Features

Die gängigsten digitalen Schneidetische

von Nessan Cleary | 24.05.2021
Die gängigsten digitalen Schneidetische

Digitale Schneidetische sind ein wesentlicher Bestandteil des Kits für die meisten Großformatdrucker, es stehen jedoch zahlreiche Optionen zur Auswahl.

Wie jeder Druckdienstleister weiß, ist das Drucken nur die halbe Miete. Die gedruckten Medien müssen noch fertiggestellt - in ein Produkt umgewandelt - werden, bevor sie verkauft werden können. Und von allen verfügbaren Arten von Veredelungsgeräten gehört der digitale Schneidetisch zu den vielseitigsten. Sie sind nicht billig, aber wie bei allem bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen, und ein qualitativ hochwertiger Schneidetisch überdauert die meisten Drucker und sollte in der Lage sein, die Ausgabe von mehreren Druckern zu verarbeiten.

Die meisten Schneidetische können ein breites Anwendungsspektrum bewältigen. Großformatanwender begannen vor zwanzig Jahren mit dem Kauf von Schneidetischen, als die ersten Flachbettdrucker auf den Markt kamen, um starre Bretter für die Verwendung von Grafikgrafiken zu schneiden. Heutzutage werden diese Tische aber auch zum kurzfristigen Verpacken sowie zum Schneiden von Textilien für Kleidungsstücke und Wohnkulturanwendungen verwendet.


Bildunterschrift: Der G3-Schneidetisch von Zund kann mit einer Vielzahl von Materialien verwendet werden.

Im einfachsten Fall bestehen diese Tische aus einem Flachbett zur Aufnahme des Mediums mit einem Portal, das die Länge des Bettes durchquert und einen Schneidkopf trägt, der sich über die Breite bewegt. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen zu beachten, bevor Sie entscheiden, in welche Sie investieren möchten. Die offensichtlichste ist die Bettgröße, die groß genug sein muss, um mit den Aufgaben, die Sie gerade ausführen, und der Art der Arbeit, die Sie ausführen möchten, fertig zu werden in der Zukunft.

Offensichtlich erfordert ein größeres Bett ein breiteres Portal, und die Schneidköpfe müssen sich über einen größeren Bereich bewegen, was das Antriebssystem stärker unter Druck setzt. Einige der einfacheren Tische verwenden einen Riemen, um die Portalbewegungen anzutreiben, aber ein Zahnstangenantrieb ist genauer und die größeren Tische profitieren von einem linearen Magnetmotorantrieb für präziseres Schneiden. Je schneller das Antriebssystem den Kopf bewegen kann, desto produktiver ist der Tisch.

Die meisten Anbieter bieten eine Auswahl an Schneidköpfen an, aber zumindest sollte es einen Kopf geben, der mehrere Werkzeuge aufnehmen und automatisch zwischen Werkzeugen wechseln kann, damit der Bediener dies nicht tun muss. Der Kopf muss stark genug sein, um alle Substrate zu handhaben, die Sie möglicherweise schneiden möchten. Je dichter das Material, desto mehr Kraft benötigen Sie. Die meisten Tische sollten in der Lage sein, Kunststoffplatten, Schaumstoffkern und Wellpappenplatten zu handhaben, können jedoch bei Holz und Aluminiumverbundwerkstoffen langsamer werden.

Die meisten Anbieter bieten auch eine gute Auswahl an verschiedenen Werkzeugen an, darunter Werkzeuge zum Falten und Perforieren sowie ein Fräswerkzeug für den Umgang mit einigen der dichteren Materialien. Neben einem einfachen Schneidemesser sollten auch ein Tangentialmesser und Werkzeuge für bestimmte Schnittarten wie V-Cut und Kiss-Cut vorhanden sein.

Ebenso wie Tintenstrahldrucker schneller geworden sind, mussten auch die Schneidetische mithalten. Daher bieten die meisten Anbieter auch automatisierte Lade- und Entladeoptionen an, die denen ähneln, die wir im letzten Monat für die Drucker behandelt haben. Dies umfasst Palettenlader für starre Materialien sowie Wickler für die Handhabung von Substraten mit Rollenzuführung, obwohl es zwischen verschiedenen Anbietern erhebliche Unterschiede gibt.

Große Auswahl

Es gibt viele digitale Flachbett-Schneidetische, viel zu viele, um sie alle hier zu erwähnen. Eine kurze Übersicht über einige der häufigsten sollte jedoch eine Vorstellung davon geben, welche Optionen verfügbar sind.

Kongsberg, heute ein eigenständiges Unternehmen, hat sein Sortiment auf drei verschiedene Plattformen aufgeteilt. Das grundlegendste davon ist das XE, das Medien bis zu 1x1,5 Meter verarbeiten kann und hauptsächlich für Prototypen und kurzfristige Verpackungen gedacht ist. Hinzu kommt die größere X-Serie, die sich für Displaygrafiken und Verpackungsanwendungen eignet. Spitzenreiter ist die C-Serie mit leistungsstärkeren Tischen und schnelleren Schnittgeschwindigkeiten.

Darüber hinaus stehen verschiedene Schneidwerkzeuge zur Auswahl, darunter ein kürzlich eingeführtes VariAngle-Werkzeug, mit dem Kerben ohne Eingreifen des Bedieners zwischen 0 ° und 60 ° geschnitten werden können. Kongsberg bietet auch verschiedene Optionen zum automatischen Laden und Entladen von Medien von den Schneidetischen an, darunter Feeder und Stapler sowie einen Roboter-Materialhandler und einen motorisierten Rollenvorschub für Textilien und flexible Medien.

