Digital Printing

Swissqprint: Orange ist das neue Schwarz

by FESPA | 22.04.2020
Swissqprint: Orange ist das neue Schwarz

Swissqprint erweitert die Anwendungsvielfalt seiner Großformatdrucker: Künftig steht auch Orange zur Verfügung und vergrößert so den Farbraum. Außerdem kann der Rollendrucker Karibu in aktueller Version auch Lack auftragen.

Digitaldruckanbieter auf der ganzen Welt schätzen die Vielseitigkeit, die Flachbett- und Rollendrucker von Swissqprint bieten. Die Möglichkeit Orange und Lack zu drucken, erweitert die Anwendungsmöglichkeiten deutlich. 

Orange erweitert den Farbraum

Um Corporate-Farben noch genauer zu reproduzieren, beziehungsweise den Farbraum insgesamt zu erweitern, können Swissqprint-Anwendern mit der neuen orangen Tinte drucken. Das Orange lässt sich als Mischfarbe mit Prozessfarben anwenden oder gezielt als Spotfarbe.
 
Bildunterschrift: Das neue Swissqprint-Orange vergrößert den Farbraum und hilft, Corporate-Farben noch besser zu treffen. Foto: Swissqprint
 
Seine Farbwerte sind praktisch deckungsgleich mit Pantone 021, einem frischen, leuchtenden Orange. Das neue Orange ergänzt die Standardtintensets für Swissqprint-LED-Flachbettdrucker und das des Rollendruckers Karibu.

Lackdruck auf Rollenmedien

Für Karibu hat Swissqprint außerdem einen hochflexiblen Lack entwickelt. Druckt der Anwender den Lack partiell und optional mit einem Schichtaufbau, entstehen attraktive optische und haptische Effekte.
 
Denkbar sind Hervorhebungen von Mustern, wie beispielsweise die von Tapeten, oder edle Lackschriftzüge auf dunklen Rollenmedien.
 
Bildunterschrift: Lackdruck auf Rollenmedien erweitert den großen Swissqprint-Anwendungsspielraum. Foto: Swissqprint
 
Gemeinsam mit den Prozessfarben verdruckt, verleiht der Lack der Tintenschicht eine erhöhte Wasser- und Lösemittelresistenz. Außerdem kann der Lack die Prozessschicht auch vollständig überziehen, was der Oberfläche Glanz verleiht und sie leicht versiegelt. Zusätzlich verbessert sich damit die Scheuer- und Abriebfestigkeit.
 
Wie alle anderen Swissqprint-Farbkanäle lassen sich sowohl der Orange-Kanal als auch der Lack-Kanal bei bestehenden LED-Druckern nach- oder umrüsten.
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

POS-Dekoration und Nachhaltigkeit: wie passt das zusammen?
Digital Printing

POS-Dekoration und Nachhaltigkeit: wie passt das zusammen?

Warenhäuser sind heute wahre Einkaufstempel. Doch angesichts überbordender POS-Dekorationen fragen sich viele Kunden, wie es eigentlich mit der Nachhaltigkeit aussieht. Was bedeutet das für Druckdienstleister und wie kann man Verkaufsförderung umweltfreundlicher machen?

21-06-2024
Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur
Vehicle wrapping

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur

WrapFest, die wichtigste Messe für die Fahrzeug- und Oberflächenpflegebranche, hat die Aufnahme von elf der weltweit führenden Folierungsspezialisten als Sponsoren bekannt gegeben. Weitere sind in Vorbereitung, sodass das außergewöhnliche zweite Event im Oktober stattfinden wird.

14-06-2024
Geschäftsideen mit personalisierten Produkten
Personalisation

Geschäftsideen mit personalisierten Produkten

Personalisierte und individualisierte Produkte sind ein Dauerthema. Das gilt besonders im Zusammenhang mit den Millennials und der Generation Z. Wie finden Druckereien passende Geschäftsideen, und was kommt dabei auf sie zu?

12-06-2024
Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau
Fine Art

Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau

Siebdrucke sind aus der Kunst nicht mehr wegzudenken. Das war nicht immer so. Was ist Serigraphie, und welche Zukunftschancen bietet sie für Druckereien?

11-06-2024