Branche

Inca Digital mal Zwei auf der FESPA Global Expo

von FESPA Staff | 23.04.2018
Inca Digital mal Zwei auf der FESPA Global Expo

Auf der FESPA 2018 bespielt Inc aDigital einen Stand solo und einen Stand gemeinsam mit Fujifilm.

Inca Digital wird auch auf der diesjährigen FESPA in Berlin vertreten sein, und zwar gleich in zwei Messehallen: Einmal an Stand C40 in Halle 1.1 und zusammen mit Fujifilm an Stand C30 in der neuen Halle 5.2 „Digital Corrugated Experience“.


Caption: Eine Onset X3 mit einem Robotersystem für das Entladen wird auch in der FESPA-Halle „Digital Corrugated Experience“ (Halle 5.2, Stand C30) zu sehen sein. Foto: Inca Digital

Dort wird die Onset X3 mit einem integrierten Robotersystem für das Entladen die Vorzüge der Digitaltechnologie für die Wellpappenverpackungsindustrie und Display-Anwendungen für den Einzelhandel veranschaulichen. Außerdem werden am Stand von Inca Digital die SpyderX und der neuen Onset M ausgestellt sein.
 
„Auf der FESPA 2017 haben wir eine Vorschau auf die „Proof-of-Concept“-Technologie – den Machbarkeitsnachweis – für unsere neue digitale Inkjet-Bogendruckmaschine für das B1-Format, die Onset M, präsentiert. Nur ein Jahr später freue ich mich sagen zu können, dass wir auf der FESPA 2018 ein marktreifes Modell dieser Maschine erstmals auf einer Fachmesse in Europa zeigen werden.“, so CEO John Mills.
 
Kleine Auflagen bei hoher Qualität
Die neue Onset M basiert auf der gleichen Plattform wie die äußerst erfolgreiche Onset X-Serie und SpyderX und bietet eine hochwertige B1-Lösung für den Offset-, Sieb- und Industriedruck in Kleinauflagen.
 
Mit ihren acht Farbkanälen profitiert diese B1-Druckmaschine von der skalierbaren Systemarchitektur von Inca. Sie ist problemlos konfigurierbar und flexibel erweiterbar. Dank ihrer Vielseitigkeit eignet sich die Maschine etwa auch für Anwendungen mit für den Offset zu starken Bedruckstoffen.
 
Die Onset M bietet ein vollautomatisches System mit Anleger, Stapler und modularem Anlegetisch sowie QFR7-Druckköpfen von Fujifilm, die mit ihrer kleinen Tröpfchengröße für gestochen scharfen Text und weiche Farbverläufe sorgen. Die Anordnung der Druckköpfe und Kalibrierungssysteme sorgen für hohe Präzision und Druckqualität. 
 
Drucksystem mit Roboter-Helfer
Eine Onset X3 mit einem Robotersystem für das Entladen wird auch in der FESPA-Halle „Digital Corrugated Experience“ (Halle 5.2, Stand C30) zu sehen sein. Die Modelle der Onset X-Serie ermöglichen die Herstellung eines breitgefächerten Produktportfolios.  Gezeigt werden POS-Grafiken,  Wellpappen- und anderen Verpackungsanwendungen und werbetechnischen Anlagen, aber auch Backlit-Displays für anspruchsvolle Märkte wie Kosmetika und Luxuskonsumgüter.
 
Die Onset X3 bietet eine skalierbare Lösung, die sich in puncto Druckgeschwindigkeit und Farbanzahl auf die Bedürfnisse der Endanwender abgestimmt konfigurieren lässt. Druckdienstleister können das das Einstiegssystem Onset X1 jederzeit auf die Onset X2 oder die Onset X3 aufrüsten. Möglich macht dies das 14-Kanal-Designkonzept der Onset X-Systeme.
 
Auf Grund dessen lässt sich die 8-Kanal Onset X1 mit ihrem CMYK-Farbsatz plus LcLmWO durch Ergänzung eines weiteren CYMK-Farbsatzes problemlos um ein weiteres 6-Kanal-System auf die Onset X2 aufrüsten. Ergänzt um drei CMYK-Farbsätze plus Weiß oder Orange wird das System zu einer Onset X3. Die Upgrades können innerhalb weniger Tage vor Ort beim Kunden vorgenommen werden, um die Ausfallzeit auf ein Minimum zu verringern.
Drucker für flexible Produktion
 
Daneben präsentiert Inca Digital die aktuelle Version der SpyderX, die als Drucker im Midrange-Segment für kleinere Auflagen und spezielle Aufträge gedacht ist. Verschiedenste Substrate werden mit höchster Qualität auf dem 3,2 x 3,2 m großen Flachbett-Druckbereich bedruckt. Die Rollendruck-Funktionen bietet zudem Flexibilität und erlaubt Druckdienstleistern neue Geschäftsfelder zu erschließen. Vertrieben werden sie über das ständig wachsende Netz von Inca-Händlern. Einige Händler werden auch am Stand C40 vor Ort vertreten sein.

Besuchen Sie die FESPA Global Print Expo!

Auf www.fespaglobalprintexpo.com können Sie sich eingehender über die FESPA Global Print Expo 2018 informieren und sich anmelden. Zur Anmeldung mit freiem Eintritt verwenden Sie den Code DCEM810.
 

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Blog

Wir müssen über Nachhaltigkeit reden

19.07.2018
Features

Print and cut to the point

18.07.2018
Features

Market Trends Came to Life at FESPA 2018 Global Print Expo

18.07.2018
Features

Deutsche Druck- und Medientag 2018 - Fachkräftemangel und Wünsche an die Politik

17.07.2018

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage cookies, please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.