SAi befördert Gudrun Bonte zur Vizepräsidentin für Produktmanagement

by FESPA | 22.01.2019
SAi befördert Gudrun Bonte zur Vizepräsidentin für Produktmanagement

SA International (SAi) hat bekannt gegeben, dass Gudrun Bonte zur Vizepräsidentin Product Management befördert wurde.

Bonte ist seit mehr als zwölf Jahren für SAi tätig und verfügte deshalb einen reichen Erfahrungsschatz in den Bereichen Bereich Produktmanagement und -entwicklung, der ihr jetzt zugutekommt.

Bonte bekleidete bei SAi seit 2014 die Position Product Director. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie sowohl die interne als auch die externe Entwicklung der SAi-Softwarepakete, wie beispielsweise die marktführende Flexi Sign-Software und die CAD/CAM-Konstruktionslösung EnRoute.

Bonte leitet ein Team von Produktmanagern und ist unter anderem für die Weiterentwicklung und Umsetzung neuer Produktstrategien sowie die Überwachung aller Softwareentwicklungsaktivitäten zuständig.

„Mein Ziel ist es, durch ständige Forschung und Weiterentwicklung neue, bahnbrechende Tools für unsere Kunden zu schaffen, die es wiederum diesen ermöglichen, ihre Unternehmen auszubauen“, sagt Bonte. „Damit wir das schaffen können, ist es mir ein Anliegen, den Schwerpunkt auf die Pflege unseres technischen Ansatzes zu legen.

Wir streben stets nach Innovation und einem Denken außerhalb der ausgetretenen Pfade. Es ist dieser Ansatz, der es SAi ermöglicht hat, seit vielen Jahren eine führende Position in den Märkten Werbetechnik und Digitaldruck einzunehmen.“

Weiterhin sagt sie: „Erst kürzlich konnten wir das Erreichen eines bedeutenden Meilensteins bei der Zahl der Software-by-Subscription-Kunden bekannt geben. Ich möchte sicherstellen, dass unser Lösungsportfolio das Zeug dazu hat, die Bedürfnisse der Anwender weiterhin zu erfüllen. So können diese mit ihren Unternehmen ein profitables Wachstum erzielen".

Mark Blundell, CEO von SAi, fügt hinzu: "Gudruns fundiertes Wissen über die Produkte von SAi, ihre Erfahrung on den Märkten Großformatdrucke, Werbetechnik und Displays ist vorbildlich. Sie weiß um die sich ständig ändernden Bedürfnisse unserer Kunden. Dank dieser Erfahrung ist sie perfekt positioniert, um unsere Ziele für Innovationen mit Mehrwert in allen unseren Produktgruppen zu erreichen."
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024