Features

Die Top 20 des 3D-Drucks 2016

von FESPA Staff | 02.03.2017
Die Top 20 des 3D-Drucks 2016

3D-Druck schlägt nicht nur auf dem Druckmarkt weiter Wellen. FESPA stellt die besten Beispiele einer ganzen Reihe innovativer Anwendungen vor, die diese Technik nutzen. 

Auch wenn einige anmerken mögen, dass streng genommen 3D-Druck nicht als eine Drucktechnik eingeordnet werden sollte, so verneint jedoch niemand, dass dieser sich gerade entwickelnde Markt auch für den traditionellen Print-Sektor jeden Menge Möglichkeiten bereithält.

Vergangenes Jahr sah man 3D-Druck bei der Produktion von fast allem – von Möbeln und Flugzeugteilen über Körperprothesen bis zu Waffen und ganzen Häusern.

Und statt ganze Tage mit Diskussionen darüber zuzubringen, wie weit man diese Technologie treiben könnte, haben wir beschlossen die besten Anwendungen des vergangenen Jahres zu zeigen.

Wo noch kein Drucker zuvor druckte…

Hair

Designer: MIT Media Lab

Beschreibung: Schlaue Köpfe am MIT Media Lab nutzten die 3D-Drucktechnologie, um haarähnliche Borsten zu erzeugen, die in Aussehen und Berührung menschlichem Haar gleichen. 'Cillia' verwendet Schieberegler, um so Oberflächen für tausende von Haaren zu schaffen, die mit jeweils einer Auflösung von 50 Mikron bedeckt sind.

Bild: MIT

Startvorbereitung mit 3D-Druck

Airbus

Designer: Airbus

Beschreibung: Der Flugzeugbauer Airbus hat das künftige Potential dieser Technologie auf der Berlin Air Show im Juni gezeigt und dort ein 3D-gedrucktes Flugzeug enthüllt. ‘Test of High-tech Objectives in Reality’ bzw. kurz „THOR“ ist ein knapp vier Meter langer Flieger mit einem Gewicht von etwa 23 Kilogramm. Die Produktion dauerte gerade einmal vier Wochen.

Bild: Airbus

Die Macht ist stark mit diesem hier

Star Wars

Designer: Gambody

Beschreibung: Gambody ist ein Online-Marktplatz für die Entwicklung, den Kauf und Verkauf von 3D-gedruckten Modellen. Dort brauchte man mehrere Monate, um dieses 1:34 Modell des Millennium Falcon aus den Star Wars-Filmen zu produzieren.

Bild: Gambody

Chinesisches Schloss sieht in eine sichere Zukunft – dank 3D-DRuck

Mansion

Designer: HuaShang Tengda

Beschreibung: Auch wenn es vielleicht nicht das hübscheste Gebäude ist, einem Erdbeben der Stärke 8 hält die in China 3D-gedruckte Villa stand. Entworfen und gebaut wurde es von dem Architekturbüro HuaShang Tengda aus Bejing, der Rohbau mit seinen rund 2,5 Meter dicken Wänden entstand in gerade einmal 45 Tagen.

Bild: Courtesy of HuaShang Tengda                                                    

Iowa prescht in Führung

ISU

Designer: Iowa State University

Beschreibung: Zwar wurden nicht alle Komponenten vollständig gedruckt, die Technologie von Stratasys half dennoch den talentierten Ingenieurs-Studenten der US-amerikanischen Iowa State University (ISU) bei der Konstruktion dieses Rennwagens.

Der Wagen trat gegen andere Hochschulteams in einem Wettbewerb der Society of Automotive Engineers International Formula Car an. 3D-Druck wurde für die Herstellung des Einstiegs, Armaturenbretts und der Fußstützen verwendet.

Bild: Iowa State University

Roboter entzaubert Zauberwürfel

Cube

Designer: Jay Flatland and Paul Rose

Beschreibung: Auch wenn in diesem Jahr der Rekord für den größten 3D-gedruckten Rubik's Cube gesetzt wurde, mag ist dieses Projekt vielleicht etwas mehr beeindrucken: Dieser 3D-gedruckte Roboter schaffte einen neuen Guinness Weltrekord für Lösung der  würfelige Knobelei – in nur 1,196 Sekunden!

Bild: 3dprint.com

Aufgesessen!

