Anleitungen

So maximieren Sie das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter während einer Pandemie

by FESPA | 26.03.2021
So maximieren Sie das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter während einer Pandemie

Abdool Majid Mahomed, Geschäftsführer von Printing SA, nutzte Outreach-, eLearning-Module und Webinare, um Mitgliedsunternehmen und Mitarbeiter während der Pandemie in Südafrika glücklich, gesund und motiviert zu halten.

Was sind die wichtigsten Vorteile, die Printing SA Druckern in Südafrika und darüber hinaus bietet?

Printing SA, auch bekannt als NIF (Print Industries Federation of South Africa NPC) (PIFSA), hat eine lange und stolze Geschichte - 110 Jahre, um genau zu sein. Wir betreuen die gesamte Wertschöpfungskette von Druck, Verpackung, Beschilderung und visueller Kommunikation, von der Druckvorstufe bis zur Postpresse, und verstehen uns als die Stimme der Branche.

Unser Slogan „Für Sie - wir beraten, beraten, werben und trainieren“ umfasst die vier Säulen der Vorteile für die Mitglieder.

Wir vertreten die Branche auf Regierungsebene, beschäftigen uns mit neuen Rechnungen, beraten Mitgliedsunternehmen und informieren sie über die Auswirkungen bevorstehender Vorschriften auf ihre Geschäfte. Wir arbeiten auch eng mit der International Trade Administration Commission des Ministeriums für Handel und Industrie zusammen, die die Zölle und Zölle auf Exporte und Importe in diesem Sektor überprüft, und wir setzen uns im Namen unserer Mitglieder für Lobbyarbeit ein.

WEB_Dr-Abdool-Majid-Mahomed.jpg

Dr. Abdool Majid Mahomed, CEO von Printing SA

Wir bieten Beratungsdienste in den Bereichen Personalmanagement, Arbeits- und Arbeitsbeziehungen, Gesundheits- und Sicherheitsfragen, breit angelegte Einhaltung der Vorschriften zur Stärkung der schwarzen Wirtschaft sowie Planung von Fähigkeiten am Arbeitsplatz und jährliche Schulungsberichte an die Bildungs- und Ausbildungsbehörden des Sektors.

Unsere Mitglieder können auf aktuelle Forschungsergebnisse zugreifen, durch Hochladen ihrer angebotenen Dienste Geschäftskontakte generieren, nach Arbeitssuchenden suchen, die ihren Lebenslauf geflogen haben, oder aktuelle Stellenangebote bewerben und ein Ausschreibungsportal nutzen, das ihnen Zugang zu Arbeitsmöglichkeiten auf dem gesamten Kontinent gewährt.

Unser wöchentlicher Newsletter enthält die neuesten Informationen und Trends. Eine lebendige Präsenz in den sozialen Medien stellt sicher, dass unsere Mitglieder relevante und aktuelle Informationen erhalten. Unsere aktiven Webinar-Outreach-Programme haben den Mitgliedern aktuelle Informationen zu Branchentrends und angebotenen Dienstleistungen geliefert. Wir interpretieren auch die neuesten Vorschriften für Druckunternehmen und führen eine Print Secure-Zertifizierung für Unternehmen durch, die im Hochsicherheitsdruck tätig sind.

Welchen Wert hat die Zugehörigkeit zur FESPA?

Printing SA ist seit 2014 bei FESPA und engagiert sich seitdem aktiv für alle FESPA Sign Expos in Südafrika, die den gesamten Kontinent abdecken. Jedes Jahr wurden regionale Ausstellungen in Großstädten veranstaltet, wobei die große im September neben dem jährlichen Galadinner und Auszeichnungen für die Branche stattfand. Sowohl der Sekretär als auch der Präsident haben an den jährlichen Treffen mit der FESPA auf internationaler Ebene teilgenommen. Die Veranstaltungen und erstaunlichen Ressourcen von FESPA auf der Website werden geteilt und stehen allen Printing SA-Mitgliedern als zusätzliche Vorteile für ihre Mitgliedschaft zur Verfügung.

