Video

Was ist der erste Schritt, den Drucker bei der Kohlenstoffmessung unternehmen sollten?

by Graeme Richardson-Locke | 17.04.2023

Der Leiter der Verbände und der technische Leiter der FESPA spricht mit Dominic Harris, Mitbegründer von CarbonQuota, der Druckereien berät, wie sie ihre CO2-Berechnungsreise, die aus Scope 1 und Scope 2 besteht, beginnen und einen Plan zur Reduzierung bis 2030 erstellen können. Dominic beschreibt auch, wie Alle Unternehmen sind zur Dekarbonisierung gegenüber dem Klimawandel verpflichtet und müssen sich finanziell engagieren.

Bitte besuchen Sie Sustainability Spotlight, um weitere Online-Inhalte zu entdecken, in denen wir mit Branchenexperten über Nachhaltigkeit sprechen. Dort können Sie Geschäftsmöglichkeiten zur Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung von Materialien entdecken und Ihr Wissen verbessern. Weitere Informationen zu CarbonQuota und ihren Dienstleistungen finden Sie hier: https://www.carbonquota.co.uk/

by Graeme Richardson-Locke Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Welche Auswirkungen kann Luftverschmutzung auf die Wirtschaft und einzelne Unternehmen haben?
Features

Welche Auswirkungen kann Luftverschmutzung auf die Wirtschaft und einzelne Unternehmen haben?

Clare Taylor erläutert, wie die Auswirkungen schlechter Luftqualität tatsächlich zu einem direkten und kostspieligen Geschäftsproblem werden können. Clare erörtert, wie Luftverschmutzung die Wirtschaft und einzelne Unternehmen erheblich beeinträchtigen kann.

22-05-2024
Mimaki Engineering bringt umweltfreundliche Carbon-Tintenpatronen auf den Weltmarkt
Features

Mimaki Engineering bringt umweltfreundliche Carbon-Tintenpatronen auf den Weltmarkt

Mimaki bringt umweltfreundliche Kartontintenpatronen in die globale Druckindustrie, die den Plastikverbrauch deutlich reduzieren und die Recyclingfähigkeit verbessern. Diese neueste Lösung ist eine weitere Initiative des Unternehmens, um Druckereien bei der Reduzierung ihrer Umweltbelastung zu unterstützen.

21-05-2024
Heidelberg tritt dem Global Compact der Vereinten Nationen bei
Features

Heidelberg tritt dem Global Compact der Vereinten Nationen bei

Laurel Brunner betont die Bedeutung des Global Compact der Vereinten Nationen. Zu den Mitgliedern zählen Mercedes-Benz, Pearson und Unilever, und nun ist auch Heidelberg Mitglied.

20-05-2024
FESPA UK arbeitet mit Branchenlieferanten zusammen, um das Recycling von Druckmedien zu verbessern
Features

FESPA UK arbeitet mit Branchenlieferanten zusammen, um das Recycling von Druckmedien zu verbessern

FESPA UK nimmt selbstklebende Kunststoffe und silikonisierte Trägerpapiere in sein Akkreditierungssystem für die Abfallwirtschaft auf und freut sich über die Unterstützung wichtiger Zulieferer der Branche.

13-05-2024