Geschäftsberatung

Lernen Sie den Digital Squeegee kennen

by FESPA | 21.05.2021
Lernen Sie den Digital Squeegee kennen

Michelle Moxley, Innovationsdirektorin bei M & R Printing, erklärt, wie Digital Squeegee und Digital Hybrid Printing die DTG-Arbeit verbessern und verschönern können.

Wir befinden uns mitten in einer digitalen Revolution in der Verschönerung. Der digitale Hybriddruck ist eine Verbindung aus analogem Siebdruck und traditionellem DTG-Druck (Digital Direct-to-Garment), zwei der heute am häufigsten verwendeten Verschönerungstechnologien. Hybrid ist im Wesentlichen eine automatische Siebdruckmaschine mit einem CMYK-Digitaldrucker (oder Digital Squeegee), der sich an einer der Druckstationen befindet.

Digital Hybrid ist eine digitale Erweiterung des Siebdrucks. Benutzer können die Rüstzeiten verkürzen und Druckkonsistenz erzielen. Hybrid bietet auf einzigartige Weise variable Datenoptionen und ermöglicht endlose Anpassungen wie DTG. Darüber hinaus können Siebdruck-spezifische Funktionen wie das Drucken auf Spezialstoffen oder die Verwendung von Effekten hinzugefügt werden. Alles, was im Siebdruckverfahren gedruckt werden kann, kann mit einem Digital Rakel gedruckt werden.

Welche Marktchancen bieten digitale Rakel in Kombination mit siebgedruckten Spezialeffekten?

Mit Hybrid können Sie Spezialeffekte integrieren, die Sie mit DTG allein nicht können. Mit diesen Spezialeffekten können Sie Ihre gedruckten Designs weiter unterscheiden und voneinander unterscheiden. Im vergangenen Jahr haben wir Sicherheitswesten, Transfers, Schutzhauben aus Polyester mit reflektierender Tinte, Untersetzer und sogar eine Tortilla gedruckt.

Hybrid liebt Spezialeffekte und wir haben mit oder auf Dutzenden von Effekten gedruckt, einschließlich des direkten Inline-Druckens auf Folie, um eine einzigartige Nur-Hybrid-Anwendung zu erstellen. Kreativität und Experimentieren sind zwei Schlüssel, um sich auf dem Markt abzuheben. Ich ermutige alle Geschäfte, egal auf welcher Ebene, ihre Komfortzone weiter zu erkunden und zu verlassen, um neue Wege zu finden, um die Kunden von heute zu bedienen.

Michelle Moxley

Welche Markttrends nutzt der Digital Squeegee?

Hybrid kann eine Vielzahl von Stoffen mit siebgedruckten Migrationsblockern bedrucken, die die Farbstoffmigration auf 100% Polyester hemmen und dennoch einen Digitaldruck auf der Oberfläche ermöglichen. Hybrid ist vielseitig genug, um auf jeden Stoff zu drucken, der mit herkömmlichem Siebdruck verwendet wird. Bei der Einrichtung des Siebdrucks müssen Anpassungen vorgenommen werden, um den Kundenspezifikationen zu entsprechen. Bei Digital Hybrid dauert die Aktualisierung dieser Optimierung Sekunden. Dadurch wird die Reibung verringert und kreative Erkundungstouren ermöglicht. Dies ist auf eine geringere Bildschirmanwendung mit Hybrid und die Möglichkeit zurückzuführen, die digitale Datei zu beeinflussen und dann sofort wieder zu drucken.

Hybriddruck ist bis zu viermal schneller als herkömmliches DTG. Die Verwendung eines siebgedruckten weißen Unterbaus kostet weniger als ein Viertel der Kosten für digitales Weiß

Der Fotorealmarkt hat die Technologie für die Druckkonsistenz über Druckauflagen oder sogar Anbieter hinweg übernommen. Sportbekleidung hat auch die Technologie übernommen, um kleinere Auflagen und schnellere Einstellungen zu ermöglichen und einen höheren Durchsatz zu erzielen.

Was ist der beste Weg, um diese Technologie an Kunden zu verkaufen?

Das Erforschen der vollen Leistungsfähigkeit der Technologie ist der Schlüssel. Kunden mit der verbesserten Bildauflösung und Druckkonsistenz zu treffen, kann eine gute Möglichkeit sein, um zu beginnen, oder sogar schnellere Setups, die bei kleinen Auftragsgrößen zu einem höheren Durchsatz führen. Als nächstes auf der Liste: Erkundung der Dinge, die den digitalen Hybrid so einzigartig machen, wie variable Daten.

