Features

Mimaki setzt auf Textilien mit TS55-1800

von Rob Fletcher | 03.10.2018
Mimaki setzt auf Textilien mit TS55-1800

Rob Fletcher sprach mit Mimaki über den TS55-1800, einen bahnbrechenden digitalen Textildrucker, der sicherlich für Aufsehen auf dem Markt sorgen wird.

Mimaki hat sein Portfolio an Digitaldrucklösungen mit der Einführung des neuen TS55-1800 erweitert. Die Maschine richtet sich aufgrund wachsender Nachfrage speziell an den Textildruck.

Der digitale Thermotransfer-Sublimationsdrucker verspricht „High-End-Features“ für Einstiegs- und mittlere Märkte. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören der Single-Pass-Druck mit hoher Auflösung und Farbdichte, der unbeaufsichtigte Druck mit der neuen Mini Jumbo Roll und das Nozzle Check and Recovery System von Mimaki für den Dauerbetrieb.

Mimaki gibt für den TS55-1800 bis zu 140 Quadratmetern pro Stunde als Druckgeschwindigkeit an, bei einer Auflösung von 480 x 600 dpi. Darüber hinaus werde laut Hersteller die Mimaki Advanced Pass Systeme die Qualität des Two-Pass-Drucks erhöhen, indem das Banding eliminiert wird.

Im Gespräch mit FESPA.com über den neuen Drucker nennt Bert Benckhuysen, Senior Product Manager bei Mimaki, als Hauptgrund für die Produktentwicklung eine „qualitativ hochwertigere, produktivere und preiswertere“ Lösung, die den Anwendern „höhere Rentabilität“ biete.

„Wir glauben, dass der TS55-1800 all diese Anforderungen erfüllt. Er ist ein robuster, produktiver Farbsublimationsdrucker, der qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert und unseren Kunden ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet", meint Benckhuysen.

Er fährt fort: „Mit dem neuen (r)evolutionären Mimaki TS55-1800 bieten wir dem Einsteiger- und Mittelstandsmarkt Anwendungseigenschaften, die sonst nur in High-End-Textildruckern zu finden sind.

Zum Beispiel haben wir Hochgeschwindigkeits-Single-Pass- und Multi-Pass-Printing mit hoher Auflösung und Farbdichte zusammengebracht. Das bedeutet, während unsere Konkurrenz die Geschwindigkeit für starke Farben reduzieren muss, schaffen wir mit einem einzigen Durchgang 140 Quadratmetern pro Stunde.“

Weiter sagt er: „Darüber hinaus stellen wir unsere neue Mini-Jumbo-Rolleneinheit vor. Diese ermöglicht unseren Kunden kontinuierlich bis zu 2.500 Laufmeter Thermotransferpapier zu bedrucken und so Papierkosten zu sparen. Um die Betriebskosten noch weiter zu senken, kann der TS55 mit einem 10 kg Farbversorgungssystem ausgestattet werden.“

Im Hinblick auf die Fragen an welche Unternehmen denn sich das aktuelle Druckermodell wende, erklärte Benckhuysen, dass Mimakis TS55-1800 in alle Arten von Textildruckereien passen würde.

 „Textilproduktionsunternehmen, egal wie groß oder klein, können definitiv von diesem Drucker profitieren“, meint er. „Wir wollen ihnen helfen, höhere Gewinne zu erzielen und ihr Geschäft mit diesem erstaunlichen Drucker auszubauen, der auf dem Markt sicher für Bewegung sorgen wird."

Benckhuysen setzt ergänzend hinzu: „Der TS55-1800 ist ein bahnbrechender digitaler Textildrucker, der sicherlich für Aufsehen auf dem Markt sorgen wird. Es wurde von Grund auf so konzipiert, dass es eine hohe Qualität, branchenführende Produktivität und kaum zu schlagenden Betriebskosten bietet.“

Die Maschine ist seit diesem Monat verfügbar.
 

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Branche

Zalsman erweitert seine Inkjet-Kapazitäten mit Europas erstem Ricoh Pro VC70000

17.10.2018
Industry

Magna Colours to carry on the LJ Specialities Business

17.10.2018
Blog

Technology developments and diversification opportunities spur on industry optimism

17.10.2018
Features

Die 50 inspirierendsten Projekte des Antalis Interior Design Awards 2018

16.10.2018