Bike

Designer: Delft University of Technology / MX3D

Beschreibung: Studenten der Technischen Universität im niederländischen Delft haben vergangenes Jahr das weltweit erste 3D-gedruckte Fahrrad designt. Das endgültige Modell wurde von MX3D produziert, jener Firma, die gegenwärtig eine Brücke über eine Amsterdamer Gracht druckt.

Bild: TU Delft / MX3D

LayerLAB stellt den ersten 3D-gedruckten Rollstuhl vor

Chair

Designer: LayerLAB

Beschreibung: Das LayerLAB, Teil des Londoner Layer Studio hat sozusagen den weltweit ersten Consumer-Rollstuhl gedruckt. Das Endprodukt ist das Ergebnis eines seit zwei Jahren laufenden Projekts.

Bild: LayerLAB

Drone aus dem Drucker

Drone

Designer: 3DRobotics / MyMiniFactory

Beschreibung: Der Dronen-Hersteller 3DRobotics hat zusammen mit MyMiniFactory eine druckbare Version seiner IRIS+ Drone auf dem Marktplatz für 3D-Druck-Vorlagen veröffentlicht.

Bild: MyMiniFactory

Was gibt’s zum Essen? Alle Gänge aus dem 3D-Drucker

Dinner

Designer: byFlow

Beschreibung: Im April vergangenen Jahres nutze byFlow bei der Eröffnung eines Pop-up-Restaurants im niederländischen Venlo einen 3D-Drucker, um ein fünfgängiges Menü zusammenzustellen. Auf dem Bild sieht man eine Auswahl einiger der angebotenen Desserts.

Bild: byFlow 

Innovativer Zeichenstift lässt Architekten in 3D entwerfen 

Pen

Designer: University of Tokyo / Kengo Kuma

Beschreibung: Hier sieht man nicht einfach eine Anwendung, sondern eine beeindruckende Schöpfung, die zu noch mehr Innovation führen könnte.

Eine Gruppe von Studenten an der Universität Tokio hat einen 3D-Druckstift entwickelt, der verwendet werden kann, um große, von Hand gezeichnete Strukturen wie architektonische Entwürfe zu erstellen und Entwicklern die Möglichkeit zu geben, die Struktur "aufgebaut" zu sehen, anstatt die Designs auf Papier zu betrachten.

Bild: Dezeen

Gefiederten Freunden eine Hand oder besser: einen neuen Schnabel reichen

Beak

Designer: Roberto Fecchio /Cicero Moraes / Paul Miamoto

Beschreibung: Tierärzte in São Paulo, Brasilien, benutzten 3D-Druck, um einen neuen Schnabel für Gigi zu erschaffen. Der Ara hatte einen deformierten Schnabel, der ihn bei der Futteraufnahme behinderte. Gigi verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Gefangenschaft und wurde von einem Zoo adoptiert, in dem Experten über ihn und den neuen Schnabel wachen können.

Bild: Ceptas Unimonte

Medikkamente für Epileptiker aus dem 3D-Drucker

Drug

Designer: Aprecia Pharmaceuticals

Beschreibung: Aprecia Pharmaceuticals hat von der US-amerikanischen Behörde Food and Drug Administration (FDA) die Freigabe für Spritam erhalten. Das Medikament ist das erste 3D-gedruckte verschreibungspflichtige Medikament.  Es wird verwendet um partielle Krampfanfälle, myoklonische Anfälle und primäre generalisierte tonisch-klonischen Anfällen zu behandeln.

Bild: Aprecia Pharmaceuticals

‘Human Behaviour’ für Björk und 3D-Druck

Bjork

Designer: Björk / Neri Oxman

Beschreibung: Die isländische Sängerin Björk ist für ihr Faible für außergewöhnliche Kleidung bekannt. Mit 3D-Druck will sie sozusagen das nächste Plateau erreichen und nutzt ihn für die Anfertigung einer Maske, die auf ihrer Muskel- und Knochenstruktur basiert.

Als Partner begleitet die Musikerin der Designer Neri Oxman bei diesem Projekt, das auf „digitalen Interpretationen“ der 3D-Scans von Björks Knochen und Gewebe basiert.

