Cutting

Schärfen Sie Ihren Fokus mit Schneidtechnologie

by Rob Fletcher | 22.06.2022
Schärfen Sie Ihren Fokus mit Schneidtechnologie

Rob Fletcher ist für fast alle Druckdienstleister (PSPs) ein äußerst wichtiger Teil des Weiterverarbeitungsprozesses. Er wirft einen Blick auf einige der neuesten Technologien auf dem Schneidemarkt und analysiert, wie diese Maschinen Benutzern dabei helfen können, die Qualität der Ausgabe zu verbessern.

Das Finishing ist für PSPs nicht mehr nur ein „nachträglicher Einfall“; Heutzutage kann die Weiterverarbeitung eine wichtige Einnahmequelle für Druckdienstleister sein, da Druckunternehmen dank neuer und fortschrittlicher Weiterverarbeitungstechnologien ihre Endverarbeitung mit allen möglichen Effekten versehen können.

Das Herzstück der Druckweiterverarbeitung bleiben jedoch die Prozesse, die von Druckdienstleistern seit vielen Jahren verwendet werden. Eine dieser Techniken ist das Schneiden, das für viele Druckunternehmen für die Produktion aller Arten von Anwendungen von entscheidender Bedeutung ist, von kleinformatigen Arbeiten wie Büchern und Broschüren bis hin zu großformatigen Postern und Bannern.

Hier spricht FESPA.com mit einigen Herstellern und Zulieferern im Schneidsektor, um einen Einblick in die neuesten Entwicklungen und technischen Fortschritte für diesen Kernbearbeitungsprozess zu erhalten.

Einwandfreie und präzise Ergebnisse

Bildunterschrift: VHF-Kommunikationsmanagerin Friederike Schmidt sagte, Qualitätsschneidemaschinen sollten ein hochwertiges und durchdachtes Design haben

Ein solches Unternehmen ist das in Deutschland ansässige Unternehmen VHF, das seit mehr als 30 Jahren CNC-Fräsmaschinen, CAM-Software und Werkzeuge entwickelt und herstellt. Kommunikationsmanagerin Friederike Schmidt sagte, VHF sei bestrebt, unter dem Motto „Creating Perfection“ zuverlässige Schneidlösungen auf den Markt zu bringen.

„Egal, ob ein Kunde aus der Druckindustrie oder der Werbetechnik kommt, ein Anspruch ist für alle Anwender gleich: Das Ergebnis soll einwandfrei und präzise sein, bei einfacher Handhabung und in kürzester Bearbeitungszeit“, so Schmidt.

„Dies lässt sich nur mit einer Maschine erreichen, die hochwertig und durchdacht konstruiert ist und sich exakt an die Bedürfnisse eines Kunden anpassen lässt. Besonders wichtig ist die Stabilität der Maschine, aber auch, dass die Bearbeitungseinheit bestmöglich zum vorherrschenden Einsatzzweck passt.

„Wenn man in ein zu günstiges Schneidset investiert, sind die Kosten für die dazugehörige Fräs- oder Schneidemaschine trotzdem hoch. Insgesamt kann es jedoch sein, dass Sie mit dem günstigen Schneidset zu einem ähnlich hohen Preis immer noch nicht das gewünschte Ergebnis erzielen.

„Wir empfehlen unseren Kunden daher, sich vor dem Kauf einer Maschine und der dazugehörigen Komponenten immer beraten zu lassen und genau zu überlegen, für welche Anwendungen und Materialien die Maschine eingesetzt werden soll bzw. wie hoch der Arbeitsaufwand sein wird.“ Kurzum: Für ein perfektes Ergebnis braucht es ein qualitativ hochwertiges Gesamtangebot, das den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket bietet.“

VHF nutzte die FESPA Global Print Expo 2022, um seine Flaggschiff-CNC-Fräs- und Schneidemaschine der X-Serie vorzustellen. Das X lässt sich intuitiv per Tablet bedienen, vibrationsarme Maschinengüsse sorgen für einen ruhigen Lauf und eine hervorragende Kantenqualität.

„Das innovative TripleXdrive-Konzept bündelt die Leistung von drei Motoren pro Achse“, sagte Schmidt. „Für unsere Kunden bedeutet das: hohe Geschwindigkeit gepaart mit Präzision, Antriebskraft und Stabilität. Zusätzlich zur Spindel kann die X auch mit einer Schneideinheit für Oszillationsschneiden, Rillen, V-Schnitt, Geradschnitt und Kiss-Cut ausgestattet werden.

„Diese Flexibilität macht unsere Maschine besonders interessant für Kunden, die hauptsächlich fräsen möchten, aber auch die Möglichkeit haben, verschiedene Schneidarbeiten auszuführen.“

Einzigartige Kombination

Bildunterschrift: Zünd Connect ist die webbasierte Überwachungs- und Analysesoftware von Zünd

Darüber hinaus ist Zünd ein weiterer führender Spezialist für Zuschnitte und arbeitet mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen. Lars Bendixen, Segmentleiter Grafik bei Zünd, sagte, nur die Investition in hochwertige, zuverlässige und langlebige Ausrüstung zahle sich auf lange Sicht aus.

„Unsere Schneidlösungen bieten die einzigartige Kombination aus höchster Leistung, sehr niedrigen Betriebskosten und einer sehr einfachen und schnellen Integration in den Produktionsablauf – und dieser Mix sorgt am Ende für einen schnellen Return on Investment“, sagte Bendixen.

