Website fespa.com jetzt in 36 sprachen

by FESPA | 25.05.2021
Website fespa.com jetzt in 36 sprachen

Die globale FESPA-Website steht Spezialdruckdienstleistern aus aller Welt ab sofort in allen Sprachen der 37 nationalen FESPA-Verbände zur Verfügung. Eine groß angelegte Übersetzungsinitiative hat es möglich gemacht.

In einer Zeit, in der frei zugängliche, leicht verständliche Brancheninformationen, Bildungsmaterialien, bewährte Praktiken und Tipps zur wirtschaftlichen Erholung für Druckunternehmen besonders wichtig sind, wurden sämtliche Online-Inhalte der letzten sechs Monate einer maschinellen Übersetzung unterzogen.
 
Mit den Worten von Neil Felton, CEO der FESPA: „Als globale Community ist die FESPA seit jeher bemüht, zentrale Inhalte auf Englisch, Deutsch und Spanisch bereitzustellen. Eine durchgängige Übersetzung in alle Sprachen unserer Mitglieder wäre aber bisher zu kostspielig gewesen. Automatisierte Übersetzung, gestützt auf maschinelles Lernen, liefert durchaus verständliche Texte, mit denen wir weitaus mehr Druckdienstleister direkt ansprechen können.“
 
Teams der nationalen FESPA-Verbände werden die Texte überarbeiten, sodass sie nach und nach noch präziser und terminologisch stimmiger werden. Neue Inhalte werden umgehend auch in allen Sprachen bereitgestellt.
 
Die verschiedenen Sprachversionen können über ein Menü auf www.fespa.com aufgerufen werden. Neu sind – ergänzend zu Englisch, Deutsch und Spanisch – Afrikaans, Arabisch, Bengalisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Nepalesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Singhalesisch, Slowakisch, Tagalog, Tamilisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch und Urdu.
 
Felton weiter: „Schon heute verzeichnet Fespa.com rund 73.000 Zugriffe monatlich. Laufend erweitern und aktualisieren wir das Informations- und Bildungsangebot mit Beiträgen interner und externer Experten, um Spezialdruckdienstleistern aus aller Welt eine zentrale Inspirationsquelle zu bieten. Mit der Übersetzungsinitiative soll die Website endgültig zum Online-Treffpunkt unserer globalen Community avancieren – analog zu den FESPA-Live-Events, die uns in der realen Welt zusammenführen.“
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024