Digital Printing

Werbeartikel: neue Möglichkeiten für Drucker

by Sonja Angerer | 03.11.2022
Werbeartikel: neue Möglichkeiten für Drucker

Werbeverbote und sinkende Einzelhandelsumsätze sind derzeit für viele Druckereien eine Hauptursache für Probleme. Werbegeschenke bieten Druckern neue Möglichkeiten und neue Märkte. Werbeartikel funktionieren in der Regel mit vorhandener Drucktechnologie, was es zu einem attraktiven Markt für Untersuchungen macht.

Stifte, Socken, Sonnenbrillen, Notizbücher und viele weitere Produkte können heute bedruckt werden. Durch das Drucken eines Logos auf diese Artikel können Werbegeschenke entstehen. Werbung mit Werbegeschenken hat sich in vielerlei Hinsicht als erfolgreich erwiesen, auch in Bezug auf die wissenschaftliche emotionale Wirkung, die sie auf jemanden haben kann.

Auf der Jahrespressekonferenz des Handelsverbandes im August 2022 präsentierte der Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e. V. (GWW)“ stellte eine sehr positive Wirkungsstudie des Instituts September Strategie & Forschung vor. Ihre Kampagne „1001 Emotionen“ richtet sich an Marketing-Entscheider. Im Jahr 2019 wurde in Deutschland mit Werbegeschenken ein Umsatz von 3,65 Milliarden Euro erzielt. Allerdings hat es seit der Pandemie keinen Umsatz in dieser Höhe mehr gegeben.

Der Branchenverband betont die Bedeutung von Werbeartikeln für die Beziehungspflege, sowohl im Endkunden- als auch im B2B-Geschäft. Hochwertige, individualisierte Werbegeschenke dienen als Gesprächseröffner bei Remote- und Home-Office-Arbeitskontakten.

Bildunterschrift: Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e. V. (GWW)“ hat kürzlich die Kampagne „1001 Emotionen“ gestartet, die die Wirkung von Werbegeschenken zeigt. Bildnachweis: GWW eV

Werbegeschenke bedrucken – wie funktioniert das?

Für Drucker ist der Druck von Werbeartikeln in der Regel Teil ihres Unternehmens. Dies ist überraschend, da viele Drucker über die meisten Geräte verfügen, die zum Drucken von Werbeartikeln erforderlich sind. Mit UV-härtenden Tinten lassen sich beispielsweise verschiedenste flache und nicht zu hitzeempfindliche Materialien in hoher Qualität bedrucken. Wasserbasierte Tinten- und Tonersysteme eignen sich besser für papierbasierte Werbeartikel wie Papierfahnen, Kalender, Notizbücher oder individuelle Verpackungen.

Für personalisierte Gegenstände wie Feuerzeuge oder Lineale bietet Roland DG sogar den Desktop-Drucker VersaUV LEF-12i an, der Objekte bis zu einer Höhe von 100 Millimetern bedrucken kann. Bei größeren Flachbettdruckern wird beim Drucken von Werbegeschenken in der Regel ein Adapter oder ein Gitter verwendet, um sicherzustellen, dass sich die bedruckten Artikel beim Drucken nicht auf dem Vakuumbett bewegen.

Produkte, die als Werbeartikel verwendet werden sollen, lassen sich in der Regel leicht bedrucken. Ein Beispiel hierfür sind die Clips an der Seite von Stiften. Diese sind groß, haben eine ebene Oberfläche oder Kalender und verfügen in der Regel über eine Kopfzeile für Logos. Abhängig von der Art des Werbeartikels können einige Veredelungselemente wie Beschneiden, Binden oder bei Werbetextilien das Dämpfen, Waschen, Trocknen oder Bügeln erforderlich sein. Diese Elemente müssen bei der Erstellung eines Prozessplans berücksichtigt werden.

BILDUNTERSCHRIFT: Roland DG bietet in der VersaUV LEF-Serie mehrere Desktop-Drucker an, die speziell für den Druck von Werbeartikeln entwickelt wurden. Bildnachweis: Roland DG.

Welche Werbeartikel eignen sich für den Digitaldruck?

Fast alle Werbeartikel können digital bedruckt werden. Zum Beispiel:

  • Stifte
  • USB-Laufwerke
  • Feuerzeuge
  • Lineale, Maßbänder, Dreieckslineale
  • Verpackungen, Dosen etc

Allerdings kann der digitale Druck bei sehr dicken oder gebogenen Produkten wie Kugeln oder Flaschen schwierig sein. Eine gute Alternative zu diesen Artikeln sind Notizblöcke. Mimaki bietet jedoch die „ Kebap-Option “ an, die für den direkten Digitaldruck auf zylindrische Objekte entwickelt wurde. Viele UV-härtende Tinten sind nicht für Lebensmittelverpackungen oder bestimmte Spielzeuge geeignet. Daher ist es sehr wichtig, sich gründlich über die Vorschriften zu informieren, bevor Sie eine Bestellung annehmen. Dies hilft auch, mögliche teure Probleme zu vermeiden.

Ist der Druck von Werbegeschenken eine realisierbare Nische für Druckereien?

Werbeartikel sind allgegenwärtig, das heißt, es gibt bereits eine Handvoll alteingesessener und vertrauenswürdiger Anbieter auf dem Markt, die ebenfalls wettbewerbsfähige Preise anbieten. Daher muss jede neue Konkurrenz, die in den Markt eintreten möchte, sicherstellen, dass die Produktion hochautomatisiert ist.

Allerdings wird ein großer Teil der Werbeartikelbranche in Deutschland und einigen anderen Bereichen immer noch stark von spezialisierten Agenturen dominiert, die die Budgets riesiger Markeninhaber langfristig verwalten. Diese Kunden sind häufig daran interessiert, neue, zuverlässige Lieferanten kennenzulernen. Daher ergeben sich daraus Chancen für Druckereien, insbesondere solche, die originelle Werbeartikel mit eigenem Design anbieten, die sonst nirgendwo erhältlich sind.

Heutzutage wächst die Werbeartikelbranche kontinuierlich und gewährleistet qualitativ hochwertige und personalisierte Artikel. Druckereien mit Digitaldruckmaschinen sollten für solche Aufträge bereits gerüstet sein. Daher ist es für Druckereien wichtig, den Markt für Werbegeschenke zu erkunden. Vor allem, während viele traditionelle Werbekanäle zunehmend langsamer werden oder ganz verschwinden.

by Sonja Angerer Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024