Features

Insite Graphics erhält aufgrund nachhaltiger Initiativen die ESSA-Nachhaltigkeitsakkreditierung der

by Kelley-Ann Young Kong | 27.10.2023
Insite Graphics erhält aufgrund nachhaltiger Initiativen die ESSA-Nachhaltigkeitsakkreditierung der

Insite Graphics ist der Branchenexperte für die Beschilderung und Grafik von Geschäftsveranstaltungen. Hier teilen sie die nachhaltigen Initiativen des Unternehmens, die ihnen geholfen haben, die ESSA-Nachhaltigkeitsakkreditierung der Stufe 5 zu erhalten. Durch das Teilen dieser Initiativen hoffen sie, dass sie anderen Unternehmen Inspiration bieten können, den ersten Schritt zu tun, um ihr eigenes Unternehmen nachhaltiger zu machen.

Insite Graphics ist der Branchenexperte für die Beschilderung und Grafik von Geschäftsveranstaltungen. Hier stellen sie die nachhaltigen Initiativen des Unternehmens vor, die ihnen dabei geholfen haben, die ESSA-Nachhaltigkeitsakkreditierung der Stufe 5 zu erhalten. Durch das Teilen dieser Initiativen hoffen sie, dass sie anderen Unternehmen Inspiration bieten können, den ersten Schritt zu tun, um ihr eigenes Unternehmen nachhaltiger zu machen.

Im Sommer 2023 erhielt das Unternehmen die ESSA-H&S-Akkreditierung und innerhalb von drei Monaten auch die ESSA-Tier-5-Nachhaltigkeitsakkreditierung. ESSA (Event Supplier and Services Association) ist eine Handelsorganisation, die die Lieferanten von Waren und Dienstleistungen für die Veranstaltungsbranche vertritt. Ihre Mitglieder gehören zur Business-Event-Community im Vereinigten Königreich, mit zahlreichen internationalen Mitgliedern mit Sitz in Europa, den USA und Südafrika.

Im neuen ESSA-Bewertungssystem für die Nachhaltigkeitsakkreditierung stellt Tier 5 die höchstmögliche Auszeichnung dar und zeigt unerschütterlichen Einsatz für die Erzielung dieses herausragenden Ergebnisses. Josh Taylor, ESSA H&S Manager, kommentierte: „Es ist wunderbar zu sehen, wie Unternehmen wie Insite Graphics die ESSA-Mitgliedschaft annehmen und in die angebotenen Schulungen, Zertifizierungen und Arbeitsgruppen eintauchen. Sie legen nicht nur einen starken Fokus auf Gesundheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit, sondern teilen auch eine Fülle von Wissen und innovativen Ideen mit anderen Mitgliedern. Die aktive Teilnahme von Insite Graphics an diesen Initiativen leistet einen bedeutenden Beitrag zu einer sichereren und nachhaltigeren Zukunft in unserer sich ständig weiterentwickelnden Branche.“

Insite Graphics begann seine Nachhaltigkeitsreise bereits im Jahr 2019 und war eines der ersten Unternehmen in der Veranstaltungsbranche, das ISO14001 erreichte. Chris Berrisford, der Eigentümer von Insite Graphics, integriert drei Säulen umweltfreundlicher Unternehmen in sein Geschäftsmodell, das sich auf deren ökologische, soziale und wirtschaftliche Auswirkungen konzentriert. Darüber hinaus ist das Unternehmen seit mehreren Jahren als Alcumus Safe Contractor akkreditiert.

Chris kommentierte: „Als Unternehmen und als Gruppe von Einzelpersonen sind wir bestrebt, bei allem, was wir tun, eine positive Wirkung zu erzielen. Unser Ziel ist es, Veranstaltungsgrafiken zu liefern, die die Veranstaltungsmöglichkeiten für unsere Kunden maximieren und gleichzeitig negative Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft minimieren. Um dies zu erreichen, entwickeln wir ständig Innovationen, forschen und investieren mit dem Gesamtziel, einen positiven Einfluss auf unsere Kunden, Veranstaltungsteilnehmer, Mitarbeiter, lokalen Gemeinschaften, die Wirtschaft und den Planeten als Ganzes zu haben.“

Bildunterschrift: „Welcome“-Beschilderung auf der FESPA Global Print Expo 2023 in München, Deutschland, wurde von Insite Graphics erstellt. Der Bogen wurde aus wiederverwendbaren Aluminiumrahmen mit farbstoffbedrucktem Stoff konstruiert. Nach der Ausstellung wurden alle von Insite Graphics verwendeten Materialien zur Wiederverwendung und zum Recycling nach Großbritannien zurückgebracht. Bildnachweis: FESPA.