Variable Daten sind eine Form des Digitaldrucks, einschließlich des On-Demand-Drucks, bei dem Elemente wie Text, Grafiken und Bilder von einem gedruckten Stück zum nächsten geändert werden können, ohne den Druck anzuhalten oder zu verlangsamen. Neue Geschäftsmodelle auf dem Markt nutzen aktiv Social Media, Analytics und Cloud-basierte Managementsysteme.

Das Sammeln und Nutzen von Daten ist wichtig, um Anpassungen vorzunehmen, Produkte auf den Markt zu bringen, die Lieferkette zu lokalisieren und den Bedarf an überschüssigem, verschönertem Inventar zu verringern. Die Erforschung der Spezialeffektanwendung ist im Hybridraum aufgrund des Ausmaßes des Entwicklungspotenzials aufregend.

Wo ist der „Sweet Spot“ dieser Technologie für Kunden, die über einen Wechsel nachdenken?

DTG und Siebdruck haben ihre eigenen einzigartigen Stärken: DTG ist in der Lage, kurzfristige Mengen mit minimaler Bereitschaft zu drucken, während Siebdruck eine hohe Produktionsgeschwindigkeit mit preisgünstigen Verbrauchsmaterialien bietet, die ihn zur idealen Wahl für die Massenproduktion machen.

Der digitale Hybriddruck bringt das Beste aus zwei Welten zusammen: Er verbessert den Siebdruck, verwendet variable Daten und reduzierte Einstellungen und schafft eine Bestandskontrolle

Darüber hinaus können Hybrid-Spezialeffekte mit Siebdruckfunktion und fast jeder Stoff problemlos gedruckt werden. Analoge Siebdruckaufbauten können kostspielig und zeitaufwändig sein. Nur hohe Druckvolumina übernehmen die Einrichtungskosten. Auf dem heutigen Markt werden die Laufgrößen immer kleiner und erfordern mehr Effizienz, um die Einrichtung zu amortisieren. Der Hybriddruck nutzt die Stärke beider Drucktechnologien, um eine einzigartige Fähigkeit für die Produktion von kleinen bis mittleren Stückzahlen zu schaffen.

Farbkalibrierungssysteme in Hybrid nehmen CMYK-Builds vorweg und weisen sie zu, um eine Farbskala zu reproduzieren, die die meisten fotorealistischen Anwendungen umfasst. Wenn eine Farbe außerhalb des Farbumfangs liegt, wird durch Hinzufügen eines einzelnen Bildschirms der gesamte Farbbereich erreicht. Zusätzlicher Platz auf einer Presse ist für die Anwendung von Spezialeffekten geöffnet. Hybriddruck ist bis zu viermal schneller als herkömmliches DTG. Die Verwendung eines siebgedruckten weißen Unterbaus kostet weniger als ein Viertel der Kosten für digitales Weiß.

Mit mehr Anpassung und Datennutzung ist Digital die Antwort auf einen sich schnell verändernden Markt. Der digitale Hybriddruck bringt das Beste aus zwei Welten zusammen: Er verbessert den Siebdruck, verwendet variable Daten und reduzierte Einstellungen und schafft eine Bestandskontrolle. Hybrid verbessert die DTG-Anwendung durch Spezialeffekte, exakte Farbanpassung und schnellere Produktionsgeschwindigkeiten.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight
Die Welt von morgen

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight

Aufgrund großer Nachfrage kehrte Sustainability Spotlight letzten Monat in einer von The Good Factory kuratierten Ausstellung zur FESPA Global Print Expo zurück.

22-04-2024
Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“
Die Welt von morgen

Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“

Nach dem Erfolg der ersten Sportswear Pro im letzten Monat sprachen wir mit dem Diskussionsteilnehmer und Personalisierungsexperten James Lawrence-Jones über die aufregendsten Enthüllungen der Veranstaltung.

22-04-2024
Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien
Geschäftsberatung

Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien

Wir sprachen mit George Atkinson, Leiter der Abteilung für Politik beim Umweltberatungsunternehmen Valpak, darüber, warum Druckereien angesichts strengerer Verpackungsvorschriften vorsichtig sein sollten.

19-04-2024
So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern
Anleitungen

So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern

Druckereien sammeln Daten zu allen möglichen Themen, von Kosten über Kunden bis hin zum Lagerbestand. Aber wie kann KI Ihnen dabei helfen, das Beste daraus zu machen?

18-04-2024