Digital Printing

Vitiprints will die Ausbreitung von Covid-19 in Afrika mit Virazid-Masken eindämmen

by FESPA | 30.11.2021
Vitiprints will die Ausbreitung von Covid-19 in Afrika mit Virazid-Masken eindämmen

Die anpassbare Drucktechnologieplattform Vitiprints hat durch eine Partnerschaft mit Uvukile Medical and Surgical Supplies eine neue Initiative gestartet, um die Ausbreitung von Covid-19 und seinen Varianten in Afrika zu bekämpfen.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Uvukile von Vitiprints entwickelte Viracide-Masken auf dem gesamten Kontinent vertreibt, wobei die Einführung des afrikanischen Teils der Viracide Deactivation Nation-Kampagne in Südafrika und einer Reihe von Nachbarländern beginnen soll.

Die von der südafrikanischen Regulierungsbehörde für Gesundheitsprodukte zugelassenen Viracide-Masken in medizinischer Qualität verfügen über eine antivirale und antibakterielle Beschichtung, die ein zusätzliches Hilfsmittel im Kampf gegen Covid-19 darstellt.

Diese Beschichtung deaktiviert nachweislich 99,97 % von SARS-CoV-2 und 99 % des menschlichen Coronavirus bei einer Minute Kontakt mit der Oberfläche der Gesichtsmaske, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung oder Weitergabe des Virus erheblich verringert wird.

Die proprietäre antimikrobielle und antivirale Beschichtung von Viracide mit Zimtduft deaktiviert bestimmte Viren und Bakterien. Tests haben außerdem ergeben, dass die Technologie 99 % eines getesteten Influenzastamms [Influenza-A-Virus (H3N2)] innerhalb von 30 Jahren vollständig deaktivieren konnte Minute des Kontakts mit der Oberfläche der Maske

Eine dreilagige Konstruktion mit Falten, Ohrschlaufen und mehreren Filterschichten auf der Viracide-Maske schützt außerdem vor der Übertragung von Mikroorganismen, Körperflüssigkeiten und Partikeln, während die Maske sowohl für den persönlichen als auch für den beruflichen Gebrauch geeignet ist.

„Eine echte antivirale Maske zu haben, die zu einem erschwinglichen Preis verkauft werden kann, ist das, was Südafrika und seine Nachbarn jetzt brauchen“, sagte Uvukile Medical and Surgical Supplies in einer Erklärung.

„Wir glauben, dass die Verwendung von Viracide-Masken unmittelbare Auswirkungen auf die Ausbreitung von Covid-19 in Afrika haben wird. Wir arbeiten mit SAHPRA und anderen Regierungs- und humanitären Organisationen auf dem gesamten Kontinent zusammen, um Covid unter Kontrolle zu bringen und Leben zu retten.“

John Gentile, Mitbegründer von Vitiprints, fügte hinzu: „Vitiprints und seine Partner fühlen sich geehrt, dass unsere Viracide-Masken in mehreren Ländern weltweit akzeptiert werden. ]

„Wir glauben, dass unsere Maske es jedem Einzelnen ermöglicht, mit einer echten antiviralen Beschichtung zu schützen, die Covid-19 und seine Varianten in weniger als einer Minute deaktiviert, und das zu Kosten von ein paar Cent pro Tag bei wöchentlicher Anwendung.“ Wir sind stolz darauf, der Welt ein neues Instrument im globalen Kampf gegen Covid-19 anbieten zu können, das aufgrund seiner Kosteneffizienz in jedem Winkel der Welt wertvoll ist.

„Südafrika hat den Weg geebnet und ist eines der ersten Länder, das sich der globalen Kampagne der Viracide Deactivation Nation angeschlossen hat, während wir uns auf unsere Mission konzentrieren, Covid-19 und andere Krankheitserreger zu deaktivieren, um einen sichereren und gesünderen Planeten für alle zu schaffen.“

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024