Sustainability

Ist Papier dem Untergang geweiht?

by FESPA | 30.03.2022
Ist Papier dem Untergang geweiht?

Lanzatech gibt eine neue Partnerschaft mit IndiTex bekannt, einem der weltweit führenden Bekleidungsgiganten, um eine Polyesterfaser aus Insekten und Rauch zu entwickeln. Laurel Brunner erläutert, welche faszinierenden Möglichkeiten diese Technologie für alle Arten von Substraten bietet.

In diesem Jahr ermöglichen neue Technologien die Synthese von Papier mithilfe von Bakterien und Kohlenstoffemissionen.

LanzaTech wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, „klimasichere Materialien und Brennstoffe zu entwickeln und eine Zukunft zu schaffen, in der überschüssiger Kohlenstoff in neue Alltagsprodukte umgewandelt wird und neue Fossilien im Boden verbleiben.“ LanzaTech arbeitet seit über fünfzehn Jahren an seiner Technologie und hat nun mit der Kommerzialisierung begonnen.

CarbonSmart ist eine Gasfermentationsplattform, die das Kohlenstoffrecycling aus verschiedenen Rohstoffen ermöglicht. Diese reichen von Emissionen aus der Stahlproduktion bis hin zu Kunststoffabfällen und Siedlungsabfällen. Dort landen immer mehr bedruckte Substrate und der Großteil der Siedlungsabfälle wird verbrannt. Aus diesem Grund und aufgrund fehlender Investitionen in Deinking-Prozesse, die durch die zunehmende Verbreitung neuer Druckfarben und -verfahren erforderlich werden, ist die Rohstoffknappheit für die Zellstoff- und Papierindustrie ein zunehmendes Problem.

Die Technologie von LanzaTech wandelt die Rohstoffe in Ethanol und andere Chemikalien um und bietet so eine praktikable Alternative für Sektoren, denen die Dekarbonisierung Schwierigkeiten bereitet. Im Jahr 2021 begann Migros, das größte Detailhandelsunternehmen der Schweiz, mit CarbonSmart mit der Produktion von PET-Verpackungen aus abgeschiedenen Kohlenstoffemissionen. Migros hatte bereits eine Reihe von Reinigungsmitteln auf den Markt gebracht, die mit der Technologie hergestelltes Ethanol enthalten. Der Ersatz von aus Erdöl hergestellten PET-Verpackungen durch PET aus Ethanol ist ein großer Schritt vorwärts zur Eindämmung des Klimawandels.

Der Deal des Unternehmens mit IndiTex ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die CarbonSmart-Technologie eingesetzt werden kann. IndiTex produziert eine „Capsule Collection“, ein limitiertes Modesortiment, basierend auf dem neu entwickelten Polyester. Der Prozess führt vielleicht nirgendwo hin, aber wohin auch immer er führt, er stellt einen Ausgangspunkt für zukünftige Prozesse dar. Irgendwann könnten wir den Punkt erreichen, an dem Stoffe auf der Basis von Ethanol, das aus emittiertem Kohlenstoff gewonnen wird, Realität werden.

Bei der Arbeit von Lanzatech dreht sich alles um die Bereitstellung von Technologien zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft: Abfälle aus einem Prozess werden zum Rohstoff für neue Produkte. In diesem Zusammenhang müssen Grafikprofis einige Dinge beachten. Das Verhalten dieser neuen Substrate im Druck ist wahrscheinlich am besorgniserregendsten. Auch Tintenentwickler müssen dies beachten, insbesondere diejenigen, die Tintenstrahltinten anbieten. Aber diese konkrete Innovation zur Unterstützung der Zirkularität ist äußerst ermutigend. LanzaTech bietet ein Lizenzprogramm für geistiges Eigentum an, gibt jedoch keine Lizenznehmerinformationen weiter. Vielleicht sind Zellstoff- und Papierhersteller bereits im Gespräch. Wenn nicht, sollten sie es sein.

Quellenangaben: Dieser Artikel wurde vom Verdigris Project erstellt, einer Brancheninitiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die positiven Auswirkungen von Druck auf die Umwelt zu schärfen. Dieser wöchentliche Kommentar hilft Druckereien, über Umweltstandards auf dem Laufenden zu bleiben und zu erfahren, wie eine umweltfreundliche Unternehmensführung zur Verbesserung ihres Geschäftsergebnisses beitragen kann. Verdigris wird von folgenden Unternehmen unterstützt: Agfa Graphics , EFI , Fespa , Fujifilm , HP , Kodak , Miraclon , Ricoh Splash PR , Unity Publishing und Xeikon .

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024