Wie hilft die Schulung den Druckern, die Pipeline zukünftiger Drucker am Laufen zu halten?

Wir sind ein akkreditierter Schulungsanbieter, der qualitativ hochwertige und bedarfsorientierte ganzheitliche Ausbildung bietet. Unsere grundlegenden Programme richten sich an diejenigen, die kürzlich in die Branche und in die Arbeitswelt eingetreten sind, und sollen die Teilnehmer dazu inspirieren, eine Karriere in dieser pulsierenden Branche zu beginnen. Unser Angebot an technischen und theoretischen Programmen fördert Auszubildende und Handwerker und bietet ihnen sowohl theoretische als auch praktische Schulungen am Arbeitsplatz.

Fortgeschrittene Programme für das mittlere und höhere Management werden auch von Universitäten angeboten. Diese richten sich an Manager mit relevanten Fähigkeiten, um die entscheidende Rolle, die sie in ihren Unternehmen spielen sollen, aufzuwerten.

Unsere Kurzlernprogramme sind auf neue berufliche Qualifikationen ausgerichtet, die zu gegebener Zeit in unserem Nationalen Qualifikationsrahmen registriert werden. Wir vertreten die Branche im Qualitätsrat für Handel und Berufe und im Nationalen Beratungsgremium für die Entwicklung von Handwerkern.

Im Jahr 2021 werden wir druck- und verpackungsspezifische Adobe Creative Cloud Blended eLearning-Kurse für den Bereich der visuellen Kommunikation unserer Branche einführen.
Neben Schulungen bieten wir unseren Mitgliedern auch Vortragsmöglichkeiten auf unseren Konferenzen, Mitgliederforen und Branchenveranstaltungen. Unsere veranstalteten Golftage bieten einzigartige Networking-Engagements, durch die dauerhafte Beziehungen aufgebaut werden.

Unsere Vertretung in vielen Gremien hilft uns, Druckinteressen zu fördern. Dazu gehören die südafrikanische Handelskammer (SACCI), der Pensions- und Vorsorgefonds der SA Typographical Union, die Behörde für allgemeine und berufliche Bildung im Bereich Faserverarbeitung und -herstellung sowie der SA Book Development Council. Darüber hinaus sind wir aktive Mitglieder des World Print and Communication Forum und der FESPA sowie der Proudly SA, die sich für die Förderung der lokalen Fertigung einsetzt.

Wie haben es eLearning-Kurse geschafft, Mitglieder der Printing SA zu inspirieren und ihnen zu helfen, Fortschritte zu erzielen?

Der Color Management eLearning-Kurs wurde von Printing SA mit finanzieller Unterstützung der FESPA entwickelt und 2020 erfolgreich international getestet.

Dieser Kurs richtete sich an alle, die für die Messung, Kontrolle und Verwaltung von Farben verantwortlich sind, von Konzept und Design bis hin zu Druckvorstufe und Druck. Die Fertigstellung dauert 20 fiktive Stunden.

Dieser medienreiche interaktive Kurs führt die Lernenden in das komplexe Feld des Farbmanagements in der Druck-, Verpackungs-, Beschilderungs- und visuellen Kommunikationsbranche ein. Folgende Themen werden behandelt:
• Einführung in die digitale Farbe
• Licht, Beleuchtung und Farbe
• Farbkommunikation
• Farbmessung und -steuerung
• Arbeiten mit ICC-Profilen

Der Kurs wird im März 2021 und zu anderen Zeiten im Laufe des Jahres je nach Bedarf erneut durchgeführt.

Wie haben die seit dem Erscheinen von COVID-19 gehosteten Webinare geholfen?

Wir führen seit März 2020 einschlägige Webinare durch, als COVID unsere Küsten erreichte. Aufnahmen sind auf unserer Website verfügbar.

