Features

FESPA Global Summit 2021 Rückblick: Interior Décor Series

von Debbie McKeegan | 08.03.2021
FESPA Global Summit 2021 Rückblick: Interior Décor Series

Debbie McKeegan diskutiert die aktuellen Trends, Marktanalysen und Fallstudien im Bereich Innendekordruck, die während des FESPA Global Summit 2021 behandelt wurden. Branchenexperten von EFI und ATA Designs diskutieren die kreativen Anwendungen, kommerziellen Möglichkeiten, die Anwendung digitaler Technologien, die Marktanalyse für Dekorationen. Branchentrends und mehr.

Der Bereich Innenausstattung bietet einen Marktplatz für digitale Störungen. Als Sektor im Wert von 737,20 Milliarden US-Dollar (Einzelhandel) bietet er unendliche Möglichkeiten für neues unternehmerisches Geschäft und Konvergenz. Als Markt basiert seine Altproduktion auf Lagerbeständen - aber der Markt hat sich verändert. Gewerbekunden und Einzelhandelskunden fordern personalisierte, maßgeschneiderte Produkte. Diese Marktverschiebungen und die Anwendung digitaler Technologien bieten der Branche ein neues Kapitel.

Um dies zu erkunden, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Digitaltechnologieanbieter EFI drei Branchenexperten aus allen Branchen zusammengebracht (mehr von Tomer Ohavi von EFI später). Zwei Fallstudien sind Ross Haxton von Glimmer und Annette Taylor Anderson von ATA Designs. Jede dieser Präsentationen wird unabhängig veröffentlicht. Die Sitzung wurde von Debbie McKeegan - Fespa Textile Ambassador - moderiert. In diesem einstündigen Vortrag diskutierten wir die kreativen Anwendungen, kommerziellen Möglichkeiten, die Anwendung digitaler Technologie, die Marktanalyse für Dekor, Branchentrends und mehr. Hier eine Zusammenfassung meiner Einführung:

Die Forschung von Smithers prognostiziert, dass der Markt für Dekorationen jährlich um etwa 5% wachsen wird und bis 2023 ansteigen wird. Der wichtigste Grundgedanke für Sie ist jedoch, dass der Tintenstrahl der am schnellsten wachsende Prozess ist, der um 30,8% zunimmt. In den nächsten zwei Jahren gibt es in diesem Marktsegment ein enormes Wachstum. Um einen Einblick zu geben - der Sektor umfasst: Wandverkleidungen, Badtextilien, Wohnaccessoires, Fußböden, Beleuchtung, Küche und Esszimmer, Textilien, Holz, Laminat, Fliesen, Teppiche, Teppiche, Vorhänge, Betten, Textilien, Möbel. Der Markt ist vielfältig und kompliziert, die Möglichkeiten sind immens. Und das Tolle ist, dass wir jetzt eine digitale Technologie haben, die buchstäblich individuell auf jede dieser Oberflächen drucken kann - keine Oberfläche ist vor digitalen Störungen sicher - wir können auf fast alles drucken. Und das bietet dem Markt unglaubliche Möglichkeiten. Textilien und Möbel waren die vorwiegend größten Marktsektoren. In einem Markt mit einem Wert von 700 Milliarden US-Dollar gibt es viel Raum für neue unternehmerische Aktivitäten.

Bildunterschrift: Der Sektor Digital Wallcoverings wurde bis 2020 auf 2,9 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dies ist lediglich Digitaldruck auf dem Tapetenmarkt, der mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 21,1% wächst und in den nächsten vier Jahren auf 7,5 Milliarden US-Dollar ansteigt. Bildnachweis: EFI.

Und aus Sicht der digitalen Textilien sind die Zahlen des letzten Jahres leicht gesunken, da wir natürlich eine globale Krise hatten. Die Pandemie hat die Wachstumszahlen um 250 Millionen US-Dollar gesenkt, wird aber schnell aufholen. Derzeit sind es 2,2 Milliarden US-Dollar, bis 2027 8,8 Milliarden US-Dollar bei einer jährlichen Wachstumsrate von 19,1% (Allied Market Research).

Also, was treibt den Wandel an? Wir alle wollen etwas Eklektisches und wir alle wollen etwas sehr, sehr schnelles. Unsere Häuser werden zu einer Erweiterung unseres inneren Selbst. Unsere Häuser sind ehrgeizig geworden. Verbraucher möchten die neueste Technologie haben und maßgeschneiderte Innenräume schaffen, die auf ihren eigenen Stil zugeschnitten sind. Lifestyle-Branding - inländisch und gewerblich - ist ein explodierender Marktplatz, sei es für Einzelhandelsmarken oder für Hotelmarken, der es dem Verbraucher ermöglicht, seinen eigenen einzigartigen Look zu kreieren.

Nachhaltigkeit im Dekorbereich gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Wahl nachhaltiger Technologien, Substrate (ob Textilien oder harte Oberflächen) ist eine wachsende Anforderung und darf nicht ignoriert werden.

