Digital Printing

swissQprint stellt sein Führungsteam um

by FESPA | 07.01.2021
swissQprint stellt sein Führungsteam um

Kilian Hintermann hat per 1. Januar 2021 die Position des CEO bei swissQprint übernommen. Reto Eicher wird auf die Position des CTO wechseln. Das Unternehmen geht zuversichtlich in das neue Jahr und blickt in die Zukunft.

Reto Eicher, derzeit CEO von swissQprint, übergibt den Staffelstab per 1. Januar 2021 an Kilian Hintermann. swissQprint entwickelt und produziert seit 2007 hochwertige UV-Inkjetdrucker einen wesentlichen Beitrag zur Unternehmensentwicklung geleistet. In seinen vorherigen Positionen als Produktmanager und Leiter des neu gegründeten Print Solutions Centers hat er sich die Produktkenntnisse von der Pike auf angeeignet – und verfügt zudem über ein umfassendes Marktverständnis. Mit einem starken und erfahrenen Team im Rücken freut sich Kilian Hintermann auf seine neue Aufgabe: „Wir wollen die Innovation im Digitaldruckbereich weiter vorantreiben und dem Markt praxistaugliche und wettbewerbsfähige Lösungen bieten.“

In seiner neuen Position als CTO wird sich Reto Eicher direkt auf die Produktentwicklung konzentrieren. Neben Hansjörg Untersander und Roland Fetting ist er einer der drei Gründer des Unternehmens: Sie alle sind noch heute Mitglieder der Geschäftsführung und weiterhin aktiv im operativen Geschäft tätig. Alle sind sich einig: „swissQprint ist auf dem Vormarsch.“

Das Schweizer Unternehmen beschäftigt weltweit fast 170 Mitarbeiter, davon 110 am Hauptsitz, wo sich auch die Entwicklungs- und Produktionsanlagen befinden. Vertrieb und Service für die hochwertigen Flachbett- und Rollendrucker von swissQprint werden weltweit von fünf Tochtergesellschaften und rund dreißig unabhängigen Partnern abgewickelt.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024