Swissqprint investiert in UK-Niederlassung

by FESPA | 06.09.2019
Swissqprint investiert in UK-Niederlassung

Im gegenseitigen Einvernehmen werden Swissqprint und Spandex UK künftig getrennte Wege beschreiten.

Der Schweizer Anbieter von Drucklösungen Swissqprint investiert in eine neue Niederlassung, von welcher aus vollumfänglich Verkauf, Beratung und technischen Service angeboten wird.
 
Damit endet die seit 2011 bestehende Kooperation zwischen den beiden Unternehmen auf dem britischen Markt. Damals übernahm Spandex UK als exklusiver Partner den Vertriebs- und Service in Großbritannien. Während Spandex ein etablierter Lieferant der Werbetechnikbranche ist, spricht Swissqprint inzwischen auch andere Märkte an.
 
Das erweiterte Sortiment der Schweizer zielt mittlerweile auch auf Branchen wie Verpackung, Spezialdruck und Industrie. Dies erfordert in zunehmendem Masse erweitertes und spezialisiertes Know-how.
 
Vor diesem Hintergrund haben sich die beiden Unternehmen geeinigt, die Zusammenarbeit aufzulösen. Zwar bedauern beide Parteien die Trennung, man ist sich aber einig, dass die direkte Marktbearbeitung durch eine neue Swissqprint-Tochter die beste Lösung sei.
 
Im Oktober beginnt eine Übergangsphase, die eine nahtlose Betreuung der Kundschaft sicherstellen soll. „Der exklusive Vertrieb dieses erstklassigen Produktsortiments hat es Spandex ermöglicht, in neue Märkte vorzudringen. Nun schließen wir dieses Kapitel und wünschen Swissqprint viel Erfolg im Vereinigten Königreich“, verabschiedet sich Leon Watson, Geschäftsführer von Spandex UK. Maurus Zeller, Produktmanager bei Swissqprint, bedankt sich für die langjährige Zusammenarbeit und kündigte an: „Wir wollen den Markt in Zukunft fokussiert bearbeiten und den Service weiter ausbauen.“
 
Erskine Stewart wird Geschäftsführer von Swissqprint UK Limited. Er ist seit über 15 Jahren in der Large Format- bzw. Verpackungs-Branche aktiv. Diese Expertise soll nun auch den Aufbau der neuen Niederlassung in Bracknell, Berkshire, unterstützen. Die Dependance wird dem neuen Swissqprint UK-Teams als Basis für Verkauf, Service und technische Beratung dienen.
 
Die Niederlassung soll über ein Democenter mit Neuheiten von Swissqprint verfügen: Dort werden ein aktueller Karibu Rollendrucker und ein Nyala 3 Flachbettdrucker präsentiert. Zudem wird Swissqprint UK das gesamte Verbrauchsmaterial- und Ersatzteilsortiment führen.
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024