TTS expandiert und errichtet energieneutrales Firmengebäude

by FESPA | 24.07.2018
TTS expandiert und errichtet energieneutrales Firmengebäude

Die niederländische Firma TTS – Texo Trade Services expandiert seit Jahren erfolgreich. Nun wird es Zeit für einen größeren Standort. Das neue Firmengebäude wird energieneutral.

Das niederländische Unternehmen TTS - Texo Trade Services expandiert und braucht mehr Platz. Mit zentralem Standort im Ballungsgebiet Randstad soll bis kommendes Jahr ein energieneutrales Gebäude als künftiger Firmensitz errichtet werden.

Das auf die Bereiche Transfer-Printmedien und großformatiger bedruckbarer Textilien spezialisierte Unternehmen hat bereits mit dem Bau des neuen Firmengebäudes begonnen. Anlass des Umzugs ist nicht nur die Verdopplung der Mitarbeiterzahl. Auch der internationale Kundenstamm wächst stark, der Umsatz hat binnen zehn Jahren um das Vierfache zugelegt. Naheliegend der Wunsch, in den Bereichen Service und Innovation, eine Vorreiterstellung einnehmen zu wollen.

Das moderne, vollständig energieneutrale Firmengebäude mit einer Fläche von 6.000 Quadratmetern wird im Gewerbegebiet Gouwe Park in Moordrecht entstehen. Dieses liegt mitten im pulsierenden Zentrum des Ballungsgebiets Randstad, nahe dem niederländischen Verkehrsknotenpunkt der Autobahnen A20 und A12. Nach zehn Jahren im Gewerbegebiet Coenecoop in Waddinxveen will TTS voraussichtlich im März 2019 das neue Gebäude beziehen.

Steigerung von Geschwindigkeit und Effizienz

Rückblickend auf die vergangenen zehn Jahre ist TTS in den Bereichen digital bedruckbare Textilmedien für die visuelle Kommunikation, Papiere für digitalen Sublimationsdruck und Siebdruck-Transferpapieren enorm gewachsen. Das neue Gebäude gibt TTS den nötigen Raum, um die große Nachfrage zu bedienen und auch weiterhin zu wachsen.

Außerdem will man über ausreichend Fläche verfügen, um eine Vielzahl von Produktionsschritten unter einem Dach ausführen zu können: So wird etwa das Umwickeln und Konfektionieren von Papieren und Textilien am neuen Produktionsstandort stattfinden. Und dies individuell und je nach Wunsch des Kunden.

In der neuen Musterfertigung produziert TTS schneller und effizient Probemuster. Neu wird der großzügige Demoraum sein, dort ausgestellt werden neben den Verbrauchsmaterialien, diverse Drucker von Mimaki sowie Kalander und Transferpressen von Monti Antonio.

In dem neuen und großzügigen Promotion- Center kann TTS neue Produkte auf Marktreife testen, Prozesse optimieren und seinem Kundenkreis vorstellen. Im Bereich Logistik unterstützt eine hochmoderne Laderampe einen effizienten und reibungslosen Warenfluss. Das Laden von Container und Lastkraftwagen wird künftig schneller ablaufen. Es erleichtert das Handling der Güter und erhöht die Geschwindigkeit beim Abwickeln von Geschäften deutlich.

Energieneutrales Gebäude

TTS legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und gestaltet daher sein neues Gebäude vollständig energieneutral. Fußbodenheizung, Luftzirkulation mit Wärmeaustauschern und eine sehr gute Isolierung in Kombination mit Solarzellen machen es möglich. Insgesamt verfügt das Gebäude über eine Fläche von 6.000 Quadratmetern: 5.000qm Lager- und Betriebsfläche mit einer Höhe von zwölf Metern und 1.000 qm Büro- und Demofläche.

Auf Entwicklung und Nachfrage reagieren

Mit dem neuen Gebäude ist TTS bereit für die Zukunft. Floris Jan van den Heuvel, Geschäftsführer von TTS: „Wir erwarten, dass der Markt für digitalen Textildruck weltweit weiterhin wachsen wird. Vor allem in Segmenten wie Einzelhandel und POS werden immer mehr Textilien bei der Ausstattung eingesetzt. Auch klassische Unternehmen, die Textilien für die Mode- oder Einrichtungsbranche bedrucken, wechseln nach und nach zu einer digitalen Produktion. Die Einsatzbereiche für den digitalen Sublimationsdruck auf dem Markt der Promotion- Artikel wachsen zusehends weiter. Dazu gehören beispielsweise Trinkbecher, Handtücher, Schlüsselanhänger und Fußmatten. Da wir in unserem neuen Gebäude mehr Lagerfläche und eine effiziente Lagerverwaltung zur Verfügung haben, können wir schneller und zu geringeren Kosten agieren und auf die wachsende Nachfrage auf des Marktes reagieren.“
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024