Bild: Dezeen

Eine wirklich süße Neckerei

Sweet

Designer: Katjes Magic Candy Factory

Beschreibung: Wenn Sie Lust auf außergewöhnliche Süßigkeiten aus dem 3D-Drucker haben, wäre die Magic Candy Factory von Katjes eine gute Wahl! Das Unternehmen, das Produktionsstätten in den USA sowie Standorte in Berlin, Dubai und Dublin hat, ermöglicht es Kunden, selbstgestaltete Gummi-Süßigkeiten zu drucken.

Bild: Katjes Magic Candy Factory 

Stratasys lässt verlorenes Weltwunder auferstehen

Zeus

Designer: Stratasys / 3DPTree

Beschreibung: Die 3D-Druckfirmen Stratasys und 3DPTree haben ihre Kräfte gebündelt, um eines der antiken sieben Weltwunder auferstehen zu lassen: Die Statue des griechischen Gott Zeus, deren Original seit dem 5. Jahrhundert verschollen ist. Überliefert sind nur Beschreibungen und Darstellungen auf Münzen.

Bild: Stratasys

3D-gedrucktes Motorrad soll Markt für Zweiräder erschließen

Motorcycle

Designer: Airbus / APWorks

Beschreibung: APWorks, ein Tochterunternehmen des Flugzeugbauers Airbus hat im vergangenen Jahr das erste 3D-gedruckte Motorrad entwickelt. „Light Rider“ wird seinem Namen gerecht, denn das Fahrzeug wiegt gerade einmal 35 kg und erreicht eine Reisegeschwindigkeit von ca. 80 km/h. Eine Anfangs-Charge von 50 Stück ist bereits auf dem Markt.

Bild: TheVerge.com

Unterkiefer aus dem 3D-Drucker für Krebspatienten 

Jaw

Designer: Travis Bellicchi

Beschreibung: Die Krebsdiagnose erhielt Shirley Anderson 1998, als Ärzte einen Knoten auf seiner Zunge fanden. Durch Operation und Bestrahlung verlor er auch seinen Unterkiefer, alle Versuche, diesen mit Brustmuskeln zu ersetzen, scheiterten.

Einen Erfolg verzeichnet Travis Bellicchi von der Zahnmedizinischen Hochschule in Indiana. Dort nutzte er einen 3D-Drucker für die Schaffung einer Kiefer-Prothese. Künstler versahen diese mit Shirley’s natürlichem Hautton.

Bild: Form Labs

Langsam und stetig gewinnt die Schildkröte Fred das Rennen

Tortoise

Designer: Animal Avengers

Beschreibung: In einer Tierarztpraxis der brasilianischen Tierschutzvereinigung Animal Avengers erhielt Fred den weltweit ersten 3D-gedruckten Panzer. Die Landschildkröte hatte bei einem Waldbrand ihren eigenen Panzer eingebüßt.

Der neue Panzer besteht aus einem pflanzlich basierten Kunststoff. Mit diesem Material dauert die Erstellung jedes Stücks rund 50 Stunden.

Bild: Rodrigo Rabello

3D-Druck greift nach Gold in Rio 2016

Rio

Designer: Baltic3D

Beschreibung: Die lettische Sportlerin Polina Rožkova erhielt bei den paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien, die Hilfe eines 3D-Druckers. Das Studio Baltic3D nutzen die Technologie, um eine Rückenstrebe zu schaffen, die es Rožkova ermöglicht, sich im Rollstuhl an den Wettkämpfen im Fechten teilzunehmen.

Bild: Business Wire


Besuchen Sie die FESPA 2017!

Die kommende FESPA 2017 bietet beste Möglichkeiten, sich aktuellsten Techniken und Produkte der Digital- und Siebdruck-Technologie zu begutachten und sich mit Kollegen auszutauschen. Sie findet vom 8. bis 12. März 2017 in Hamburg statt.

Dort können Besucher nicht nur eine Vielzahl von Ausstellern von Hard- und Software sowie Verbrauchsmaterial treffen, sondern sich auch auf Seminaren zu einer ganzen Reihe relevanter Themen fortbilden.

Um sich anzumelden, besuchen Sie: www.fespa2017.com mit dem Werbecode FESG702 für den kostenlosen Eintritt.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Industry

OKI Europe gets new managing director

24.11.2017
Blog

Recycling paper getting complicated

24.11.2017
Industry

NGS Printing installs second Zünd D3

23.11.2017
Industry

Exclusive look at HP's lower cost 3D printing systems

23.11.2017