Blog

Pantone Farbbibliothek fliegt aus dem nächsten Adobe CC-Update

von Paul Sherfield | 16.12.2021
Pantone Farbbibliothek fliegt aus dem nächsten Adobe CC-Update

Paul Sherfield spricht über die Entscheidung von Adobe, die Pantone-Farbbücher aus der nächsten Version von Adobe CC zu entfernen. Paul teilt die technischen und finanziellen Probleme mit, die daraus resultieren können.

Wie Sie vielleicht in der Fachpresse und im Internet gesehen haben, wird Adobe die Pantone-Farbbücher aus der nächsten Version von Adobe CC entfernen, die im März 2022 veröffentlicht wird.


Dies wirft eine Reihe von technischen und finanziellen Problemen auf, die sowohl Adobe als auch Pantone zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht angegangen sind:

  1. Es scheint alles um Geld zu gehen, und Pantone möchte Pantone Connect abonnieren, um diese Farbbücher in Adobe CC zu verwenden.
 
  1. Braucht eine PSP- oder Designfirma also nur ein Abonnement und kopiert die Dateien, eine .abc-Datei, auf alle ihre Macs oder PCs. Oder haben Sie ein Abonnement für jeden Computer, der Adobe CC verwendet?
 
  1. Wird diese „Umstellung“ der Farbbücher nahtlos sein? Wenn Sie eine Illustrator- oder InDesign-Datei öffnen, die PMS-Farben aus den aktuellen Versionen im neuen Adobe CC vom März 2022 enthält, was passiert mit den Farben, werden sie erkannt?
 
  1. Benutzer mit X Rite-Geräten haben möglicherweise Pantone Color Manager verwendet, um die neuesten v4-Versionen der Pantone-Farbbücher als .abc (Adobe Color Book) oder .ase (Adobe Swatch Exchange) herunterzuladen, um sie in die Swatch-Ordner in Adobe CC zu laden. Wird diese Option weiterhin verfügbar sein, da auf der Pantone-Website jetzt angegeben wird, dass dies nur über ein Pantone Connect-Abonnement möglich ist.


Dies ist ein sehr enttäuschendes Beispiel dafür, dass zwei große Lieferanten unserer Branche nicht an die Bedürfnisse ihrer Kunden denken. Obwohl erkannt wurde, dass Adobe im Laufe der Jahre bei der Aktualisierung von Bereichen wie diesen Farbbüchern und ICC-Profilen auf die neuesten Spezifikationen und Standards langsam war, verwendeten die meisten die Pantone-Farbbücher in Adobe CC in einem nahtlosen Workflow.

Problemumgehung

Im Moment gibt es einen Workaround, wenn Sie Ihre bestehenden Pantone-Farbbücher nach dem Upgrade im März 2022 beibehalten müssen.

Nachfolgend finden Sie die Pfade zu den Swatch-Bibliotheken in Photoshop, Illustrator und InDesign. Kopieren Sie diesen Ordner oder nur die benötigten Pantone-Farbbücher an einen sicheren Ort. Dann können Sie sie nach dem Upgrade hoffentlich wieder laden. Es ist auch unklar, ob die anderen Farbmuster, die sich derzeit in den Swatch-Ordnern befinden, in der Version vom März 2022 enthalten sein werden.







Quellenangaben: Dieser Blog wurde von Paul Sherfield verfasst. Paul Sherfield, der die Missing Horse Consultancy leitet, ist in der Druck- und Pre-Media-Branche bekannt für sein umfangreiches Wissen über digitale Workflows und eine besondere Expertise in den geschäftlichen Überlegungen hinter solchen Systemen.

von Paul Sherfield Zurück zu den Neuigkeiten

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Blog

Spezialdruck: eine Branche in Bewegung

20.01.2022
Features

Die 20 besten Fahrzeuggrafikanwendungen des Jahres 2021

20.01.2022
Features

Die Kunst der kleinen Buchstaben: Beipackzettel drucken

20.01.2022
Features

Mit CMYUK die nächste Generation in digitaler Technologie ausbilden

19.01.2022

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.