Geschäftsberatung

Flüssiges Metall: mehrfarbiges Kaltfolieren durch Siebdruck

by FESPA | 24.02.2020
Flüssiges Metall: mehrfarbiges Kaltfolieren durch Siebdruck

Jacek Stencel, CEO des polnischen Siebdruckers Pasja, lüftet die Geheimnisse der Kaltfolie.

Was sind die besten Anwendungen für mehrfarbige Kaltfolien?

Dieser Effekt - wir nennen ihn LQM (Liquid Metal) - kann durch den Einsatz der Siebdrucktechnologie erzielt werden, sodass er auf eine Vielzahl von Substraten angewendet werden kann, um ein außergewöhnlich kreatives Finish zu erzielen. Pasja ist ein Unternehmen, das sich auf Druckveredelung und Spezialeffektdruck spezialisiert hat und diese Technik verwendet, um spektakuläre metallische, holographische und erhöhte Reliefeffekte auf einer breiten Produktpalette für starke Marketing- oder Markenkampagnen, Verpackungen, Buch- und Zeitschriftencover sowie Visitenkarten zu erzielen , Werbematerialien, Umschläge, Aufkleber, Plastiketiketten oder Abzeichen.

Es kann auch erfolgreich auf allen Arten von „schwierigen“ Substraten wie selbstklebenden Materialien, Kunststoffen, Glas, Metall oder Holz angewendet werden. 2016 habe ich mich der Herausforderung gestellt, meinen Kunden eine neue hochwertige Metallic-Lösung mit der Freiheit und Flexibilität anzubieten, die der Siebdruck bietet. Flüssiges Metall ist das Ergebnis.

Welche Effekte können Sie erzielen?

Wir können sehr präzise metallische Elemente in High Definition mit guter Registrierung und Prozesswiederholbarkeit anwenden. Zusätzlich können wir für jede Schicht eine variable, aber kontrollierte Dicke erstellen.

Flüssiges Metall lässt sich leicht mit Standard- und Spezialeffekttinten überdrucken - oder mit Lacken, um wirkungsvollere Effekte zu erzielen, wenn wir die reflektierende Folienoberfläche ergänzen möchten. Die Interaktion zwischen 3D-geprägten metallischen oder holographischen Objekten mit unbeschichteten oder tief matt laminierten Substraten kann für den Endbenutzer aufmerksamkeitsstarke und haptische Effekte erzeugen.

Was sind die Unterschiede und Vorteile von Heißfolien gegenüber Kaltfolien?

Flüssiges Metall bietet im Vergleich zur Heißfolienblockierung und seinem Gegenstück zur digitalen Folie ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten. Durch Siebdruck des Reliefs wird geprägt, ohne die Rückseite des Blattes zu prägen. Dies kann aufgrund der wettbewerbsfähigeren Preise für die Herstellung von Werkzeugen wirtschaftlicher als herkömmliches Folienblockieren erreicht werden. Reduzierte Temperaturen bei der Verarbeitung bieten auch einen Vorteil, der eine größere Auswahl an Substraten ermöglicht.

Dank dessen können wir auch doppelseitige Anwendungen mit sehr präzisen Bildern auf relativ dünnen oder dicken Materialien entwerfen. Auch bei transparenten oder undurchsichtigen selbstklebenden Aufklebern mit 3D-Bildern gibt es kein Problem. Abdeckungen aus farbigen und durchscheinenden Polypropylen-Materialien mit der gesamten Auswahl an metallisierten oder holographischen Folien zur Auswahl. Nur das Drucken variabler Daten oder die Einzelversionierung ist problematisch, aber für die Erwartungen dieses Marktes sind digitale Lösungen mit Sicherheit effizienter.

Mit welcher Ausrüstung führen Sie diesen Prozess durch?

Unsere vorhandenen vollautomatischen und halbautomatischen Siebdrucklinien müssen mit der Folieneinheit verbunden werden. Dies kann inline oder offline betrieben werden. Es bietet viele Möglichkeiten für die Massenproduktion, ist aber auch schlank genug für kleine Auflagen und Modelle. Bei Pasja veranstalten wir Studentenworkshops, die zu einigen einfallsreichen und einzigartigen künstlerischen Ausdrucksformen dieser Technologie geführt haben.

Was sind die besten Techniken und Tricks bei der Verwendung des Flüssigmetallprägers?

Wir lieben es, wenn die kollektive Erfahrung unseres Teams im Grafik- und Spezialeffektdruck mit ehrgeizigen Kunden zusammenkommt. Alle technologischen Aspekte wie Siebgitterdefinition, Emulsionstyp, Tintenviskosität, Trocknungsprozess und Prägespannungskraft sind sehr wichtig - insbesondere, wenn ein mehrschichtiger Auftrag aus einem sehr komplexen Design ausgeführt wird.


Wann ist es sinnvoll, Ihre Methode anstelle von Scodix- oder MGI-Lacken zu verwenden?

Flüssiges Metall ist immer dann schneller und billiger, wenn Sie keine variablen Daten anwenden müssen, und das erforderliche Druckvolumen beträgt mehr als 50 bis 100 Blatt pro Version. Auch beim Lackieren oder Drucken auf jede Schicht oder wenige Schichten sind erforderlich.

Flüssiges Metall ist auch besser, wenn Sie es auf ein Substrat mit einer Dicke von mehr als 0,6 mm auftragen müssen - bis zu 10 mm, wenn Sie es auf Kunststoff wie Polypropylen und Polycarbonat oder ungestrichenes Papier, selbstklebende Folien, Holz- oder Metallplatten auftragen müssen auf Gegenständen wie Umschlägen, Papiertüten und Broschüren.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight
Die Welt von morgen

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight

Aufgrund großer Nachfrage kehrte Sustainability Spotlight letzten Monat in einer von The Good Factory kuratierten Ausstellung zur FESPA Global Print Expo zurück.

22-04-2024
Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“
Die Welt von morgen

Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“

Nach dem Erfolg der ersten Sportswear Pro im letzten Monat sprachen wir mit dem Diskussionsteilnehmer und Personalisierungsexperten James Lawrence-Jones über die aufregendsten Enthüllungen der Veranstaltung.

22-04-2024
Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien
Geschäftsberatung

Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien

Wir sprachen mit George Atkinson, Leiter der Abteilung für Politik beim Umweltberatungsunternehmen Valpak, darüber, warum Druckereien angesichts strengerer Verpackungsvorschriften vorsichtig sein sollten.

19-04-2024
So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern
Anleitungen

So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern

Druckereien sammeln Daten zu allen möglichen Themen, von Kosten über Kunden bis hin zum Lagerbestand. Aber wie kann KI Ihnen dabei helfen, das Beste daraus zu machen?

18-04-2024