Bisher haben wir im Jahr 2021 ein Webinar zum Thema „Priorisierung des Wohlbefindens der Mitarbeiter“ veranstaltet, in dem Fragen zur Einführung von Impfstoffen und zu COVID-bezogenen Herausforderungen am Arbeitsplatz behandelt wurden.

Im April werden wir Productivity SA ausrichten, um unseren Mitgliedern die Angebote des Wettbewerbsverbesserungsprogramms vorzustellen.

Erwarten Sie, dass im Jahr 2021 viele weitere Webinare veranstaltet werden. Einzelheiten werden auf unserer Website veröffentlicht, sobald das Programm und die Referenten bestätigt wurden.

Wie beabsichtigt Printing SA, das Engagement sowohl für professionelle als auch für jüngere Druckunternehmer zu erhöhen?

Der regelmäßige Kontakt zu leitenden und jungen Fachkräften wird aufrecht erhalten, einige von großen Unternehmen, die meisten jedoch von kleinen und mittleren Unternehmen. Alle Mitglieder sind eingeladen, an unseren zweimonatlichen Foren teilzunehmen, in denen talentierte Redner über eine breite Palette interessanter Themen sprechen. Aufgrund von COVID-Einschränkungen haben wir jedoch vorerst viel mehr Webinare anstelle dieser Foren veranstaltet.

Wenn sich Netzwerk-TV-Sender an Printing SA wenden, um Kommentare zu erhalten, geben wir die Gelegenheit für jüngere Print-Unternehmer weiter, sich zu präsentieren. Wir haben auch Anträge gestellt, um Outbound-Handelsmissionen auszurichten, neue Marktteilnehmer zu identifizieren und sie zu internationalen Ausstellungen wie Drupa zu schicken.

Wir wurden auch gebeten, das SA-Kapitel der World Skills Expo auszurichten, indem wir einen potenziellen 22-Jährigen identifizierten, der seine Fähigkeiten auf der Weltbühne unter Beweis stellen kann. Der Wettbewerb wird 2021 in Südafrika stattfinden und ein Finalist wird das Land 2022 in Shanghai vertreten.

Junge Unternehmer können auch die Gelegenheit nutzen, von einem Team erfahrener Veteranen aus der Branche durch eine Initiative der National Mentorship Movement betreut zu werden. Die Finanzierung wurde kürzlich genehmigt und richtet sich an 20 KMU in diesem Sektor und 30 arbeitslose Jugendliche, die über einen Zeitraum von einem Jahr Mentoring-Möglichkeiten und Schulungen erhalten sollen.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight
Die Welt von morgen

Neue nachhaltige Materialien im Sustainability Spotlight

Aufgrund großer Nachfrage kehrte Sustainability Spotlight letzten Monat in einer von The Good Factory kuratierten Ausstellung zur FESPA Global Print Expo zurück.

22-04-2024
Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“
Die Welt von morgen

Sportswear Pro: Aufbau der „Marke Me“

Nach dem Erfolg der ersten Sportswear Pro im letzten Monat sprachen wir mit dem Diskussionsteilnehmer und Personalisierungsexperten James Lawrence-Jones über die aufregendsten Enthüllungen der Veranstaltung.

22-04-2024
Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien
Geschäftsberatung

Verpackungsverordnung – eine Warnung an britische Druckereien

Wir sprachen mit George Atkinson, Leiter der Abteilung für Politik beim Umweltberatungsunternehmen Valpak, darüber, warum Druckereien angesichts strengerer Verpackungsvorschriften vorsichtig sein sollten.

19-04-2024
So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern
Anleitungen

So kann KI Ihre Datenerfassung verbessern

Druckereien sammeln Daten zu allen möglichen Themen, von Kosten über Kunden bis hin zum Lagerbestand. Aber wie kann KI Ihnen dabei helfen, das Beste daraus zu machen?

18-04-2024