Die Welt von morgen

Große Erwartungen: härtere Anforderungen von Druckkunden

by FESPA | 12.03.2019
Große Erwartungen: härtere Anforderungen von Druckkunden

Schnellerer Turnaround und Nachhaltigkeit stehen laut FESPA-Mitgliedern ganz oben auf den Einkaufslisten der Kunden.

Die Erwartungen des Kunden stehen nie still, aber Druckdienstleister (PSPs) sehen sich derzeit mit sich schnell entwickelnden und weitaus härteren Kundenerwartungen konfrontiert.

Nirgendwo ist dies so ausgeprägt wie im fortgesetzten Streben nach Massenanpassung. Mehr als 50% der Befragten der FESPA-Druckzählung von 2018 gaben an, dass die Einkaufslisten der Kunden eine schnellere Abwicklung, kurzfristiges Drucken, Just-in-Time-Fertigung und Personalisierung waren.

Viele Kunden forderten nun einen Versandzeitraum von 48 Stunden, und PSPs wandten sich an die digitale Technologie, um ihnen zu helfen. 54% der Befragten gaben an, dass ihre Hauptgründe für Investitionen in digitale Medien darin bestanden, den steigenden Bedarf an Druckkapazität zu decken. Tatsächlich wird die Besprechungskapazität höher bewertet als die Verbesserung der Druckqualität.

Der Kunde spielte weiterhin eine zentrale Rolle in anderen Investitionsbereichen - 28% aller Befragten hatten auch in interaktive Tools für die Kundenzusammenarbeit investiert (z. B. Visualisierung, Design, Genehmigung und Aufschlag).

Kunden und Gewissen

Kunden verfolgen jedoch nicht nur schnellere Zeiten und höhere Preise. Die Umfrage zeigt, dass sie motiviert sind, einen geringeren CO2-Fußabdruck zu hinterlassen und umweltfreundlichere Verfahren bei ihrem Drucker in Auftrag zu geben.

Die 69% der Kunden, die auf umweltverträglichen Maßnahmen bestanden, forderten in der Regel recycelbare Produkte, eine nachhaltige Herstellung und weniger Abfall. PSPs haben sich der grünen Herausforderung gestellt. Zu den beliebtesten Maßnahmen gehörten die Verwendung energieeffizienter und zertifizierter Geräte, die Verwendung flüchtiger Tinten ohne organische Verbindungen, Schulungen für Mitarbeiter und Kunden sowie die Verwendung von Produkten mit Recyclingprogrammen für das Ende der Lebensdauer.

Von den PSPs, die umweltfreundlichere Praktiken eingeführt hatten, gaben fast drei Viertel an, dass es keine negativen Auswirkungen auf den Umsatz oder die Preiserhöhung gegeben habe: ein Fall, bei dem sowohl das Geschäft als auch der Kunde zufrieden sind.


Statistiken zur Kundennachfrage

  • 59% der PSPs glauben, dass die Just-in-Time-Lieferung zunehmen wird
  • 72% sagen, dass die Nachfrage der Kunden nach einer schnellen Abwicklung steigt
  • 61% sagen, dass der Trend zu kürzeren Auflagen zunimmt
  • 47% sagen, dass die Anforderungen der Kunden an umweltfreundliche Produkte einen großen Einfluss haben oder „top of my mind“ sind.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Kornit: ein neues Zeitalter im Polydruck
Geschäftsberatung

Kornit: ein neues Zeitalter im Polydruck

Wir sehen uns den Atlas Max Poly-Drucker von Kornit an, der einstufigen DTG-Digitaldruck – einschließlich 3D-Effekten und Texturen – auf fast jedem Stoff ermöglicht.

25-06-2024
Warum die Personalisierung von Drucksachen wichtig ist
Menschen im Druck

Warum die Personalisierung von Drucksachen wichtig ist

Richard Askam, Botschafter der FESPA für Personalisierungserlebnisse, erklärt, warum es für Drucker so wichtig ist, das Konzept der Personalisierung anzunehmen.

25-06-2024
Sportbekleidung und die Kreislaufwirtschaft
Die Welt von morgen

Sportbekleidung und die Kreislaufwirtschaft

Wir sprachen mit Paul Foulkes-Arellano, dem Gründer von Circuthon, einem Beratungsunternehmen für Kreislaufwirtschaft und Hauptredner der diesjährigen Sportswear Pro-Konferenz, wo er über Innovationen bei Sportbekleidungsmaterialien sprach.

25-06-2024
Printing SA: Fit für die Zukunft
Menschen im Druck

Printing SA: Fit für die Zukunft

Abisha Katerere, Marketing Managerin von Printing SA, einem FESPA-Verband, erörtert die Aussichten des Sektors in Südafrika und die Motivation junger Menschen, in die Branche einzusteigen.

25-06-2024