Sustainability

RedBOND Composites bekennt sich mit neuem Plan zur Nachhaltigkeit

by Jorge Hernández | 06.02.2023
RedBOND Composites bekennt sich mit neuem Plan zur Nachhaltigkeit

RedBOND Composites ist ein europäischer Hersteller von Aluminiumverbundwerkstoffen für Digitaldruck und visuelle Kommunikation. Vor zwei Jahren hat RedBOND einen umfassenden Nachhaltigkeitsplan ins Leben gerufen, um seinen großen Respekt für Mensch und Umwelt hervorzuheben.

RedBOND betrachtet Nachhaltigkeit als ein Geschäftsmodell, das in die Gestaltung seiner Produktionslinien und das Ökodesign seiner Produkte einbezogen werden sollte, mit dem Ziel, Abfall so weit wie möglich zu minimieren, effizienter zu produzieren und die Kreislaufwirtschaft durch Recycling anzukurbeln und Schrott ein neues Leben geben. All dies vorbehaltlich eines Arbeitsumfelds, das die Förderung und Entwicklung von Menschen fördert, deren Werte und Ziele im Einklang stehen.

RedBOND ist grüne Industrie und stellt dies in jeder Aktion unter Beweis:

REINDUSTRIALISIERUNG

Seit Beginn seiner Tätigkeit investiert das Unternehmen kontinuierlich in Infrastruktur und Maschinen und bringt weltweit innovative und exklusive Produkte auf den Markt.

Im Jahr 2012 nahm RedBOND seine technologisch fortschrittliche und hochoptimierte erste Produktionslinie in Betrieb, die kaum Abfall produziert. Im Jahr 2018 installierte das Unternehmen seine zweite Produktionslinie, um die Produktpalette zu erweitern und neue Märkte zu erschließen. Im Jahr 2022 baute RedBOND ein neues 1.080 m2 großes Lagerhaus, um seine Exportkapazität zu verbessern und zu erhöhen, einschließlich Seecontainern, um seine Exportkapazität in andere Kontinente zu verbessern.
Bildnachweis: RedBOND

INNOVATIVE DNA

In allen Abteilungen konzentriert sich RedBOND auf kontinuierliche Innovation, um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und allen seinen Kunden einen höheren Mehrwert zu bieten. Im Jahr 2016 brachte das Unternehmen RedBOND Ultra Lite auf den Markt, ein einzigartiges europäisches Panel mit einer Aluminiumdicke von 0,08 mm, insbesondere für flache Anwendungen. Im Jahr 2020 brachte das Unternehmen die RedBOND Advanced-Produktreihe für umweltfreundliche Tinten auf den Markt und war damit der erste Hersteller weltweit, der für seine Latextinten vom US-Multi HP zertifiziert wurde. Im Jahr 2021, während COVID-19, wurde das antibakterielle Panel RedBOND Sanitary auf den Markt gebracht, das speziell für Orte entwickelt wurde, die strengste Hygiene- und Reinigungsbedingungen erfordern.
Bildnachweis: RedBOND

GRÜNE ENERGIE FÜR NACHHALTIGE FERTIGUNG

Das Unternehmen hat mehrere Investitionen getätigt, um den Energie- und Wasserverbrauch zu senken und so den CO2-Fußabdruck und die im Produktionsprozess entstehenden Abfälle drastisch zu reduzieren.

RedBOND fördert die Reduzierung des Verbrauchs durch Verbesserungspläne, bei denen alle Mitarbeiter durch die Lean-Manufacturing-Methodik einbezogen werden und dafür sorgen, dass alle Ressourcen optimal genutzt werden.

Im Jahr 2016 wurden neue Edelstahltanks installiert, die zu einer Reduzierung des Wasserverbrauchs um mehr als 60 % führten. Anfang 2022 implementierte RedBOND eine Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch, die Umweltvorteile bietet, die der Vermeidung des Ausstoßes von 200 Tonnen CO2 pro Jahr in die Atmosphäre und der Pflanzung von 400 Bäumen entsprechen.

Bildnachweis: RedBOND

NULL-ABFALL-FABRIK

Im Jahr 2022 erhielt RedBOND als erster europäischer Hersteller von Aluminium-Verbundplatten das Zero Waste-Zertifikat, das bescheinigt, dass mehr als 94 % der bei seiner Produktionstätigkeit anfallenden Abfälle recycelt und wieder in Rohstoffe umgewandelt werden. Ende 2022 erhielt es außerdem das „Calculo & Reduzco-Zertifikat“ des spanischen Ministeriums für ökologischen Wandel, das die Reduzierung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre von RedBOND Composites bescheinigt. Alle Produkte sind zu 100 % recycelbar, was die Kreislaufwirtschaft fördert.

Bildnachweis: RedBOND

GLEICHHEIT UND AUSBILDUNG

RedBOND konzentriert sich auf die Menschen in seinem Unternehmen und investiert weiterhin in die Schulung seiner Mitarbeiter in neuen Bereichen und spezifischen Aspekten, um sich für ein integratives, gleichberechtigtes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum einzusetzen.

In den letzten Jahren hat RedBOND sein Personal verdoppelt und das Wachstum seines Teams auf Meritokratie ausgerichtet, unabhängig von Geschlecht, Alter oder ethnischer Zugehörigkeit. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über interne Förderpläne zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter.

Alle Maßnahmen, die seinen Nachhaltigkeitsplan begleiten, zeigen das starke Engagement von RedBOND für Mensch und Umwelt, die Entwicklung und Herstellung nachhaltiger Materialien und das große Engagement für eine bessere Welt.

Hauptbildquelle: RedBOND

by Jorge Hernández Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024