Geschäftsberatung

Reduzieren Sie Rechnungen mit Energie-Schatzsuchen

by FESPA Staff | 23.06.2022
Reduzieren Sie Rechnungen mit Energie-Schatzsuchen

Von der Vorstandsetage bis zur Fertigung motivieren Energie-Schatzsuchen ganze Belegschaften, zu Ihrem strategischen Energiemanagement beizutragen.

Eine Energieschatzsuche ist eine kostengünstige und ansprechende Möglichkeit, Ihre Belegschaft in Nachhaltigkeitsinitiativen einzubeziehen, Energieverschwendung zu reduzieren und das Energiesparverhalten im gesamten Unternehmen zu verbessern.

Energie-Schatzsuchen sind gut geplante und gründliche Audits eines Unternehmens und seiner Räumlichkeiten durch die Belegschaft selbst. Energie-Schatzsuchen sind am einflussreichsten, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden und durch Management-Buy-in, Mitarbeiterengagement, solide Vorbereitung, eine klar definierte Liste von Möglichkeiten zur Energieeinsparung und schnelle Umsetzung von Energie- und Geldsparmaßnahmen unterstützt werden.

Das Energy Star-Programm der US-Umweltschutzbehörde (EPA) hilft Unternehmen und Einzelpersonen, Kosten und Emissionen zu reduzieren und das Klima durch überlegene Energieeffizienz zu schützen. Seine Energy-Star-Schatzsuche vermeidet eine von oben nach unten vorgeschriebene Art der Auferlegung von Maßnahmen, indem alle Mitarbeiter einbezogen werden – von der C-Suite bis zum Shopfloor.

Energie-Schatzsuchen werden von vielen Partnerorganisationen der EPA genutzt, um kostenlose und kostengünstige Einsparmöglichkeiten zu identifizieren und stärkere Energieteams aufzubauen, und wir können viel lernen. Was können Druckereien also aus dieser Aktivität lernen und die gesamte Belegschaft einbeziehen, um ihr Geschäft effizienter zu gestalten?

Geschäftliche Vorteile von Energie-Schatzsuchen

  • Entwickelt das Energiewissen der Mitarbeiter.
  • Motiviert Mitarbeiter, Energieinnovationen voranzutreiben.
  • Schafft Fokus auf kostengünstige betriebliche Verbesserungen.
  • Etabliert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und der funktionsübergreifenden Zusammenarbeit.
  • Reduziert den Gesamtenergieverbrauch, die Energiekosten und die Treibhausgasemissionen.
  • Erfordert niedrigere anfängliche Koordinierungskosten im Vergleich zu einem Audit oder einer Bewertung.
  • Weckt die Eigenverantwortung der Mitarbeiter für Energiesparstrategien.

Was ist eine Schatzsuche?

Eine Energie-Schatzsuche dreht sich in der Regel um eine dreitägige Veranstaltung, bei der nach möglichen Einsparungen in den Räumlichkeiten eines Unternehmens gesucht wird.

Diese Vor-Ort-Veranstaltung ist die Kernaktivität der Energie-Schatzsuche. In dieser Zeit identifizieren die Fachteams mögliche Energie- und Kosteneinsparmöglichkeiten, analysieren den potenziellen Nutzen der Maßnahmen, erstellen Energie- und Kosteneinsparberechnungen, berechnen potenzielle Treibhausgaseinsparungen, fassen die Ergebnisse zusammen und berichten ihre Ergebnisse an die Organisation oder Facility Management.

Aber zuerst sollte eine solide Grundlage geschaffen werden. Um sicherzustellen, dass die Schatzsuche reibungslos verläuft, sollten Manager einen Zeitplan entwickeln und Ressourcen für alle Teilnehmer vorbereiten. Sie sollten vertikal und horizontal zusammengesetzte Teams zusammenstellen, um eine Vielzahl von Erfahrungen und Perspektiven einzubringen, um Wege zur Reduzierung des Energieverbrauchs zu identifizieren, voneinander zu lernen und eine breite Unterstützung im gesamten Unternehmen sicherzustellen.

Ein Schatzsuche-Moderator verwaltet die Sammlung, Organisation und Analyse aller gesammelten Daten und entwickelt Detailblätter für die Teilnehmer der Schatzsuche, um die entdeckten Gelegenheiten aufzuzeichnen. Der Moderator kennt die Energiekosten und die Treibhausgasemissionen des letzten Jahres und legt Ziele für Einsparungen fest.