Es gab verschiedene Faktoren, die dazu führten, dass Insite Graphics die ESSA-Nachhaltigkeitsakkreditierung der Stufe 5 erhielt. Dazu gehörte eine Nachhaltigkeits-Roadmap mit Standardkarten und Rahmenwerken, die sicherstellte, dass das Produktdesign die Verwendung nachhaltiger Materialien umfasste, die recycelt und in saubere Energie umgewandelt werden, CO2-Neutralität zu erreichen, erneuerbare Energien zu kompensieren, Mitarbeiter zu schulen und Wellness-Programme anzubieten sowie Fahrzeuge zu verwenden, die ULEZ konform sind und ihrer lokalen Gemeinschaft etwas zurückgeben.

Nachhaltigkeit

Insite Graphics begann seine Nachhaltigkeitsreise im Jahr 2019 und war eines der ersten Unternehmen in der Veranstaltungsbranche, das ISO 14001 erreichte. Diese Norm legt einen Rahmen fest, dem ein Unternehmen folgen kann, um ein wirksames Umweltmanagementsystem einzurichten. Dies wird jährlich überprüft und zusammen mit der Alcumus Safe Contractor-Akkreditierung wird dies seitdem jedes Jahr erfolgreich erreicht.

Das Unternehmen stellt sicher, dass es kontinuierlich mit seinen Kunden, den Veranstaltungsmedien und den Arbeitsgruppen der Handelsverbände zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass alles, was es produziert, wirklich die effektivsten und nachhaltigsten Lösungen widerspiegelt, die möglich sind. Aufgrund ihrer Nachhaltigkeitsziele sind sie in der Lage, ihren Kunden zahlreiche Sortimente vollständig recycelter und recycelbarer Veranstaltungsprodukte anzubieten, ohne dass dafür Kosten für den Planeten entstehen.

Produktdesign und Abfallmanagement

Chris stellt sicher, dass Nachhaltigkeit im Mittelpunkt des gesamten Produktdesigns steht. Dazu gehört die Verwendung wasserbasierter Tinten, stoffbasierter Veranstaltungsgrafiken, wiederverwendbarer Aluminiumrahmen sowie Beschilderungen auf Karton- und Papierbasis.

Bildunterschrift: Ein von Insite Graphics erstellter papierbasierter Rahmen. Bildnachweis: Insite Graphics.

Alle diese Materialien werden nach Ausstellungen/Veranstaltungen vom Insite Graphics-Team gesammelt und dann von ihrem Recyclingpartner Grundon recycelt oder in saubere Energie umgewandelt. Insite Graphics arbeitet weiterhin daran, den jährlichen Abfall, der der Verbrennung zugeführt wird, um 5 % zu reduzieren und die Recyclingmenge um 5 % zu erhöhen.

Kohlenstoffmanagement

Als Unternehmen hat Insite Graphics viele seiner eigenen Nachhaltigkeitsziele erreicht, darunter die CO2-Neutralität, indem das Unternehmen seine Scope-1-, 2- und 3-Emissionen mithilfe eines CO2-Rechners ausgleicht und in Windparktechnologie in Südamerika investiert. Insite Graphics prüft und kompensiert weiterhin seine Emissionen, strebt einen Netto-Null-Ausstoß an und kompensiert weiterhin seine EON-zertifizierten erneuerbaren Energien, während gleichzeitig nach unabhängigen Energiequellen gesucht wird.

Personal

In Bezug auf ihre Geschäftstätigkeit haben sie verschiedene Nachhaltigkeitsrichtlinien und CO2-Managementpläne umgesetzt, die die Überwachung von CO2-Emissionen und Ausgleichsprojekte durch umfassende Mitarbeiterschulungen und ein betriebliches Wellnessprogramm umfassen, das nachhaltige Bildung bietet. Die Mitarbeiter erhalten ein kostenloses einstündiges Gesundheitscoaching pro Monat, ein Wellness-Webinar und eine obligatorische Nachhaltigkeitsschulung. Nachhaltigkeitstreffen finden alle sechs Monate statt und die Richtlinien zu Diversität, Gleichstellung und Antisklaverei werden strikt eingehalten.
Chris erklärt: „Die Einbeziehung der Mitarbeiter in die Nachhaltigkeit ist von entscheidender Bedeutung. Wir belohnen unsere Mitarbeiter für ihre Nachhaltigkeitsinitiativen, indem wir Gutscheine für ganzheitliche Therapien und Mitarbeiterurlaube verschenken.“

Transport

Die von Insite Graphics für den Transport eingesetzten Fahrzeuge entsprechen der ULEZ-Norm (Ultra Low Emission Zone) und der gesamte Diesel wird kompensiert. Alle Flüge werden zum Zeitpunkt der Buchung verrechnet und die Kunden werden auf energieeffiziente Weise beliefert, wodurch mehrere Transfers zu Projekten mit ähnlichen Standorten gewährleistet werden. Bei Fly-Away-Events reist das Team, soweit möglich, mit der Bahn oder in den Führerhäusern ihrer Güterfahrzeuge.

