Features

Medica Packaging bestätigt das Buyout des Managements

von Rob Fletcher | 18.02.2021
Medica Packaging bestätigt das Buyout des Managements

Der Geschäftsbereich Harwood Private Equity der Harwood Capital Management Group hat einen Management-Buyout des Pharma- und Gesundheitsverpackungsunternehmens Medica Packaging in Großbritannien von Sullivan Street Partners abgeschlossen.

Gerard Harford, Geschäftsführer von Medica Packaging, und Finanzdirektor Mark Stokes, die beide seit mehreren Jahren im Geschäft in Cheshire tätig sind, leiteten das Buyout.

Gemäß den Bestimmungen der Management-Buyout-Vereinbarung wird der Rest des Managementteams von Medica seine bestehenden Funktionen bei der Firma beibehalten.

"Harwood ist ein sehr erfolgreicher Investor mit bedeutenden Fonds und verfügt über die finanzielle Stärke und Tiefe, um Medica zu ermöglichen, weiter zu investieren und zu wachsen, um den immer anspruchsvolleren Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden", sagte Medica Packaging in einer offiziellen Erklärung.

"Wir glauben, dass dies eine großartige Gelegenheit ist, das Unternehmen in die nächste Phase seiner Entwicklung zu führen und auf den Fortschritten aufzubauen, die unter der Leitung von Sullivan Street Partners erzielt wurden."

Medica Packaging wurde 1922 gegründet und entwickelte sich in den 1970er Jahren zu einem autonomen Unternehmen innerhalb der Wellcome Group, bevor es 1993 in Privatbesitz genommen und 2005 von Benson Box übernommen wurde.

Medica Packaging bietet eine Reihe spezialisierter Verpackungsdienstleistungen für Pharmazeutika und das Gesundheitswesen an, darunter bedruckte Pappkartons und gefaltete Broschüren.

Das Unternehmen arbeitet mit Kunden aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie, klinische Studien, Generika, Hygiene, Medizinprodukte, Veterinärmedizin, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Vaping zusammen.

"2020 war ein herausforderndes Jahr mit der neuartigen Pandonie des Coronavirus (Covid-19) und der erheblichen Reduzierung der Kapazität bei der Herstellung von Faltschachteln auf den britischen Gesundheitsmärkten", sagte Medica Packaging.

"Wir glauben, dass dies eine Gelegenheit für Medica ist, seine Position als führender unabhängiger Anbieter in diesem Sektor zu festigen und den Fokus auf Qualität, Wert und kurze Vorlaufzeiten zu legen."

Medica Packaging fügte in der Erklärung hinzu, dass es in Bezug auf Dienstleistungen „Business as usual“ sei und weiterhin ohne bestehende Änderungen mit bestehenden Kunden zusammenarbeiten würde.

Diese Erklärung spiegelte eine frühere Zusage von Medica Packaging in diesem Monat wider, wonach das Unternehmen während des letzten Zeitraums der Sperrung von Covid-19 weiterhin Dienstleistungen anbieten werde. Großbritannien wurde Anfang Januar geschlossen und wird voraussichtlich frühestens in den ersten Märzwochen wieder geöffnet.

Die Harwood Capital Management Group, die Organisation, die Harwood Private Equity betreibt, verwaltet ein Vermögen von ca. 1,7 Mrd. GBP und betreibt eine Reihe von Private Equity- und Investment-Immobilien.

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

Markttrends - die lebendige Zukunft für Digital Textile Pinting

26.02.2021
Features

Hollywood Monster in Großbritannien - zuerst mit grünem Versprechen

25.02.2021
Features

Nach welchen Funktionen sollten Sie bei einem großformatigen RIP suchen?

23.02.2021
Features

Immer schnittig: Print und Cut

23.02.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.