Anleitungen

So unterstützen Sie die Zirkularität mit umweltfreundlichen Lösungen

by FESPA | 30.03.2021
So unterstützen Sie die Zirkularität mit umweltfreundlichen Lösungen

Einar Ek von Re-Board bewertet den Wert von Faserpapier gegenüber synthetischen Materialien und wie die Haltbarkeit sichergestellt werden kann.

Papierfasern sind eine wirklich erneuerbare Materialquelle, bieten ein hohes Maß an Recyclingfähigkeit und können ein wesentlicher Bestandteil einer Kreislaufwirtschaft sein .

Die Kreislaufwirtschaft, wie sie von der Ellen MacArthur Foundation definiert wurde, kehrt die traditionelle industrielle „Take-Make-Waste“ -Wirtschaft um. Es basiert auf den Grundsätzen, Abfall und Umweltverschmutzung zu gestalten, Produkte und Materialien in Gebrauch zu halten und natürliche Systeme und Ressourcen zu regenerieren. Ein geschlossenes System verwendet Recycling und Sanierung, um den Einsatz neuer Ressourcen zu minimieren.

Nachwachsende Rohstoffquelle

Die Zirkularität von Papierfasern basiert auf einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung, die frische Fasern für das Recycling von Brennstoffen liefert.

Die Forstwirtschaft, wie wir sie in den nordischen Ländern kennen, ist eine Tradition, die bis in eine Zeit zurückreicht, in der der größte Teil Europas mit Wald bedeckt war. Nach fast der vollständigen Erschöpfung des Waldvermögens in Skandinavien wurde klar, dass Wälder durch strenge Verhaltensregeln zum Schutz der Lebensräume und der nächsten Generation von Rohstoffen gesichert werden müssen. Die Wiederbepflanzung von zwei Bäumen bei der Ernte legte den Grundstein für das, was wir nach mehr als 100 Jahren schrittweiser Verfeinerung als nachhaltige Forstwirtschaft bezeichnen.


Wusstest du?

Ein Baum wird nicht primär zur Herstellung von Papier geerntet. Die größeren Stämme werden zur Herstellung von Bau- und Baumaterial verwendet. Der schmalere Teil des Baumes und des Holzes aus dem Ausdünnen wird zur Herstellung von Pappe und Papier verwendet. Die verbleibenden Zweige, Spitzen, Rinde und Sägemehl werden zur Erzeugung erneuerbarer Energie verwendet.


Recyclingwert

Eine reine Papierfaser kann zwischen fünf und sieben Mal recycelt werden - der höchste Recyclingwert für Papierfasern. Durch den Schutz der Papierfaser während ihres gesamten Lebenszyklus wird sichergestellt, dass beim Sammeln und Recyceln ein höherer Recyclingwert erhalten bleibt.

WEB_Uten-navn_Einar.jpg

Einar Ek von Re-Board

Jeder, der am Prozess der Verwendung von Papierfasern wie Re-Board beteiligt ist, hat die Möglichkeit und die Verpflichtung, durch aktive Schritte zum Recyclingwert beizutragen. Die Frage, die sich viele Konverter stellen, ist, wie sie dazu beitragen können. Im Folgenden finden Sie eine vereinfachte Ansicht, wie Re-Board- und Re-Board-Konverter zur Unterstützung der Zirkularität beitragen können.

Re-Board, Hersteller von Core-Core-Boards aus kreativem Papier…

• Gewährleistet eine reine Papierfaserversorgung aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.
• Verwendet die FSC-Zertifizierung, um dem Kunden die Rückverfolgung von Rohstoffquellen zu erleichtern.
• Stellt sicher, dass die verwendeten Chemikalien oder Tone natürlich sind, um die Recyclingfähigkeit zu gewährleisten.
• Verwendet Energie aus erneuerbaren Quellen und optimiert den Wasserverbrauch bei der Herstellung der Platten.
• Füllt die LKWs und optimiert die Logistik (um den CO2-Ausstoß zu reduzieren).
• Kommuniziert mit Kunden und sorgt für Transparenz.

Superbench-8-2-web.png

Re-Board-Materialien bestehen aus Frischfasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern

Designer, der Re-Board-Produkte entwirft…

• Stellt sicher, dass hinzugefügte / verbundene Materialien oder Zubehörteile leicht zu entfernen sind.
• Entwürfe zur Wiederverwendung und vermeidet Kleber oder Klebeband für die Installation / Montage des Produkts.
• Entwürfe zur Optimierung des Materialverbrauchs.

