Software

Verwandeln Sie Fahrzeuge mit Corel in eine bewegliche Werbetafel

by Rob Fletcher | 06.05.2022
Verwandeln Sie Fahrzeuge mit Corel in eine bewegliche Werbetafel

Corel, ein spezialisierter Anbieter professioneller Grafikdesign-Software, hat einen Vier-Stufen-Plan entwickelt, den Druckereien und Schilderhersteller befolgen müssen, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu gewährleisten und Ihrem Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen

Fahrzeuggrafiken und -beklebungen gehören nach wie vor zu den aktivsten Bereichen der Druck- und Beschilderungsindustrie. Unternehmen, die in diesen Bereichen tätig sind, produzieren alle Arten kreativer Beklebungen für eine Vielzahl von Fahrzeugtypen.

Angesichts des starken Wettbewerbs auf diesem Markt ist es wichtig, dass Druckdienstleister und Schilderhersteller qualitativ hochwertige Arbeit liefern können, die sich von den Dienstleistungen der Konkurrenzunternehmen abhebt.

1 – Messen Sie alle Spezifikationen präzise und genau

Jede Fahrzeugmarke und jedes Fahrzeugmodell erfordert eine andere Größe und Form für die endgültige Folierung. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie die richtigen Spezifikationen verwenden. Möglicherweise kennen Sie bereits die genauen Spezifikationen Ihres Autos, LKWs oder Lieferwagens. Wenn nicht, sollten Sie diese selbst messen, sofern Sie Zugriff auf das physische Fahrzeug haben.

Verwenden Sie als Nächstes diese Spezifikationen, um das entsprechende Papierformat in Ihrer Grafikdesign-Software festzulegen. Wenn Ihr Auto beispielsweise 200 Zoll breit und 70 Zoll hoch ist, sollten Sie die Breite auf 210 Zoll und die Höhe auf 80 Zoll einstellen, damit Spielraum für Beschnitt oder Fehler besteht. Dies ist besonders wichtig, da das gedruckte Design um die Kanten der Türen und Fenster des Fahrzeugs gewickelt werden muss und Sie daher zwischen 12 und 25 cm Platz für die Beschnittzugabe lassen sollten.

„Grafikdesignlösungen wie die CorelDRAW Graphics Suite ermöglichen es Ihnen, mit den besonderen Anforderungen großformatiger Projekte wie Fahrzeugbeklebungen zu arbeiten“, sagte Corel. „Wenn Sie diese Designs erstellen, können Sie mit der richtigen Lösung maßstabsgetreu zeichnen, um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, wie Ihr Design aussehen wird, wenn es gedruckt und auf das Fahrzeug angewendet wird.

Weitere Softwarefunktionen, die Corel empfiehlt, um die Gestaltung von Fahrzeugbeschriftungen effizienter zu gestalten, sind Farbmanagement und Schriftartenverwaltungsfunktionen, die beide in der CorelDRAW Graphics Suite enthalten sind.

Darüber hinaus sollte die Auflösung laut Corel auf mindestens 300 Punkte pro Zoll (DPI) eingestellt werden, damit etwaige Bilder oder Logos beim Drucken der Hülle nicht verpixelt werden.

Bildunterschrift: Corel sagte, dass Fahrzeuggrafiken und -beklebungen nach wie vor einer der aktivsten Bereiche der Druck- und Beschilderungsbranche seien.

2 – Erstellen Sie den Rahmen in Ihrer Grafikdesign-Software

Anhand des Umrisses oder Rahmens einer Fahrzeugfolierung können Sie sehen, wie das Endprodukt aussehen wird. Einige Grafikdesignlösungen ermöglichen es Druckern, Vorlagen zu suchen und auszuwählen, die den verschiedenen Marken und Modellen realer Fahrzeuge entsprechen.

Beim Entwerfen einer Fahrzeugbeklebung in der CorelDRAW Graphics Suite können Drucker mithilfe des Rahmens mit den verschiedenen Designelementen experimentieren, die sie in die Beklebung integrieren möchten, um zu sehen, wie diese aussehen und auf das Fahrzeug passen.

