Digital Printing

Wachstumschancen im Bereich Bodengrafiken

by FESPA | 19.04.2021
Wachstumschancen im Bereich Bodengrafiken

Bodengrafiken sind einer der wenigen Märkte, die in den letzten 12 Monaten ein Wachstum verzeichneten. FESPA.com wirft einen genaueren Blick auf dieses Segment und erfährt mehr über Expansionsmöglichkeiten und neue Aufgaben.

Während die gesamte Branche aufgrund der Covid-19-Pandemie schwierige 12 Monate hinter sich hatte, gab es eine kleine Anzahl von Märkten, die sich dem Trend widersetzen und ein gewisses Wachstum verzeichnen konnten.

Ein solches Segment sind Bodengrafiken, die aufgrund der Covid-19-Maßnahmen einen Zustrom neuer Arbeiten verzeichneten. Bodenmarkierungen zur Einhaltung sozialer Distanzierung sind mittlerweile in Einzelhandelsumgebungen, Büros, Lagerhäusern und auf Gehwegen auf der ganzen Welt alltäglich geworden.

Da alle diese Grafiken gedruckt und installiert werden müssen, ist für diejenigen, die bereits in diesem Sektor tätig sind, ein großer Arbeitsaufwand entstanden, während diejenigen, die noch nicht in den Markt eingestiegen sind, vielleicht den Umstieg in Betracht ziehen, um neue Arbeiten zu erfassen.

Da Bodengrafiken jedoch viel stärkerem Verschleiß ausgesetzt sind als die meisten anderen Druckanwendungen, ist es wichtig, mit dem richtigen Material zu arbeiten, das sich in allen möglichen Umgebungen bewährt.

Vor diesem Hintergrund spricht FESPA.com mit einigen Lieferanten, die Materialien für den Markt für Bodengrafiken bereitstellen, um mehr über ihre neuesten Produkte zu erfahren und herauszufinden, wie diese Druckunternehmen dabei helfen können, neue Aufträge zu gewinnen.

Sicherheit zuerst

Ein solcher Lieferant ist Drytac, dessen globaler Produktmanager Shaun Holdom sagte, es sei wichtig, mit einem Hersteller von Bodengrafikmedien zusammenzuarbeiten, der sich mit der Installation in öffentlichen Räumen auskennt und Produkte entwickelt, die diesen Anforderungen gerecht werden.

Bildunterschrift: Drytac verfügt über eine Reihe von Folien, die für Bodengrafiken im Innen- und Außenbereich geeignet sind.

„Entgegen der landläufigen Meinung werden die meisten Stürze nicht durch Ausrutschen, sondern durch Stolpern verursacht“, sagte Holdom. „Deshalb ist es wichtiger, dass alle Grafiken sicher auf der Oberfläche haften und es zu keinem Abheben der Kanten kommt, was zum Stolpern führen könnte.

„Es ist äußerst wichtig, dass Ihr Lieferant die richtigen Bewertungen und versicherten Garantien bietet. Hier bei Drytac sind Sie bestens auf Ihre Bedürfnisse vorbereitet, von der Brandschutzklasse über die Slip-Ratings bis hin zur Produkthaftpflichtversicherung. Wir arbeiten daran, unsere Produkte zu zertifizieren, um Ihnen das Leben zu erleichtern.“

Um sicherzustellen, dass Sie mit dem richtigen Material arbeiten, müssen laut Holdom eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden. Erstens die Art der Oberfläche, auf der die Grafik angebracht werden soll und ob sie im Innen- oder Außenbereich angebracht werden soll, sowie die Stärke des Fußgängerverkehrs, dem die Grafik ausgesetzt ist, und wer das Stück anbringt.

„Für jeden öffentlichen Raum sind Slip-Ratings und Zertifizierungen ein Muss, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten“, sagte Holdom. „Rutschbewertungen und Zertifizierungen bestimmen die Eignung eines bestimmten Produkts in einer bestimmten Umgebung.

„Der größte Unfall bei Bodengrafiken ist nicht das Ausrutschen, sondern das Stolpern über eine bereits angehobene Grafik. Die Wahl des richtigen Klebstoffs ist entscheidend.“

Als eines der neuesten Produkte, die Drytac anbietet, hebt Holdom Polar Street FX hervor, ein PVC-freies Aluminiumdruckmedium für Boden- und Wandgrafiken im Außenbereich, ohne dass eine Laminierung erforderlich ist. Die Folie lässt sich auf Eco-Solvent-, UV- und Latexdruckern bedrucken und verfügt über eine Reihe von Rutscheigenschaften, die laut Holdom eine sichere Anbringung rutschfester Grafiken ermöglichen.

„Polar Street FX wurde speziell für raue Böden oder Wandoberflächen wie Ziegel, Beton, Asphalt oder andere energiearme Oberflächen entwickelt“, sagte Holdom. „Dank seines einzigartig entwickelten Klebstoffs ist Polar Street FX einfach aufzutragen, formstabil und kann ohne Hitze aufgetragen werden.“

Bei Drytac ist auch Polar Grip mit Interlam Pro Emerytex erhältlich, eine selbstklebende Polymer-PVC-Folie, die für Grafiken geeignet ist, die bis zu fünf Jahre an Ort und Stelle bleiben müssen. Die Folie ist für den Eco-Solvent-, UV- und Latexdruck erhältlich und kann für Arbeiten im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

„Der stark haftende Klebstoff von Polar Grip bedeutet, dass Sie Grafiken dauerhaft auf jeder Oberfläche wie Metall, Kunststoff, Holz, Glas, Ziegel und mehr anbringen können und dabei ein Premium-Vinyl mit einer Leistung verwenden, der Sie vertrauen können“, sagte Holdom.