Zeit, mit der Jagd zu beginnen

Wer an der Schatzsuche teilnimmt, sollte seinen Arbeitsplatz mit „neuen Augen“ betrachten und alle noch so kleinen Einsparmöglichkeiten erkennen. Viele kleine Änderungen können sich zu großen Einsparungen summieren und ermöglichen die Zuweisung von Geld für neue Projekte oder Geräte. Zu den Bereichen, die Unternehmen betrachten können, gehören die folgenden:

Beleuchtung

  • Wurde in unbesetzten Räumen Licht angelassen?
  • Würden hier automatisierte Lichtsteuerungen besser funktionieren?
  • Werden die Lampen ordnungsgemäß gereinigt, um eine maximale Leistung zu erzielen?
  • Können Reflektoren verwendet werden?
  • Können LEDs Glühbirnen ersetzen?

Gebäudehülle

  • Können wir Spalten und Risse in Fenstern und Türen reparieren?
  • Müssen Luftlecks abgedichtet werden?
  • Können Vinylvorhänge in Ladebereichen installiert werden?
  • Bleiben irgendwelche Türen offen?
  • Könnten Solarfolien oder andere Fensterabdeckungen den Gewinn und Verlust von Sonnenwärme reduzieren?

Geräte-/Steckerlasten

  • Bleiben Geräte über Nacht eingeschaltet?
  • Sind die Energieverwaltungseinstellungen auf allen Geräten aktiviert?
  • Werden Netzwerkdrucker verwendet, keine persönlichen Drucker?
  • Werden persönliche Ventilatoren oder Heizungen verwendet, anstatt Temperaturprobleme auf Systemebene anzugehen?
  • Werden voll aufgeladene Geräte vom Stromnetz getrennt?

Heizung und Klimaanlage

  • Werden Bereiche gleichzeitig geheizt und gekühlt?
  • Sind die Thermostate richtig kalibriert und gewartet?
  • Sind Jalousien installiert?
  • Sind Luft- und Wassersysteme ausgeglichen?
  • Sind Klimaanlagen effizient und werden sie regelmäßig gereinigt und überprüft?

Vergessen Sie nicht, sich anzusehen, wie Ihr Geschäft innerhalb und außerhalb der Geschäftszeiten läuft.

Energy Treasure Hunt-Rechner verwenden standardmäßige technische Formeln, um Einsparungen und Effizienzgewinne zu berechnen. Diese Formeln finden Sie in Energiemanagement-Referenzhandbüchern oder online unter energystar.gov , eere.energy.gov und eia.gov .

Die Moderatoren der Veranstaltung werden die von den Teams entdeckten Informationen sammeln und ihre Ergebnisse präsentieren. Nachdem sie die Bedeutung von Energiesparmaßnahmen wiederholt haben, sollten sie ihre drei wichtigsten Energieeinsparmöglichkeiten vorstellen und nächste Schritte mit der Verantwortung für deren Durchführung vorschlagen.

Weitere Informationen zur Durchführung Ihrer eigenen Schatzsuche finden Sie unter energystar.gov

by FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Die Welt von morgen

Innovationen im Textildruck: Transparenz und Rückverfolgbarkeit

Debbie McKeegan, Textilbotschafterin der FESPA, erklärt auf der FESPA Global Print Expo 2022 in Berlin, wie neue Innovationen und Denkweisen der europäischen Textilindustrie helfen, nachhaltiger zu werden.

25-07-2022
Geschäftsberatung

Eine Druckanleitung zum Senken der Energiekosten

Mit Hilfe des Carbon Trust haben wir einen speziellen Leitfaden für Druckereien zusammengestellt, die ihre Unternehmen energieeffizienter machen möchten.

25-07-2022
Anleitungen

Wie Sie mit Automatisierungssoftware ein effizienterer und produktiverer Drucker werden

Wir haben mit dem zertifizierten Enfocus-Partner XChange UK über die besten Anwendungen von PitStop Pro im Großformatdruck gesprochen.

22-07-2022
Geschäftsberatung

Future-Fit: Nachhaltigkeit über Benchmarking hinausführen

Wir sprechen mit Geoff Kendall, Mitbegründer und CEO der Wohltätigkeitsorganisation Future-Fit Foundation, darüber, wie Druckereien sicherstellen können, dass die Nachhaltigkeit ihres Unternehmens mehr als nur oberflächlich ist.

20-07-2022