„Bedenken Sie, dass horizontale Messungen bei der Skalierung von Bildern mit minimaler Verzerrung präziser sind, während vertikale Messungen tendenziell mehr Winkel und Kurven berücksichtigen müssen“, sagte Corel.

„In diesem Fall ist die Verwendung einer Grafikdesignanwendung wie CorelDRAW Graphis Suite, die eine Softproofing-Option unterstützt, besonders wertvoll. Mit einem Softproof können Sie das Design auf dem Bildschirm betrachten, wobei die Farben auf dem von Ihnen verwendeten Drucker wie erwartet angezeigt werden.“

3 – Finalisieren Sie Ihr Design innerhalb des Rahmens

Als Nächstes sollten Druckereien darauf achten, Bilder, Texte, Logos, Designs und andere Elemente, die in die endgültige Verpackung einbezogen werden sollen, sowie den von Ihnen zuvor erstellten Platzierungsrahmen oder die entsprechende Vorlage fertigzustellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Farbpalette der Marke für den Kunden verwenden und dass diese Farben gut mit der Grundfarbe des Fahrzeugs harmonieren, wenn Teile des Fahrzeugs sichtbar bleiben.

Druckereien sollten außerdem sicherstellen, dass gegebenenfalls die Kontaktinformationen des Unternehmens angegeben werden, und Ihr Design aus allen Blickwinkeln prüfen, um potenzielle Designfehler zu vermeiden, die auftreten könnten, wenn Logos oder Bilder unbeabsichtigt verschoben, gestreckt oder verzerrt werden.

Bildunterschrift: Beim Entwerfen einer Fahrzeugbeklebung in der CorelDRAW Graphics Suite können Drucker mithilfe des Rahmens mit den verschiedenen Designelementen experimentieren, die sie in die Beklebung einbeziehen möchten.

4 – Bereiten Sie Ihr Design für den Druck vor

Nachdem Sie dies alles erledigt haben, können Sie Ihre Fahrzeugfolierung für den Druck vorbereiten. In dieser Phase sollte der Drucker die wichtigsten in den Schritten eins bis drei behandelten Punkte noch einmal durchgehen, um sicherzustellen, dass er nichts übersehen hat.

Zu den Prüfungen sollte gehören, ob die korrekten Spezifikationen und Abmessungen verwendet werden und Raum für Entlüftung vorhanden ist; über den richtigen Bildrahmen oder die richtige Vorlage für die Marke und das Modell des Fahrzeugs verfügen; das Design sieht aus allen Blickwinkeln und Ansichten gut aus; und dass alle notwendigen Elemente im Design enthalten sind.

Schließlich sollten Drucker alle Objekte im Rahmen kopieren und gruppieren, bevor sie sie in ein EPS-, PDF- oder ein anderes gewünschtes Dateiformat exportieren, um sie an die Werkstatt zu senden, die die eigentliche Fahrzeugfolierung auf Vinyl druckt.

„Fahrzeugbeklebungen sind ein spannendes Designformat, da sie Unternehmen dabei helfen, das mobile Publikum schnell und einfach anzusprechen“, sagte Corel. „Um die richtige Verpackung zu erstellen, ist eine Grafikdesignlösung erforderlich, die über integrierte Funktionen verfügt, um den Designprozess effizienter zu gestalten, sodass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: die Entwicklung eines kreativen, einprägsamen Designs, das zur Umsatzsteigerung beiträgt.“

Corel wird auf der European Sign Expo 2022 ausstellen, wo Besucher mehr darüber erfahren können, wie seine Produkte ihnen dabei helfen können, hochwertige Arbeiten für Fahrzeuggrafiken und eine Vielzahl anderer Anwendungsarten zu erstellen.

Um mehr über Corel und sein Angebot an Softwareprodukten zu erfahren, klicken Sie bitte hier . Für weitere Informationen besuchen Sie EFKA auf der European Sign Expo 2022 am Stand 5.2-A50, Europas führender Ausstellung für visuelle Kommunikation, und sehen Sie sich die neuesten Innovationen und Trends in diesem Sektor an. Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie mit dem Code ESEG201 30 Euro Rabatt und zahlen Sie nur 50 Euro für Ihre Registrierung.

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024