Branche

Agfa Graphics führt die LED-Version des Jeti Tauro ein

von FESPA Staff | 15.05.2017
Agfa Graphics führt die LED-Version des Jeti Tauro ein

Auf der FESPA 2017 in Hamburg (8. bis 12. Mai) gibt außerdem der Soft Signage-Drucker Avinci DX3200 sein Europa-Debüt.

Der Jeti Tauro H2500 LED ist das Flaggschiff im Portfolio der Wide Format UV-Inkjetdrucker von Agfa Graphics.

Dieser 2,5 m breite Hybrid-UV-Inkjetdrucker mit integriertem Rollensystem bietet eine kontinuierliche und automatisierte Zuführung zahlreicher flexibler und starrer Medien wie auch mehrerer Arten von Wellpappe. Anlässlich der FESPA wird der Jeti Tauro in der LED-Version vorgestellt, die eine Alternative zu Quecksilberlampen mit hohem Energieverbrauch darstellt.                 

Auf der FESPA präsentiert Agfa Graphics auch eine Auswahl seiner anderen UV-Inkjetdrucker mit LED-Aushärtung:

Der Jeti Ceres RTR3200 LED ist ein echtes Arbeitstier und bietet extrem schnelle Ergebnisse und eine beeindruckende Bildqualität auf einer Vielzahl von flexiblen Medien. Die Weiß-Druckfunktion und der Primer ergeben ein neues Maß an Bildlebendigkeit, Dimension und Haltbarkeit, während der schnelle Dual-Print-Druck die Effekte für Hintergrundbeleuchtung oder Block-Out-Druckanwendungen verstärkt.

Der Jeti Ceres beherrscht sämtliche Funktionen für den Rollendruck der Spitzenklasse, wie das Überspringen von Weiß, den freien Fall der Medien und die Warnung für das Ende der Rolle.

Der Jeti Mira 2732 HS LED, ein echter Flachbettdrucker mit sechs Farben und Weiß, bietet ein hohes Maß an Vielseitigkeit. Auf der Fespa ist er mit einer andockbaren Rollenoption ausgestattet. Die Funktion "Print & Prepare" ermöglicht es dem Bediener, einen neuen Job zu laden, während der Vorherige noch gedruckt wird. Die optionale Lackfunktion schafft atemberaubende Effekte.

Der Hybriddrucker Anapurna H3200i LED vertritt die gesamte Palette der Anapurna Drucker mit LED-Lampen von Agfa Graphics für Anwendungen im Innen- und Außenbereich und einer Druckbreite von bis zu 3,2 m auf zahlreichen Substraten (6 Farben + Weiß als Standard).

Die Hybriddrucker der Anapurna i Reihe mit einer Druckbreite von bis zu 2,5 m eignen sich ideal für die Integration mit einem ABF-System (automatische Plattenzuführung) für höhere Produktivität und die praktische Zuführung mehrerer Platten.

Integriertes Produktionszentrum mit Asanti

agfajeticeres

Alle Drucker werden von der automatisierten Workflow Software Asanti von Agfa Graphics unterstützt. Diese optimiert und automatisiert die Schritte in der Vorbereitung, Produktion und Endverarbeitung von Signage Produkten.

Die Grundversion umfasst Automatisierung, Farbmanagement, Preflighting und Auftragsvorlagen. Asanti 3.0 ermöglicht die Integration mit Geräten von Drittanbietern, sodass der Kunde seinen kompletten Betrieb in einer Produktionszentrale optimieren kann.

Der Asanti Workflow wurde kürzlich durch integriertes Tiling erweitert, sodass auch übergroße Banner oder Werbetafeln, die die maximale Druckbreite überschreiten, mit automatisch generierten Anweisungen produziert werden können.

Durch die Integration von Asanti mit PrintSphere von Agfa Graphics profitiert der gesamte Workflow von einer einfachen Lösung zum raschen Datenaustausch, während die neueste Version von StoreFront es Druckanbietern ermöglicht, ihre Web-to-Print-Aktivitäten und Webshops zu automatisieren und zu verwalten.

Europa-Debüt des Avinci

agfaavincifespa

Auch der neue Soft-Signage-Drucker Avinci DX3200 von Agfa Graphics wird auf der FESPA vorgestellt. Der Avinci ist ein robuster Thermosublimationsdrucker, der qualitativ hochwertige, lebhafte Druckerzeugnisse für zahllose Anwendungen im Innen- und Außenbereich produziert.

Reinhilde Alaert: „Der Avinci DX3200 druckt mit 6 Farben (CMYKLcLm) und beeindruckt mit seiner Geschwindigkeit und Druckqualität. Der Avinci verfügt über einen umfangreichen Farbraum. Neben seiner erstklassigen Bildqualität zieht er die Aufmerksamkeit durch eine hervorragende Farbtonumsetzung und die Wiedergabe feinster Details auf sich.“

UV-LED Tinten von Agfa

Die UV-LED Tinten von Agfa Graphics drucken mit ihrer speziellen Formulierung auf zahlreichen starren und flexiblen Substraten und gewährleisten dabei eine herausragende Druckqualität sowie perfekte physische Merkmale, wie beispielsweise optimale Haftungseigenschaften.

Im Bereich der Substrate umfasst die Palette hitzeempfindliche Substrate wie dünne Folien, selbstklebende Folien und dehnbare PVC-Materialien.

UV-Tinten von Agfa bieten einen umfangreichen Farbraum und hohe Farbbrillanz. Die bekannte Technologie mit dünner Tintenschicht von Agfa Graphics gewährleistet den niedrigsten Tintenverbrauch bei höchster Farbqualität  - dank des hohen Pigmentgehalts der Tinten sowie der  Farbentrennung und die optimierte Farbverwaltung von Asanti.

„Alle UV-Tinten von Agfa – sowohl Weiß als auch Farbe – bieten eine stabile Jettingleistung und Charge für Charge Ergebnisse mit gleichbleibend hoher Qualität“, so Alaert weiter. „Der neue Jeti Tauro LED wurde auch für die Verwendung mit diesen erstklassigen Tinten entwickelt, die eine hohe Farbstabilität der Bilder, eine hervorragende Wetterbeständigkeit und besonders gute Haftungseigenschaften auch auf schwierigen Substraten bieten.“

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Features

Die ISO 52000 ebnet den Weg für Bauwerke mit grüner Energie

24.07.2017
Blog

Waste and guilt

24.07.2017
Industry

SPGPrints to open new training centre for textile printing

24.07.2017
Features

Große Größen

24.07.2017