Drucker / Konverter, Herstellung von Re-Board-Produkten…

• Stellt sicher, dass die gelieferten Frischfasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.
• Verwendet Tinte und Chemikalien, die beim Recycling leicht zu entfernen sind.
• Passt die Verwendung von Lack an die Lebensdauer und den Endverbrauch der Anwendung an.
• Optimiert Materialverbrauch und Logistik.
• Kommuniziert die unternommenen Anstrengungen und zeigt den Wert des Produkts.

Langlebigere Anwendungen erstellen

Designer müssen immer die Endanwendung einer Anwendung oder eines Produkts berücksichtigen. Die Rolle des Designers ist entscheidend und bietet umweltfreundliche Lösungen, die auf dem Endverbrauch und den Materialeigenschaften basieren. Im Allgemeinen glauben wir, dass wir mehr Designs sehen werden, die aus mehreren Materialien wie Aluminium, recycelbaren Kunststoffen, MDF, Papier usw. bestehen, um das perfekt ausbalancierte Produkt zu schaffen.

Um die Lebensdauer von reinen Re-Board-Anwendungen zu verlängern, empfehlen wir, die Dichtungen abzudecken. Das allmähliche Eindringen von Wasser im Laufe der Zeit ist die größte Verkürzung der natürlichen Lebensdauer eines Papierprodukts. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, dem Produkt Gummifüße, Aluminiumbodenleisten oder Räder hinzuzufügen, um das Papier vom Boden abzuheben und vor Wasser zu schützen. Wenn Sie Teile eines anderen Materials hinzufügen, um den Endverbrauch zu verbessern, müssen Sie es so gestalten, dass es vor dem Recycling leicht entfernt werden kann.

Re-Board-Oberflächen können „duschen“, aber auf Produktoberflächen, die häufig gewaschen werden müssen, empfehlen wir die Laminierung bestimmter Teile der Anwendung, um die Haltbarkeit zu unterstützen.

Möbel neu einsteigen

Re-Board ist ein starkes und langlebiges Material und wird im B2B-Markt häufig als Möbel verwendet. Lobbys, Büros, POP-Läden, Kinderecken / Spielzimmer, Ausstellungen usw.

MC-302-blue-2_web.png
Re-Board sieht vor, dass Tische und Stühle aus recycelbaren Materialien eines Tages der Langlebigkeit traditioneller Möbel entsprechen werden

Im täglichen Gebrauch, in einem Privathaushalt, empfehlen wir Re-Board für Kindermöbel sowie für Haustiere, Home-Office-Produkte und Regalsysteme. Ein Tischfuß / eine Tischstruktur funktioniert einwandfrei. Wir empfehlen jedoch, ein anderes Material als Tischplatte hinzuzufügen, wenn es häufig verwendet wird. Ein Re-Board-Stuhl in einem Privathaushalt ist in erster Linie eine sehr brauchbare Skulptur. Es ist natürlich vollkommen in Ordnung, darauf zu sitzen, aber es ist noch nicht langlebig genug, um traditionelle Möbel zu ersetzen. Angesichts der rasanten technologischen Entwicklung könnte sich dies jedoch in naher Zukunft sehr wohl ändern.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

So steigern Sie mit der Produktion maßgeschneiderter Aufkleber Ihren Umsatz
Geschäftsberatung

So steigern Sie mit der Produktion maßgeschneiderter Aufkleber Ihren Umsatz

Wir haben mit Antigro Designer über seine neue kundenspezifische Software gesprochen, die die Aufkleberproduktion neu erfinden soll.

28-05-2024
Mehrfarbige Stickerei auf Anfrage
Geschäftsberatung

Mehrfarbige Stickerei auf Anfrage

Conny Svanberg, Expertin für digitale Stickerei bei Coloreel und Ausstellerin bei der „Personalise Make Wear“-Ausstellung auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024, spricht über Farbsublimierung und Farbmanagement.

28-05-2024
Einstieg in die Haptik: swissQprint
Geschäftsberatung

Einstieg in die Haptik: swissQprint

Carmen Eicher, Chief Sales and Marketing Officer, swissQprint und Claudio Müller, Anwendungstechniker, diskutieren über das Geschäft mit Gebäudehaptik.

28-05-2024
Wie Druckereien den Kontakt zu neuen, jungen Mitarbeitern verbessern können
Anleitungen

Wie Druckereien den Kontakt zu neuen, jungen Mitarbeitern verbessern können

In vielen Druckereien ist die Anwerbung und Bindung junger Mitarbeiter nach wie vor ein Problem. Wir sprachen mit der Bestsellerautorin und Expertin für junge Generationen, Chloe Combi, darüber, wie Druckereien ihre Beziehung zu jungen Arbeitnehmern optimieren können.

28-05-2024