Branche

ColorGATE kündigt drei neue Lösungen und Services an

von FESPA Staff | 08.07.2020
ColorGATE kündigt drei neue Lösungen und Services an

ColorGATE kündigt drei neue Lösungen an, darunter Productionserver 20, Custom Create und Professional Color Management Services.

Produktionsserver 20

ColorGATE Productionserver ist das Kernprodukt des Unternehmens. Diese RIP- und Farbmanagementlösung ist in einer kommerziellen Version für Großformatdruck und Grafik sowie in Industrieversionen für Verpackungs-, Keramik-, Dekor- und Textildruck erhältlich. Die Industrieversionen verfügen über exklusive Funktionen für ihre jeweiligen Märkte, wie beispielsweise die Fingerabdrucktechnologie von ColorGATE für den Keramik- und Dekordruck oder eine branchenführende weiße Untergrundkreation für den Textildruck auf dunklen Substraten. Der Productionserver von ColorGATE wurde weltweit mehr als 15.000 Mal installiert und ist das Rückgrat vieler industrieller Druckvorgänge.


Die neue Version 20 wurde auf die PDF Print Engine 5 von Adobe aktualisiert, unterstützt spektrale Sonderfarbendefinitionen und bietet Kompatibilität mit PantoneLIVE. Es bietet eine verbesserte Sonderfarbenunterstützung für PANTONE®- und Freie Farbe-Sonderfarbenbibliotheken und enthält jetzt zusätzliche Einstellungen für die Tintenschonerfunktion, um noch größere Tinteneinsparungen zu ermöglichen. Industrielle Anwender profitieren außerdem vom neuen Retuschiermodul, das Farbkorrekturen in letzter Minute vor dem Druck ermöglicht, während ein farbverwalteter Workflow eingehalten wird, und vom Farbkorrekturschleifenmodul, das eine Voraussetzung für iterative Farbkorrekturprozesse in der Dekorproduktion ist .

Für die Industrieversionen von Productionserver bietet ColorGATE ab Version 20 einen abonnementbasierten Preis an. Gegen eine jährliche Gebühr erhalten Benutzer das Recht, die Software zu nutzen, kostenlose Updates und Upgrades sowie Zugriff auf den technischen Support von ColorGATE. Diese neue Abonnementlizenz kombiniert alle Kosten im Zusammenhang mit der Nutzung und Wartung der ColorGATE-Software in einer vorhersehbaren Jahresgebühr und hilft Produktionsmanagern, ihre Softwarelösung auf dem neuesten Stand und produktiv zu halten.

Productionserver 20 wird ab Juli 2020 verfügbar sein. Die ColorGATE-Produkte Proofgate und Filmgate wurden ebenfalls auf Version 20 aktualisiert. Alle ColorGATE-Benutzer mit einem aktiven Value Pack erhalten die neue Version kostenlos. Neukunden können den Productionserver über ein globales Netzwerk autorisierter Vertriebspartner erwerben.

ColorGATE Benutzerdefiniert erstellen

ColorGATE ist ab Juli 2020 erhältlich und führt Custom Create ein , eine neue End-to-End-Workflow-Lösung, die Druckkäufer, Druckdienstleister und Markeninhaber miteinander verbindet. Der Kern von Custom Create ist eine leistungsstarke, Magento-basierte E-Commerce-Engine mit erweiterten Funktionen wie Produktentwicklern mit erweiterten Anpassungsfunktionen und 3D-Produktvorschauen sowie einer Preis-Engine, die individuell konfiguriert werden kann und alle führenden Zahlungsmethoden unterstützt. Weitere Module, die ColorGATE in den nächsten Quartalen zur Verfügung stellen wird, umfassen Online-Marketing-Support, Konnektoren zu kreativen Anwendungen, Job-Ticketing und Fulfillment-Funktionen wie Bestands- und Versandmanagement. Die Workflow-Lösung lässt sich nahtlos in den Productionserver von ColorGATE integrieren. ColorGATE Custom Create richtet sich an die Geschäftswelt von digitalen Dekorateuren, Druckdienstleistern, Markeninhabern, Designern, Fulfillern sowie allen Arten von Druckkäufern mit geschäftlichen oder persönlichen Anforderungen, die ihren Markenwert durch die Herstellung von Merchandize- und anderen Markenprodukten monetarisieren möchten. Das benutzerdefinierte Erstellen von ColorGATE ist direkt bei ColorGATE erhältlich.

Professionelle Farbmanagementdienste


Das Professional Services-Team von ColorGATE ist bekannt für sein Farbmanagement und seine Anwendungskompetenz und deckt alle Prozessschritte von der Erstellung digitaler Inhalte bis zum Produktionsdruck ab. ColorGATE führt jetzt ein Angebot für professionelle Farbmanagementdienste ein , bei dem Benutzer jeder Druck- und Farbmanagementtechnologie einen standardisierten Dienst aus einem Menü auswählen können. Unter den Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Eine Farblückenanalyse, einschließlich einer eingehenden Bewertung eines vorhandenen Farbmanagement-Workflows auf Genauigkeit und Einhaltung der festgelegten Standards. Kunden erhalten einen detaillierten Bewertungsbericht mit Verbesserungsvorschlägen
  • Farbmanagement-Pakete für Designer, einschließlich Schulungen, eines Spektralphotometers, eines Musterbuchs und optional einer Lizenz für ColorGATE Productionserver
  • Farbmanagement-Pakete für Soft Proofing, einschließlich Schulung, Spektrophotometer, Lichtkabine, Profilierungssoftware und optional vierteljährlicher Überprüfung
  • Farbmanagement-Pakete für die Produktionsprüfung, einschließlich Schulung, Tintenstrahldrucker, Prüfmedien, Prüfsoftware, Lichtkabine und Spektralphotometer sowie optional vierteljährliche Unterstützung
  • Farbmanagement für professionelles Druckpaket, einschließlich DFE-Profiler von ColorGATE, Schulung, Spektralphotometer und optional vierteljährlicher Assistenzservice, Tintenstrahldrucker, Proofmedien, Lichtkabine und vierteljährliche Assistenz
  • Ein flexibler Beratungsservice für Kunden, deren Anforderungen nicht durch die Menüpunkte abgedeckt sind.

Dieses Angebot kann ab Juli direkt bei ColorGATE gebucht werden.

Thomas Kirschner, CEO und Gründer von ColorGATE, kommentiert die vielen Innovationen seines Unternehmens: „Zu Beginn der aktuellen wirtschaftlichen Situation haben wir beschlossen, unsere Energie darauf zu konzentrieren, als Organisation zu wachsen und die Lösungen zu verfeinern und zu finalisieren. Wir kommen jetzt schnell aus den Startlöchern, um unsere Benutzer mit der Technologie zu unterstützen, die derzeit benötigt wird, um die Chancen der Online-Wirtschaft, der Massenanpassung, der digitalen, dezentralen Produktion und des Back-Shoring zu nutzen. ColorGATE wird weiterhin das Tempo in der Branche bestimmen und reales Anwendungs-Know-how mit Know-how in der Softwareentwicklung und der Tintenstrahldrucktechnologie kombinieren. “

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Blog

Der Verbraucherdruck für die Recyclingfähigkeit von Verpackungen funktioniert

26.11.2020
Podcasts

Sprechen Sie mit Simon Landau von The Print Factory über das Farbmanagement für den digitalen Textil

25.11.2020
Features

Another chapter in 3D printing – a new hope for digital printers?

24.11.2020
Features

Onpoint Manufacturing, eine neue Vision für die Zukunft der Bekleidung

24.11.2020

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.