Den Stoff verstehen

Ein weiterer Anbieter von Bodengrafikmaterialien ist Mactac. Natascia Oprandi, Produktmanagerin für EMENA-Digitaldruckmedien bei Mactac, sagte, es sei wichtig, sich die Anti-Rutsch-Zertifizierungen anzusehen, um sicherzustellen, dass die Sicherheit bei der Arbeit mit diesen Materialien respektiert wird und an erster Stelle steht.

„Bodengrafiken werden tatsächlich hauptsächlich in Fußgängerzonen verwendet, wo wir davon ausgehen können, dass der Verkehr ziemlich hoch ist“, sagte Oprandi. „Wir können uns zum Beispiel Innenräume wie Einkaufszentren, Supermärkte und Flughäfen oder Außenumgebungen wie Straßenbahn- und U-Bahn-Stationen vorstellen. Unsere Pflicht ist es, dafür zu sorgen, dass niemand durch eine Bodenbeschriftung verletzt wird.

Bildunterschrift: Alle Bodengrafiklösungen von Mactac sind nach EN 13036-4 zertifiziert.

„Es ist jetzt leicht zu verstehen, dass solche Materialien intakt bleiben müssen, ohne zu reißen, sie müssen vollständig am Untergrund haften, um ein Stolpern zu vermeiden, und sie müssen rau genug sein, damit niemand darauf ausrutscht.

„Bei Mactac investieren wir große Anstrengungen in den Produktentwicklungsprozess und testen unsere Produkte ausgiebig in verschiedenen Umgebungen, um sicherzustellen, dass sie alle Sicherheitsanforderungen erfüllen.

„Alle unsere Bodengrafiklösungen sind nach EN 13036-4 zertifiziert, einer europäischen Norm, die umfassende Leitlinien zu Rutschfestigkeitseigenschaften und -anforderungen bietet.“

Mit Blick auf die neuesten Lösungen von Mactac verwies Oprandi auf den JT 8300 WM-RT Dot-Bodenbelag, der sich seiner Meinung nach für kurzfristige Anwendungen in Umgebungen wie Einkaufsbereichen eignet, da er von jedem ohne Werkzeug oder spezielle Anwendungskenntnisse angebracht werden kann.

„Es ist eine einschichtige Folie für diejenigen Benutzer, die mehr auf Nachhaltigkeit achten“, sagte er. „Tatsächlich reduzieren wir den Verbrauch, indem wir nur eine Folie verwenden, anstatt ein bedruckbares Medium und eine Laminierfolie zu verwenden.“

Mactac verfügt außerdem über eine Reihe PVC-freier Optionen für längere Haltbarkeitsanforderungen, beispielsweise LUV 6400, eine hochgeprägte Polypropylen-Laminierfolie, die eine Haltbarkeit von bis zu drei Monaten für Innenbereiche wie Schulen, Krankenhäuser, Cafés und Einkaufsbereiche bietet.

Laut Oprandi deckt das breitere Mactac Floor Graphics-Sortiment ein breites Spektrum an Lösungen ab, darunter Materialien für Innen- und Außenanwendungen; PVC- und PVC-freie Optionen; Anti-Rutsch-zertifizierte, direkt bedruckbare Folien und Laminierfolien, Haltbarkeit bis zu 12 Monate im Innenbereich und sechs Monate im Außenbereich, ablösbare, permanente und stark klebende Klebeoptionen sowie Laminierfolien mit einem speziellen Kleber, der für UV-härtende Tinten geeignet ist.

„Bei Mactac bieten wir stets umfassende Unterstützung bei der richtigen Materialauswahl“, fügte Oprandi hinzu.

Leicht damit zu arbeiten

Auch andernorts verfügt Grafityp über eine Reihe von Optionen, wenn es um Materialien für Bodengrafikanwendungen geht. Vertriebs- und Marketingleiter Peter Van de Vivere sagt, dass es bei der Filmauswahl eine Reihe wichtiger Faktoren zu berücksichtigen gilt.

„Es ist äußerst wichtig, dass die Tinte gut auf der Antirutschschicht haftet, damit das Bild so lange wie möglich auf der Folie bleibt“, sagte Van de Vivere. „Außerdem ist die richtige Klebeschicht sehr wichtig, damit sich der Aufkleber nicht löst und sich am Ende einer Kampagne dennoch problemlos entfernen lässt.“

Bildunterschrift: Grafityp bietet in seinem Floorprint-Sortiment eine Reihe von Optionen an.

Beim Blick auf einige der neuesten Angebote von Grafityp verweist Van de Vivere auf Floorprint Indoor, das er als „sehr großen Erfolg“ bezeichnet hat. Kürzlich hat Grafityp Floorprint Carpet als Direktdruck-Aufkleberlösung für Teppiche und raue Oberflächen hinzugefügt und wird in Kürze auch Floorprint Outdoor für den Einsatz im Außenbereich auf den Markt bringen.

„Es sollte für jeden einfach sein, die Aufkleber im gesamten Gebäude anzubringen“, sagte Van de Vivere. „Das bedeutet, dass Ihr Kleber möglichst universell sein muss, damit er auf verschiedenen Oberflächen eingesetzt werden kann. Und außerdem soll sich der Aufkleber wieder entfernen lassen, ohne dass Klebereste zurückbleiben.“

Da Bodengrafiken noch einige Zeit einer der wichtigsten Wachstumsmärkte der Branche bleiben werden, ist es für jeden, der in diesen Bereichen arbeitet, wichtig, sicherzustellen, dass er mit hochwertigen Materialien arbeitet, die der Anwendung nicht nur ein ansprechendes Aussehen verleihen, sondern sie auch sicher machen für Passanten.


by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024