Features

JCDecaux begrüßt internationale Reisen mit VIP-Beschilderung am Flughafen Heathrow

von Rob Fletcher | 20.08.2021
JCDecaux begrüßt internationale Reisen mit VIP-Beschilderung am Flughafen Heathrow

Die Abteilung JCDecaux UK des globalen Außenwerbespezialisten JCDecaux Group hat eine neue Digital Signage-Werbeeinrichtung am Londoner Flughafen Heathrow eröffnet, um VIP-Passagiere nach der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen wieder willkommen zu heißen.

Die Schilder wurden am 15. Juli live geschaltet, vor Englands sogenanntem „Freedom Day“ am 19. Juli, als viele Covid-19-Maßnahmen, die seit mehr als 12 Monaten in Kraft waren, fallengelassen wurden, damit die Menschen zu einem normaleren Weg zurückkehren können des Lebens.

Die Lockerung der Regeln ermöglichte es den Menschen, wieder international zu reisen, und in Vorbereitung auf einen unvermeidlichen Anstieg der Passagierzahlen hat sich der Flughafen Heathrow mit JCDecaux für ein spezielles Projekt für VIP-Reisende zusammengeschlossen.

Die neue VIP-Site von Heathrow bietet eine Reihe von 75-Zoll- und 86-Zoll-Bildschirmen, die es Marken ermöglichen, mit VIP-Kunden in Kontakt zu treten und mit ihnen zu interagieren, die das exklusive VIP-Terminal am Flughafen passieren.

Heathrow VIP besteht aus zwei Suiten – The Windsor Suite und The Royal Suite – die nun beide über die Premium-Bildschirme von JCDecaux verfügen, die es Marken ermöglichen, abfliegende und ankommende Passagiere zu erreichen.

„Da wir eine starke Rückkehr zum internationalen Reiseverkehr sehen, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, unsere neuen iVision-Bildschirme bei Heathrow VIP vorzustellen“, sagte Fraser Brown, Retail Director des Flughafens Heathrow. „Dies ist im Allgemeinen ein schwer zu erreichendes, wohlhabendes und robustes Publikum, für das ein luxuriöses Reiseerlebnis eine Notwendigkeit ist.

„Diese neuen iVision-Standorte sind sehr willkommen, um unser bestehendes Medienangebot in Heathrow zu ergänzen und zu erweitern.“

JCDecaux sagte, der neue VIP-Standort werde es Marken auch ermöglichen, von einem wichtigen Trend zu profitieren, der während der Pandemie aufgetreten ist – eine enorme Zunahme der Nutzung von Privatjets und Luxusreisen.

An dem Tag, an dem die britische Roadmap angekündigt wurde, stiegen die Buchungen von Privatjets von Woche zu Woche auf über 150 %, laut einer von Private Fly veröffentlichten Studie, während 81 % der Befragten der Global C-Suite in einer kürzlich durchgeführten VistaJet-Studie zustimmten, dass Geschäftsreisen wichtiger denn je sein.

„Das VIP-Angebot von Heathrow bietet Marken eine einzigartige Gelegenheit, mit sehr vermögenden Passagieren in Kontakt zu treten – einem schwer zu erreichenden, einflussreichen Publikum in der luxuriösen Umgebung der Windsor- und Royal-Suiten“, sagte Arianne Riddell, Verkaufsdirektorin des Flughafens JCDecaux.

„Ich glaube wirklich, dass dies eine aufregende Zeit für Marken ist, in den Flughafen zu investieren, da die Magie des Reisens zurückkehrt. Wir sehen einen enormen Nachholbedarf beim Reisen, mit großen Einsparungen bei der Sperrung und dem Wunsch, in einer Reihe von Kategorien auszugeben.

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

Wie Chemie die Welt des Digitaldrucks verändert

27.09.2021
Features

LEDIT YAKI beobachtet Kundeninteraktion auf der European Sign Expo 2021

24.09.2021
Features

Steigerung der Konversion durch Medienkonvergenz: Was haben Druckereien davon?

23.09.2021
Blog

Die Zukunft ist hell – „Bringing Color Back“

22.09.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.