Branche

EFI erhält prestigeträchtigen EDP Award für besten Textildrucker

von FESPA Staff | 03.07.2017
EFI erhält prestigeträchtigen EDP Award für  besten Textildrucker

EFI hat eine der begehrtesten Auszeichnungen der Druckbranche, den EDP Award der European Digital Press Association, für Rolle-zu-Rolle-Textildruck erhalten.

Prämiert wurde der Soft-Signage-Drucker EFI VUTEk FabriVU 180/340 im Rahmen der 11. jährlichen EDP-Preisverleihung, die auf der FESPA 2017 in Hamburg stattfand.

Die digitalen Textildrucker der Reihe EFI VUTEk FabriVU bieten alles, was für ein bestechendes Druckbild bei rasantem Durchsatz erforderlich ist - bei niedrigen Betriebskosten und hohem Gewinnpotenzial.

"Wir sind hocherfreut über diese Auszeichnung", so Paul Cripps, EFI Vice President Regionaler Vertrieb. "Mit beachtlichem Einsatz haben unsere Forschungs- und Entwicklungsteams eine richtungsweisende Textildrucktechnologie hervorgebracht, die unseren Kunden den florierenden Soft-Signage-Markt erschließt. Der EDP Award würdigt und bestärkt dieses Engagement."

Qualität, Produktivität, Vielseitigkeit - geballte Stärken für Soft Signage

Die VUTEk FabriVU Drucker haben sich speziell dabei bewährt, LFP-Dienstleistern und Werbetechnikern neue, gewinnträchtige Geschäftsfelder im Bereich Soft Signage zu erschließen.

Qualität und Produktivität bringen sie ins Gleichgewicht, wobei die Spitzenauflösung von 2.400 dpi dem Vierfarbdruck neue Höchstleistungen entlockt - für spektakuläre Displays, hochdichte Backlit-Drucke und vieles mehr. Der natürliche Faltenwurf und weiche Griff der Stoffe, die auf dem Markt so gut ankommen, bleiben dabei erhalten.

Eine besondere Stärke des frisch prämierten FabriVU 180 (1,80 Meter) und FabriVU 340 (3,40 Meter) ist die Fähigkeit, im Transfer- und Direktdruck mit demselben Tintensatz zu arbeiten. Dies reduziert die Umrüstzeiten ganz erheblich – und die Tinte, die beim Säubern der Leitungen verloren ginge, wird eingespart.

FabriVU Erzeugnisse lassen sich waschen und trocknen, ohne zu verknittern, falten, ohne dass Spuren verbleiben, und problemlos wiederverwenden. Gegenüber Signage auf herkömmlichen Materialien bringen sie zudem ein weitaus geringeres Gewicht auf die Waage. Zumal im gefalteten Zustand senkt dies drastisch die Lager- und Versandkosten.

Komplementär zu EFIs Textildruckern, ob VUTEk FabriVU oder Reggiani, wird der branchenweit einzige End-to-End-Workflow für Soft Signage angeboten.

Von anspruchsvoller Software für Web-to-Print-Design und E-Commerce über digitale EFI Fiery Frontends mit branchenführendem Farbmanagement und vielfältigen Tools zur Produktivitätssteigerung hin zur umfassenden, zertifizierten EFI Midmarket Print Suite (MIS/ERP) mit Elementen wie Planung, Kalkulation und Rechnungslegung ist er perfekt integriert - bei speziellem Zuschnitt auf das XXL-Format.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Blog

Der Verbraucherdruck für die Recyclingfähigkeit von Verpackungen funktioniert

26.11.2020
Podcasts

Sprechen Sie mit Simon Landau von The Print Factory über das Farbmanagement für den digitalen Textil

25.11.2020
Features

Another chapter in 3D printing – a new hope for digital printers?

24.11.2020
Features

Onpoint Manufacturing, eine neue Vision für die Zukunft der Bekleidung

24.11.2020

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.