Features

Aufbau eines Geschäfts als unabhängiger Designer - ATA Designs auf dem FESPA Global Summit 2021

von Debbie McKeegan | 25.03.2021
Aufbau eines Geschäfts als unabhängiger Designer - ATA Designs auf dem FESPA Global Summit 2021

Debbie teilt eine Zusammenfassung von Annette Taylors Präsentation von ATA Designs, die während der Innendekorsitzung auf dem FESPA Global Summit 2021 als Rednerin auftrat. Annette hat zahlreiche Muster und Drucke entworfen, um die Innenausstattung im Vertrags- und Gastgewerbemarkt zu verkleiden.

Die digitale Technologie hat den Druckraum demokratisiert und den Zugang zum Druck für alle zu erschwinglichen Kosten ermöglicht. Mit dieser kommerziellen Partnerschaft hat der Kreativsektor die Grenzen digitaler Technologien erweitert, um neue Effekte, Anwendungen und unternehmerische Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen, und so einen neuen Sektor von Designkreativen hervorgebracht - The Micro Brand.

Wir haben Annette Taylor Anderson von ATA Designs als zweite Rednerin in unserer Sitzung für Innendekoration auf dem FESPA Global Summit eingeladen. Annette hat zahlreiche Muster und Drucke entworfen, um die Innenausstattung im Vertrags- und Gastgewerbemarkt zu verkleiden. ATA-Entwürfe wurden auch 2020 mit einem FESPA-Preis ausgezeichnet. Hier eine Zusammenfassung ihrer Präsentation:

INAGE-2-ANNETTE-TAYLOR-ANDERSON-FESPA.jpg Bildnachweis: ATA Designs.

„ATA Designs kreiert Designer-Wandverkleidungen, Wandbilder und Stoffe für den Gastgewerbe- und Vertragsmarkt, den gewerblichen Einzelhandel, das Gesundheitswesen und den Wohnbereich. Ich habe einige Preise gewonnen, darunter einen, auf den ich sehr stolz bin, dass ich letztes Jahr für die Fespa-Preise gewonnen habe. Ich habe Bronze für die Printerior-Sektion gewonnen. “

„Ich habe meine kreative Reise mit Textildesign begonnen und an der Universität Design und Oberflächendekoration studiert. Und dort habe ich alles über Tapeten gelernt. Hier habe ich mein erstes Tapetendesign von Hand erstellt. Während ich mein Geschäft aufbaute, habe ich viele Messen besucht und ausgestellt, darunter ICFF in New York, Maison Objet in Paris und einige Londoner Shows. In den letzten Jahren hatte ich auch große Erfolge bei der Independent Hotel Show und der Dementia Show. Ich habe auch in vielen Magazinen sowohl in Großbritannien als auch in Übersee mitgewirkt. “

IMAGE-3-ANNETTE-TAYLOR-ANDERSON-FESPA.jpg Bildnachweis: ATA Designs.

Wie gestalte ich? „Wenn ich entwerfe, verwende ich eine Kombination von Arbeitstypen. Ich verwende entweder Handzeichnungen, Fotos oder zeichne mit Photoshop oder Illustrator direkt auf den Computer. Ich experimentiere auch sehr gerne, da ich auch Künstler bin. Ich mag es, viele Designs in den Mix zu bringen und dann zu sehen, was ich herausbringen kann. Ich benutze viele Ebenen und Texturen in vielen meiner Arbeiten. “

Wenn ich für Projekte entwerfe, drucke ich auf Tapeten oder Stoffen und verwende zwei Arten von Tapeten. Eines der Produkte ist eine 10-Meter-Rolle, die ich für den Wohnimmobilienmarkt und manchmal für das Gastgewerbe verwende, je nachdem, wohin sie geht. Und die andere Tapete, die ich benutze, ist ein weißes Druckpapier, das ich sehr liebe. Es hat eine wirklich schöne strukturierte Oberfläche. Es ist kratzfest. Und es ist für das Krankenhaus- und Gesundheitsumfeld geeignet. Ich kann dieses Hintergrundbild sowohl für den Gastgewerbe- als auch für den kommerziellen Markt verwenden. Dies ist auch diejenige, die ich am häufigsten für große Projekte verwende, bei denen ich auch bis zu einer Breite von 500 cm drucken kann. “

IMAGE-1-ANNETTE-TAYLOR-ANDERSON-FESPA.jpg Bildnachweis: ATA Designs.

„Die Verwendung digitaler Technologien für Tapeten hat für mich den Vorteil, dass ich so breit drucken kann, wie ich möchte. Ich kann so groß entwerfen, wie ich will, was ich wirklich liebe. Und ich kann auch so viele Farben verwenden, wie ich möchte - meine Möglichkeiten sind unbegrenzt. “

„Ich wurde ausgewählt, um eine Kollektion für die Heimtextil in Deutschland zu entwerfen - für ein Spezialprojekt mit HP. As war einer von sechs Designern, die ausgewählt wurden, um mit ihnen an ihren Produkten zu arbeiten. Wir haben alle einen speziellen Bereich, mit dem wir arbeiten können. Meiner war der Bar- und Loungebereich. Mithilfe der HP Technologie haben wir Tapeten, Fußböden, Tischplatten und den beleuchteten Barbereich erstellt. Außerdem haben wir bedruckte Stoffe hergestellt, die wir als dramatische Vorhänge zum Schweben der Decke verwendeten. Die Designs wurden auch auf Möbelstoff gedruckt und für die Standmöbel verwendet. “