Der globale Wohlstand treibt auch den Wandel an. Das Wachstum der Weltbevölkerung wird bald 9 Milliarden erreichen und der nächste Faktor, der den Wandel antreibt, ist die Urbanisierung. 55% der Weltbevölkerung leben heute in städtischen Umgebungen. All diese Faktoren treiben das Wachstum an. Aber wo werden die meisten Verkäufe getätigt? Der asiatisch-pazifische Raum, in dem der Wohlstand steigt, und natürlich auch der europäische Markt, auf dem auch alle Abfälle entstehen und Berge von Mülldeponien entstehen.

Da sich die digitale Technologie in den letzten fünf bis zehn Jahren weiterentwickelt hat, wirken sich ihre Anwendung und ihre störenden Folgen allmählich auf die Innenausstattung aus. Nachhaltige Prozesse und der Einsatz nachhaltiger Technologien werden immer mehr zu einem Treiber für die Zukunft. Mit zunehmender Bedeutung der Transparenz in der Lieferkette werden Kunden auch eine Umweltzertifizierung beantragen. "Wie wurde das gedruckt?" Sie werden fragen: "Sind diese Tinten zertifiziert?". All diese Dinge werden unglaublich wichtig und müssen Teil des Rezepts einer erfolgreichen Druckerei sein.

Wenn Sie in Zukunft über einen Einstieg in den Dekorbereich nachdenken, müssen Sie auf Lichtechtheit, Waschechtheit, Nassreiben, Trockenreiben und Martindale-Abrieb achten, um die kommerziellen Produktspezifikationen zu studieren und zu erreichen. Auf dem britischen Inlandsmarkt, das sind 30.000, für Verträge 90.000 und Abrieb von harten Oberflächen 50.000, ist es wichtig, sich überall auf der Welt mit Ihrem eigenen Markt zu befassen, da sich diese Spezifikationen ändern.

Neue disruptive Technologien, wow, wir haben so viel vor uns, dass wir uns darauf freuen können, wenn wir uns im Oktober 2021 endlich auf der FESPA Global Print Expo 2021 in Amsterdam treffen können. Bei Tapeten wird alles viel textueller. EFI - UV-Druck und die Verwendung von Gelen zum Aufbau von Texturen bieten eine Vielzahl kreativer Möglichkeiten. Latex-Tinten bieten auch neue dimensionale Druckeffekte, die untersucht werden müssen. Und Sie sehen unglaubliche 3D-Ergebnisse mit den Dimense-Wandverkleidungsmaschinen. Also, viele, viele, viele Innovationen für Wandverkleidungen, egal ob es sich um ein geringes Volumen oder eine hohe Geschwindigkeit handelt, das gleiche gilt für Textilien und das Gleiche für harte Oberflächen. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie die Designbranche mit all diesen neuen Technologien im Jahr 2021 die kreativen Grenzen überschreiten wird.

Trends in Bezug auf Materialien, viele, viele Öko-Textilien, die von großer Bedeutung sind.
Und ich ermutige Sie, diese jetzt zu beschaffen und Ihre wichtigsten Partner zu finden, während Sie neben deren Zertifizierung auch deren Glaubwürdigkeit überprüfen. Durch den Aufbau einer starken Datenbank mit neuen kreisförmigen Basen, unter anderem aus recyceltem Polyester, können Sie Druckprodukte anbieten, die auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind. Die Fähigkeit, Produkte anzubieten, die für eine Kreislaufwirtschaft ausgelegt sind, ist jetzt eine wertvolle Forschung für den kommerziellen Erfolg in der Zukunft. Biomaterialien - Die Einführung neuer Polyester und neuer Gewebe auf Cellulosebasis, die tatsächlich wie Polyester funktionieren, kommt mit steigender Nachfrage mit großer Geschwindigkeit auf den Markt. Achten Sie auf diese.

In diesem schnelllebigen digitalen Markt ist so viel los. Wir sehen eine massive Explosion bei Mikrodesigner-Marken (dazu später mehr von ATA Designs) und einen beschleunigten enormen Anstieg des E-Commerce. Lifestyle-Branding, Supply-Chain-Management und ein enormes Wachstum, wie wir alle wissen, für Print-on-Demand, weil es nachhaltig ist und den Bedarf an Lagerbeständen reduziert.

Bildunterschrift: Wir sehen unglaubliche Innovationen im Dekor mit großformatigen Technologien. Und hier gibt es diesen riesigen Crossover aus der Beschilderungsbranche.

Diese Maschinen drucken auf drei oder fünf Meter und werden jetzt zum Drucken großer Spanndecken und dekorativer Umhüllungen für Wohn- und Geschäftsgebäude verwendet. Alle diese Anwendungen werden immer häufiger im Gastgewerbe und im Einzelhandel eingesetzt (dazu später mehr von Ross Haxton aus Glimma). Die Liste geht weiter und weiter und weiter. Die unglaubliche Kreativität in unserer Branche dringt jetzt in den Dekorationsmarkt vor. Auf diese Weise können wir neue Geschäftsmöglichkeiten erkunden und unseren Kunden neue Produkte anbieten.

von Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

Retail Interiors bieten eine leere Leinwand für Kreativität

09.04.2021
Blog

Beschilderung weist den Weg zu neuen Möglichkeiten der Inneneinrichtung

08.04.2021
Features

Top 20 Verpackungsanwendungen von 2020

07.04.2021
Blog

Rückblick, Ausblick - ein dynamisches Jahrzehnt für den Spezialdruck

06.04.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.