Zivildienst

Für Insite Graphics ist es unglaublich wichtig, der lokalen Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Sie stellen sicher, dass sie ihren lokalen Wohltätigkeitsorganisationen und Projekten etwas zurückgeben. Sie unterstützen derzeit verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen wie die Wildlife Aid Foundation; Das Royal Marsden Hospital, das Great Ormond Street Hospital und der Sutton FC. Darüber hinaus unterstützen sie auch Wohltätigkeitsorganisationen, für die sich ihre Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren, indem sie umfunktionierte Standgrafiken verschenken.

Vorwärts gehen

Nachhaltigkeit wird weiterhin im Mittelpunkt des Geschäfts stehen, da Insite Graphics plant, ihre Initiativen fortzusetzen und sich an Branchenrichtlinien zu halten, die sich der Reduzierung von Kohlenstoffemissionen widmen. Sie werden die Kreislaufwirtschaft weiterhin unterstützen, indem sie Materialien mit geringer Umweltbelastung verwenden und Materialien im Umlauf halten, und ihre Mitarbeiter weiterhin in Nachhaltigkeitserziehung, Nachhaltigkeitsziele, Wellness-Programme und die Schaffung von Gemeinschaftsprojekten einbeziehen. Darüber hinaus planen sie, sich für die Schaffung sozialer Werte einzusetzen, indem sie versuchen, durch durchdachtes Engagement einen größeren Mehrwert für Menschen und Gemeinschaften zu schaffen.

Chris kommentiert: „Ich würde allen Unternehmen, die daran interessiert sind, ihren ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zu machen, raten, schrittweise Schritte zu unternehmen. Wenn jeder seine Emissionen senken und mehr recyceln kann, wird das einen großen Unterschied machen!“ Nachhaltigkeit ist eine Reise und wenn wir bei Insite Graphics in die Zukunft blicken, wissen wir, dass wir noch viel mehr erreichen können, deshalb sind wir ständig auf der Suche nach neuen Öko-Technologien und Designs. Wir bei Insite Graphics sagen immer: „Geben Sie immer Ihr Bestes und bleiben Sie freundlich.“

Die FESPA strebt ein nachhaltiges Veranstaltungsmanagementsystem nach ISO 20121 an und möchte sicherstellen, dass alle unsere Lieferanten sich aktiv dafür einsetzen, ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, ihre positiven sozialen Auswirkungen zu erhöhen und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen zu bewältigen. Insite Graphics ist ein langjähriger Partner der FESPA und verantwortlich für den Vor-Ort-Druck der FESPA für die Messen FESPA Global Print Expo , European Sign Expo , Personalisierung Experience und Sportswear Pro , die einmal im Jahr in Europa stattfinden. Diese Ausstellungen zeigen die neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Beschilderung, Personalisierung und Sportbekleidung.

by Kelley-Ann Young Kong Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Sportbekleidung: Den Kreislauf für eine Kreislaufwirtschaft schließen
Blog

Nachhaltige Sportbekleidung: Den Kreislauf für eine Kreislaufwirtschaft schließen

Joanna Czutkowna ist Beraterin und Doktorandin, die sich auf Kreislaufwirtschaft in der Sportbekleidung spezialisiert hat. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Leitung globaler Beschaffungsstrategien und Innovationsabteilungen für einige der weltweit größten Marken verfügt sie über umfassende Erfahrung in der Produktentwicklung und globalen Lieferketten. In diesem Blog und im Vorfeld der Podiumsdiskussion „Designing for the Circular Economy“ auf der Sportswear Pro-Konferenz 2024 (21. März im RAI Amsterdam, Niederlande) befasst sie sich eingehender mit der Schließung des Kreislaufs mit Geschäftsmodellen für zirkuläre Bekleidung für Nachhaltigkeitsvorteile.

14-03-2024
Grünere Chemie für Textil- und Lederlieferketten
Features

Grünere Chemie für Textil- und Lederlieferketten

John Murphy, Technischer Direktor Europa von Hohenstein, erzählt, wie OEKO-TEX® ECO PASSPORT ein glaubwürdiger Beweis für nachhaltige Textil- und Lederchemikalien ist, die globale Verbraucher, Hersteller, Marken und Einzelhändler betreffen.

08-03-2024
Die Bedeutung der Gleichstellung der Geschlechter und die Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten
Blog

Die Bedeutung der Gleichstellung der Geschlechter und die Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten

Clare Taylor diskutiert die Bedeutung sozialer Verantwortung für Unternehmen. Die soziale Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz wird aus verschiedenen Kategorien abgeleitet, darunter Menschenrechte, moderne Sklaverei, Diskriminierung und mehr.

06-03-2024
Welche nachhaltigen Faserarten eignen sich am besten für bedruckte Sportbekleidung?
Blog

Welche nachhaltigen Faserarten eignen sich am besten für bedruckte Sportbekleidung?

Sam Taylor von The Good Factory bespricht die neuesten und am besten geeigneten Fasertypen, die in bedruckter Sportbekleidung verwendet werden können, beispielsweise Biokunststoffe. Sam diskutiert auch, ob die Verwendung recycelter PET-Flaschen für Kleidung Greenwashing ist oder nicht.

04-03-2024