Features

OpSec Security zielt mit europaweit erster Investition auf Nischenmärkte ab

von Rob Fletcher | 22.11.2021
OpSec Security zielt mit europaweit erster Investition auf Nischenmärkte ab

Der Sicherheits- und Markenschutzspezialist OpSec Security hat als erstes Unternehmen in Europa eine HP Indigo 6K Secure Digital Press gekauft, um seine Arbeit im Nischenmarkt für Sicherheitsdruck zu unterstützen.

OpSec sagte, dass die neue Investition es Markeninhabern in einer Vielzahl von Märkten und Branchen ermöglichen wird, sichere Authentifizierung, personalisierte Kundenbindung und einzigartige digitale Designmerkmale sowohl in Etiketten als auch in Verpackungen zu integrieren.

Das Unternehmen arbeitet mit einer Reihe führender Marken wie großen Sportligen, Bekleidungsherstellern, Automobilmarken, Industrieführern und Finanzdienstleistern zusammen, die alle Sicherheitsmerkmale in ihren Druckprodukten benötigen.

Die Nachfrage nach solchen Drucken ist gestiegen, da Marken ihren anhaltenden Kampf gegen Fälscher fortsetzen. Allein im vergangenen Jahr ergab eine Untersuchung von OpSec, dass mehr als 25 % der Verbraucher angaben, unwissentlich gefälschte Produkte gekauft zu haben, wobei das Problem mehr Marken als je zuvor betrifft.

Die Fälschung beschränkt sich nicht mehr nur auf Luxusuhren und teure Handtaschen, sondern hat sich auf fast jedes Markenprodukt ausgebreitet, von Autoteilen bis hin zu lizenzierten Waren und Verbrauchsmaterialien.

Vor diesem Hintergrund sagte OpSec, dass die Single-Pass-Fähigkeit und die sicheren variablen Datenoptionen der HP Indigo 6K Secure Digital Press die Optionen, die sie ihren Kunden bieten kann, erweitern werden, mit der Möglichkeit, proprietäre Sicherheit zu integrieren, eine erweiterte Designpalette bereitzustellen, und gewährleisten eine schnelle Abwicklung bei zeitkritischen Produkteinführungen und Werbeaktionen.

Eine weitere Funktion der HP Indigo 6K Secure Press ist die Möglichkeit, eindeutige Kennungen an Stellen auf dem Etikett, der Verpackung oder dem Steuerstempel zu platzieren. Dies ermöglicht laut HP eine stärkere Personalisierung an individuelle Kundenanforderungen und verknüpft gleichzeitig Authentifizierungs- und Engagement-Daten mit OpSec Insight, der sicheren Rückverfolgbarkeitsplattform von OpSec.

„Die Fähigkeiten der Fälscher entwickeln sich ständig weiter“, sagte Dr. Selva Selvaratnam, Chefin der OpSec. „Die HP Indigo 6K Secure Press in Verbindung mit unseren fortschrittlichen Optical Variable Device-Technologien gibt Markeninhabern die Gewissheit, dass sie selbst den entschlossensten Fälschern einen Schritt voraus sind.

„Unsere Fähigkeit, sichere, wirkungsvolle Designs auf nachhaltigen und recycelten Substraten zu drucken, indem wir nachhaltige Sicherheitstinten von HP verwenden, ermöglicht es uns auch, Marken die Unverwechselbarkeit zu bieten, die sie brauchen, und gleichzeitig ihr Engagement für Nachhaltigkeit aufrechtzuerhalten.“

Amir Raziel, Head of Strategic Marketing bei HP, fügte hinzu: „Wir freuen uns, OpSec Security als ersten Kunden der HP Indigo 6K Secure Press in Europa begrüßen zu dürfen. Als weltweit führender Anbieter von Markenschutz wird OpSec mit unserer HP Indigo Secure-Technologie neue Standards bei der Produktauthentifizierung setzen.

„Wir erwarten, dass diese Partnerschaft das Standardparadigma für beide Unternehmen ändert und neue Maßstäbe in der Fälschungsbekämpfung setzt.“

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Blog

Grüne Schritte

03.12.2021
Features

Clevere Investition mit großformatigem Zuschnitt

02.12.2021
Features

Wide Format Trendtalk: Nachhaltigkeit

02.12.2021
Features

Wie neue Technologien Designer und digitale Textildrucker stärken

01.12.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.