Das Schweizer Unternehmen Zund verfügt über zwei Hauptplattformen, darunter die G3, mit einer Auswahl von fünf Breiten, die jeweils in verschiedenen Längen von 1,3 x 1,6 m bis 3,2 x 3,2 m erhältlich sind. Für eine höhere Produktivität verkauft Zund den D3, der über zwei unabhängige Schneidbalken verfügt.

Es gibt eine wirtschaftlichere Option, den S3, der in sechs Größen von 1,3 x 0,8 m bis 2,2 x 1,2 m erhältlich ist. Darüber hinaus bietet Zund den L3-Schneidetisch an, der speziell für die Arbeit mit Leder entwickelt wurde.

Neben den Schneidetischen verfügt Zund über eine große Auswahl an Schneidwerkzeugen, darunter einen Fräser und einen Laserschneider, sowie Werkzeuge zum Rillen, Perforieren und verschiedene spezielle Schneidarten. Es gibt auch automatische Ladesysteme für die Handhabung von starren Brettern und Wickelsysteme für flexible Materialien, die sowohl für die G3- als auch für die D3-Serie erhältlich sind.

Elitron produziert eine Reihe ziemlich robuster Schneidetische wie den Kombo SD, die in Größen von 1,6 x 2 m oder 3,1 x 2 m erhältlich sind und mit Geschwindigkeiten von bis zu 102 m / min schneiden. Es gibt Optionen zum Hinzufügen einer Kamera, einschließlich einer Suchersystemoption, die gedruckte Bilder erkennt und automatisch die richtige Schnittpfaddatei auswählt. Es gibt auch eine Version mit einem Förderband, die Kombo DEZA, die eine stärkere Automatisierung ermöglicht. Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten zum automatischen Be- und Entladen von Substraten.

Das südkoreanische Unternehmen DYSS hat seine X-Serie von Flachbettschneidetischen hergestellt. Dazu gehört der X5, der hauptsächlich für das Prototyping und die kurzfristige Produktion entwickelt wurde. Das Hauptpferd von Dyss ist das X7, das in 11 Größen von 1,35 x 2,55 m bis 3,25 x 3 m erhältlich ist. Es gibt auch einen automatischen Rollenvorschub und eine Förderoption, mit denen Bretter geschnitten werden können, die größer als die Tischgröße sind. Spitzenreiter im Dyss-Sortiment ist der X9, der in Größen von 1,6 x 2,45 m bis 3,2 x 3 m erhältlich ist. Dies ähnelt der X7-Serie, verfügt jedoch über ein genaueres Bewegungssteuerungssystem.

Darüber hinaus verkauft Dyss eine Reihe von Schneidwerkzeugen wie ein Tangentialmesser, ein Kussschneidwerkzeug und einen Fräser. Es gibt eine Auswahl an Köpfen, einschließlich des Superkopfs, der zwei Werkzeuge und einen Router aufnehmen kann, und einen Dreifachkopf, der drei Werkzeuge aufnehmen kann. Dyss verkauft auch ein Vision-Modul, das das Schneidwerkzeug mit einer Kamera führt. Die K-cut-Software kann die Schnittpfade neu berechnen, um Verzerrungen in den Medien zu berücksichtigen. Es gibt auch einen automatischen Einzelblatteinzug.

Summa stellt die Flachbettschneider der F-Serie her, einschließlich des neuesten F1432, der Ende letzten Jahres eingeführt wurde. Dies kann 137 cm breite Rollen sowie Bretter bis zu 129 x 305 cm aufnehmen und das Bett kann in sechs Zonen aufgeteilt werden. Es gibt vier weitere Modelle mit einer Größe von 1,6 x 1,2 m bis 3,2 x 3,27 m. Sie bieten eine Schnittgeschwindigkeit von bis zu 1000 mm / s. Summa hat kürzlich das Sicherheitssystem der F-Serie aktualisiert, das über mehrere Sensoren verfügt, die menschliche Bewegungen in der Nähe der Maschine schnell erfassen können und jetzt am oberen Träger montiert sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Tabellen in der Regel für eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. Daher ist es wichtig, die zukünftigen Anforderungen Ihres Unternehmens zu berücksichtigen, wenn Sie die Spezifikationen durchsehen. Bei so vielen verfügbaren Optionen lohnt es sich natürlich, sich die Zeit zu nehmen, alle Lieferanten zu durchsuchen, um die richtige Kombination aus Funktionen und Preisen zu finden.

Entdecken Sie die neuesten Innovationen im Bereich Schneiden an der G LOBALE Expo Print 2021 , Europas führende Messe für Sieb- und Digitalgroßformatdruck, Textildruck und Beschilderungen. Entdecken Sie die neuesten Produkte, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und entdecken Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. Registrieren Sie sich jetzt und verwenden Sie den Promo-Code FESH101, um einen Rabatt von 30 Euro zu erhalten.

von Nessan Cleary Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Press Releases

Important FESPA Global Print Expo 2021 travel update

16.09.2021
Blog

Stepping out with confidence

16.09.2021
Features

Fashion and Sportswear on-demand production trend talk: e-commerce & transparency

10.09.2021
Blog

Bringing business back: an automated future

09.09.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.