ATA Designs hat sich darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Designlösungen für den Bar- und Restaurantsektor zu entwickeln. „Für die Bar und das Restaurant in Northgate haben sie mich gebeten, ein Design auf zwei Stoffen für ihre Einstellungen zu erstellen. Und dann habe ich ein Wandbild für einen Teil des Essbereichs erstellt, dann habe ich für einen anderen Teil des Projekts Tapeten für den Restaurantbereich entworfen. Ein Favorit ist unter anderem die Jones-Familienküche. “

"Ein weiteres Beispiel für den Einsatz digitaler Technologien ist die Erstellung eines Dramas, das ich für einen Kunden gemacht habe, der ein unabhängiges Hotel besaß. Um ein Design für sein Geschäftstheater zu erstellen, war das Design meiner Meinung nach etwa 22 Meter lang."

In Zusammenarbeit mit dem Lexington Hotel in Amerika erklärte Annette: „Ich habe die Entwürfe tatsächlich in den USA ausdrucken lassen. Wenn ich im Ausland arbeite, versuche ich manchmal, einen Drucker an Land zu finden, um den CO2-Fußabdruck zu verringern. “

Annette hat mit ihrem einzigartigen Stil und ihrer Kreativität zahlreiche Inneneinrichtungsdesigns entworfen. Diese reichen von Projekten in Europa, den USA und sogar Brasilien. Ihre Muster schmücken Theater, Pflegeheime, Bars, Restaurants und Wohnräume. Sie kreiert Stoffe, Wandverkleidungen und für ein aktuelles Projekt in Brasilien digital bedruckte Fliesen - alles lokal bedruckt. “

Vor kurzem hat Annette begonnen, mit Care Home-Projekten zu arbeiten. Während sie an einem Neubau für einen Kunden arbeitete, wurde sie gebeten, ein Wandbild zu entwerfen. Sogar Gärten (drinnen) sind für Annette nicht verboten. „Sie haben mich gebeten, ein Design zu entwerfen, weil sie das Äußere hereinbringen wollten - und der Auftrag bestand darin, eine Naturwand zu schaffen.“
„Für dasselbe Projekt haben sie mich auch gebeten, eine Karte zu erstellen, was praktisch war, da ich auch mit einer Kartierungsfirma zusammenarbeite. Und dann haben wir die Karte nach dem Farbschema des Projekts gefärbt. Zum Anpassen habe ich der Karte interessante Orte hinzugefügt, die ihnen sehr gut gefallen haben. “

Die Arbeit für mehrere Kunden erfordert künstlerische Geschicklichkeit, und für ein bestimmtes Projekt waren Annettes besondere Fähigkeiten nur das Stärkungsmittel für ein müdes Pflegeheim, das einen Hauch von Designermagie benötigt. Es war eine aufregende Herausforderung, ein Magnolienmeer in einen inspirierenden Raum für ältere Menschen zu verwandeln. Annette wurde gebeten, Wandbilder für zwei Räume zu entwerfen.

„Als ich den Ort besuchte, hatten sie Bilder von Elvis Presley an der Wand mit einigen Musiknoten. Musik ist eine großartige Therapie für ältere Menschen. Also dachte ich mir, warum nimmst du das nicht und erweiterst es zu einem wirklich schönen Design? Ich habe einige Nachforschungen angestellt und mit einigen Bewohnern gesprochen, um sie nach ihrem Alter zu fragen. Und sie waren ab dem Alter von 1930. Also habe ich mehr recherchiert, Musik und Bilder aus dieser Zeit bekommen. “

„Das Schöne an diesem Projekt ist, dass einer der Bewohner an Demenz leidet. Er starrte immer wieder auf Doris Day. Er sagte immer wieder Doris Day, Doris Day - das Bild weckte eine Erinnerung - und erinnerte sich an seine Vergangenheit seiner Ära. Er war ein Fan und war sehr, sehr froh zu sehen, dass Doris an der Wand war - obwohl er versuchte, sie von der Wand zu holen. “

Schlussbemerkung von ATA Designs: „Ich wollte nur sagen, dass digitales Arbeiten für mich eine Revolution ist. Ich kann mit meiner Kreativität tun, was ich will, während ich meine Kunst erkunde und ein unabhängiges Unternehmen aufbaue.“

Es war eine Freude, alle Geschichten hinter jeder einzelnen Kreation von Annette zu hören, insbesondere die berührende Geschichte über den kleinen alten Mann und Doris Day. Vielen Dank, dass Sie Ihre kreative Reise und Leidenschaft für Design und Druck mit der FESPA-Community teilen.

von Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Features

Retail Interiors bieten eine leere Leinwand für Kreativität

09.04.2021
Blog

Beschilderung weist den Weg zu neuen Möglichkeiten der Inneneinrichtung

08.04.2021
Features

Top 20 Verpackungsanwendungen von 2020

07.04.2021
Blog

Rückblick, Ausblick - ein dynamisches Jahrzehnt für den Spezialdruck

06.04.2021

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.