Menschen im Druck

Das Beschilderungsteam zeigt echte Farben

by FESPA | 31.08.2018
Das Beschilderungsteam zeigt echte Farben

Greg Bailey, Senior Product Manager bei Signbox, erklärt, wie farbenfrohe und unverwechselbare Abziehbilder einem tristen Bürogebäude neues Leben einhauchten.

Signbox druckte und installierte 39 grafische Kunstwerke von fünf zeitgenössischen Künstlern im Londoner Hauptquartier des globalen Marketingkommunikationsunternehmens Cardinia Real Estate und schuf so einen zusammenhängenden, unverwechselbaren Arbeitsbereich, der 2018 zum FESPA Gold Winner Award führte.

Welcher Auftrag wurde für die 39 Kunstwerke gegeben, ohne Farbe und Charakter hinzuzufügen?

Die Entscheidung, Kunstwerke bei einer Auswahl prominenter aktiver Künstler in Auftrag zu geben, bestand nicht nur darin, dem ansonsten faden White-Box-Interieur des Grundstücks Farbe zu verleihen, sondern auch dem lebendigen, kreativen Umfeld, in dem die Mieter leben und atmen, einen Kontext hinzuzufügen - dem Grundstück befindet sich in Londons Bankside, der Heimat der Tate Modern Gallery.

Wie wurden die fünf beteiligten Künstler ausgewählt?

Die Künstler wurden von einem Lenkungsausschuss für kreatives Design ausgewählt, der sich aus hochrangigen Agenturleitern zusammensetzte, die auf dem Grundstück Bankside ansässig sind. Sie wählten die endgültige Auswahl der Künstler aus einer sorgfältig zusammengestellten Auswahlliste.

Was waren einige der wichtigsten Herausforderungen des Projekts in Bezug auf Material, Installation und Design?

Im Atriumbereich erforderten zwei massive Multi-Drop-Wandgrafiken mit einer Breite von 14,2 m und einer Höhe von 3,8 m die Verwendung von Zugangsplattformen auf hoher Ebene und spezielle Anwendungsprozesse. Wir mussten sehr darauf achten, dass die Wandverkleidung genau installiert und bei der Anwendung nicht gedehnt wurde, da selbst eine Bewegung von wenigen Millimetern das komplizierte geometrische Muster beeinflusst hätte.

Wie viele Personen waren an den Druck- und Installationselementen des Projekts beteiligt?

Im eigenen Haus wurden die Druck- und Veredelungsarbeiten von zwei unserer erfahrenen Grafiker durchgeführt. Vor Ort bestand das Team aus 10 erfahrenen Installateuren für Vinylgrafiken und Wandverkleidungen. Alle Installationen wurden an zwei aufeinander folgenden Wochenenden durchgeführt, um den täglichen Betrieb der Immobilie nicht zu beeinträchtigen.

Wie lange hat das Projekt insgesamt gedauert?

Das Projekt dauerte insgesamt rund drei Monate; Die Herstellungs- und Lieferzeit betrug jedoch etwa vier bis sechs Wochen - typisch für ein Projekt dieser Größe und Art.

Was sind die Vorteile der von Ihnen getroffenen Materialauswahl?

Digimura 2.1 war aufgrund unserer umfassenden Erfahrung mit dem Latexdruck großformatiger Grafiken für gewerbliche Innenräume unsere bevorzugte Behandlung für Wandverkleidungen. Vor allem hat Digimura eine Brandschutzklasse 0 und ist ein langlebiges Druckmedium, das leicht zu warten ist.

Was sind die wichtigsten technologischen Veränderungen, die die Branche derzeit beeinflussen?

Die Verwendung der Drucktechnologie auf Wasserbasis mit Latex ist heute ein wichtiger Einflussfaktor für Großformatdrucke mit geringen VOC-Emissionen, lebendigen Farben und Tintenoptimierern für den UV-Schutz. Diese Art von Druck wäre vor fünf Jahren mit der Lösemitteldrucktechnologie schwer zu erreichen gewesen.

Wo sehen Sie das Wachstum von Signbox in den nächsten fünf bis zehn Jahren?

Wir haben immer in einem Nischenmarkt gearbeitet, der innovative Materialien und Techniken erfordert. Deshalb erforschen wir ständig neue Medien und Drucktechnologien, um die Grenzen des Designs und unseres Produktangebots zu erweitern. Dies wird das Unternehmen letztendlich zu interaktiven druck- und lichtemittierenden elektrochemischen Zellen führen. Die Möglichkeit, eine lichtemittierende Vorrichtung kostengünstig auf kathodenbeschichteten Walzenmedien zu drucken, führt zu sehr aufregenden Möglichkeiten für die Beschilderung.

Klicken Sie hier, um an den FESPA Awards 2019 teilzunehmen

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Thema

Jüngste Neuigkeiten

So steigern Sie mit der Produktion maßgeschneiderter Aufkleber Ihren Umsatz
Geschäftsberatung

So steigern Sie mit der Produktion maßgeschneiderter Aufkleber Ihren Umsatz

Wir haben mit Antigro Designer über seine neue kundenspezifische Software gesprochen, die die Aufkleberproduktion neu erfinden soll.

28-05-2024
Mehrfarbige Stickerei auf Anfrage
Geschäftsberatung

Mehrfarbige Stickerei auf Anfrage

Conny Svanberg, Expertin für digitale Stickerei bei Coloreel und Ausstellerin bei der „Personalise Make Wear“-Ausstellung auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024, spricht über Farbsublimierung und Farbmanagement.

28-05-2024
Einstieg in die Haptik: swissQprint
Geschäftsberatung

Einstieg in die Haptik: swissQprint

Carmen Eicher, Chief Sales and Marketing Officer, swissQprint und Claudio Müller, Anwendungstechniker, diskutieren über das Geschäft mit Gebäudehaptik.

28-05-2024
Wie Druckereien den Kontakt zu neuen, jungen Mitarbeitern verbessern können
Anleitungen

Wie Druckereien den Kontakt zu neuen, jungen Mitarbeitern verbessern können

In vielen Druckereien ist die Anwerbung und Bindung junger Mitarbeiter nach wie vor ein Problem. Wir sprachen mit der Bestsellerautorin und Expertin für junge Generationen, Chloe Combi, darüber, wie Druckereien ihre Beziehung zu jungen Arbeitnehmern optimieren können.

28-05-2024