgasemissionen. Dieser Artikel befasst sich mit drei der Hauptquellen, die sich direkt auf den Druck auswirken: der Energiesektor, der Verkehr sowie das Heizen und Kühlen von Gebäuden.

23-06-2022
Merkmale

Produktivitätssteigerung im Digitaldruck: neue Produkte von der FESPA Global Print Expo

Auf der FESPA Global Print Expo Berlin (31. Mai bis 3. Juni 2022) präsentieren die Hersteller eine Fülle neuer Produkte zur Steigerung der Produktivität im Digitaldruck.

23-06-2022
Bloggen

Die Kraft von Live-Events

Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo, diskutiert und betont die Bedeutung von Live-Veranstaltungen, insbesondere nach COVID. Michael gibt Feedback von Besuchern, die an der FESPA Global Print Expo 2022 in Berlin teilgenommen haben.

23-06-2022