„Darüber hinaus verkaufen wir nicht ‚nur‘ Cutter, sondern bieten unseren Kunden ein Komplettpaket, das wir genau auf ihre individuellen Bedürfnisse zuschneiden. Dazu gehören auch Softwarelösungen für Funktionen wie Verwaltung, Datenaufbereitung, Design, Umzugsunterstützung und Robotersteuerung.

„Wer seine Ausrüstung im digitalen Zuschnitt auf dem neuesten Stand hält, hat den großen Vorteil, stets von größtmöglicher Leistung und Flexibilität profitieren zu können. Und genau das fällt unseren Kunden so leicht: Durch den hochmodularen Aufbau unserer Cutter und unserer Softwarelösungen sind sie in der Lage, sehr schnell auf veränderte Marktbedürfnisse zu reagieren und ihren Produktionsworkflow an neue Anforderungen anzupassen.“

Während Zünd eine breite Palette an Schneidoptionen anbietet, hat sich Bendixen dafür entschieden, die vielen Softwarelösungen hervorzuheben, die den Kunden zur Verfügung stehen. Diese Produkte, erklärte er, seien darauf ausgelegt, die Vorbereitung von Druck- und Schnittdateien zu automatisieren und zu standardisieren und Druckdienstleistern die Werkzeuge zur Produktionsüberwachung und -analyse sowie zur Erleichterung der Entnahme und Logistik geschnittener Teile an die Hand zu geben.

So fungiert PrimeCenter beispielsweise als Steuerzentrale für die Generierung von Druck- und Schnittdateien, während die Pick&Place-Schnittstellenoption Robotergeräte steuert und die Entnahme von Schnittteilen und deren Platzierung an vordefinierten Orten vollautomatisiert.

Um zusätzliche Effizienz bei der Teileentnahme, der Auftragsverfolgung und sogar der Logistik zu schaffen, bietet Zünd auch die Visualisierungsoption an, eine weitere Komponente der Benutzeroberfläche und Workflow-Software des Zünd Cut Center.

Wer herausfinden möchte, welche Aspekte seines Produktionsablaufs Optimierungspotenzial haben, dem empfiehlt Bendixen die webbasierte Überwachungs- und Analysesoftware Zünd Connect.

„Dadurch werden Leistungs- und Verfügbarkeits-KPIs von in den Zünd-Produktionsworkflow integrierten Schneideplottern erfasst und anhand dieser Daten die Gesamtanlageneffizienz (Overall Equipment Efficiency, OEE) berechnet“, sagte er. „Zünd Connect deckt Produktivitätsverluste auf und liefert wichtige Leistungsindikatoren, die Anwendern helfen, ihre digitalen Schneidvorgänge weiter zu optimieren.“

Größere Auswahl an Schnittmöglichkeiten

Bildunterschrift: Elitron nutzte die jüngste FESPA Global Print Expo 2022, um einige seiner neuesten Schneidlösungen vorzustellen

Auch beim Schneiden ist Elitron bestens aufgestellt, da es seit mehr als 30 Jahren Lösungen auf dem Markt anbietet. Caroline Bell, Vertriebs- und Marketingkoordinatorin bei Elitron, sagte, dass hochwertige Schneidmaschinen den Test der Zeit bestehen sollten.

„Im Allgemeinen erfolgt eine Investition in einen Flachbettschneider, wenn ein Druckdienstleister beschließt, die Weiterverarbeitung im eigenen Haus durchzuführen, oder es kann sein, dass er bis heute ausschließlich das Stanzen intern verwendet hat und sich verzweigen möchte, um dann in der Lage zu sein, zu produzieren.“ „just-in-time“, ohne auf die Produktion der Werkzeuge selbst warten zu müssen“, sagte Bell.

„Viele Kunden rüsten möglicherweise von einem vorhandenen Schneideplotter auf, um ein moderneres, leistungsfähigeres Multifunktionsschneidesystem oder eine vollautomatische Schneidelinie zu erhalten, um den heutigen Produktionsanforderungen gerecht zu werden.

„Die Qualität des Endprodukts, seien es POS-Displays, Banner oder Verpackungen, ist für Kunden von entscheidender Bedeutung, daher werden die Qualität der verwendeten Materialien, die Druckverarbeitung und der Zuschnitt sehr genau geprüft.

„Hochwertige Schneidsysteme wie das Sortiment von Elitron bieten Kunden eine größere Auswahl an Schneidmöglichkeiten, was häufig dazu führt, dass Kunden ihr Produktangebot erweitern. Wenn sich die Kunden außerdem für eine halb- oder vollautomatische Schneidlinie entscheiden, können sie der Just-in-Time-Produktion ihrer Kunden gerecht werden, da sie bis zu 24 Stunden am Tag arbeiten können.“

Das Angebot an Flachbett-Schneidsystemen von Elitron reicht von Systemen mit geringer Stellfläche für die Probenentnahme und die Produktion kleiner Produkte bis hin zu großformatigen Flachbettsystemen mit Förderband. Laut Bell bedeutet maximale, multifunktionale Flexibilität, dass eine breite Palette verschiedener Arten von Materialien geschnitten und gefräst werden kann.

Aus vollautomatischer Sicht bietet Elitron die vollautomatischen Schneidsysteme Kombo TAV und TAV-R an. Der V2, der neueste Kombo TAV, bietet Möglichkeiten zum Be- und Entladen von vorne und von der Seite.

Die Botschaft hier scheint einfach zu sein, dass eine Kürzung der Investitionen in Schneidemaschinen die Integrität des endgültigen Druckprodukts gefährden könnte. Der Kauf eines hochwertigen Kits wird Ihnen dabei helfen, immer wieder hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024