Wide Format Printing

Prosign Print and Display bietet eine Erweiterung für den 3D-Druck

by FESPA | 18.01.2021
Prosign Print and Display bietet eine Erweiterung für den 3D-Druck

Der in Großbritannien ansässige Spezialist für Großformatdruck und Beschilderung, Prosign Print and Display, hat seine Entscheidung, in den 3D-Druckmarkt zu expandieren, offengelegt und erklärt, dass dies es ihm ermöglicht habe, das Arbeitsvolumen zu nutzen und sein gesamtes Serviceangebot zu erweitern der Prozess.

Das Unternehmen aus Nottingham konzentriert sich hauptsächlich auf traditionelle Druckarbeiten wie Point-of-Sale, Verpackungen, Ausstellungsgrafiken und Beschilderungen, aber das Unternehmen erkannte auch neue Möglichkeiten im florierenden 3D-Drucksektor.

Steve Hardy, Eigentümer und Geschäftsführer von Prosign, sagte, dass insbesondere der Ausstellungs- und Veranstaltungssektor für das Unternehmen zahlreiche attraktive Perspektiven für das Wachstum seines Geschäfts biete.

„Wir entwerfen und bauen viele Stände für Messen, bei denen es sich in der Regel um kreative Wanddisplays handelt, die Dinge wie Halterungen, Haken und Scharniere integrieren müssen“, sagte Hardy.

„Das Problem besteht darin, dass wir ein schön gestaltetes Display oft entwerten, da wir uns immer mit Standardzubehör von der Stange begnügen müssen. Darüber hinaus sind wir in der Regel gezwungen, diese in großen Mengen einzukaufen, was bedeutet, dass wir am Ende weit mehr haben, als wir brauchen.“

Um den Einstieg in den 3D-Druck zu unterstützen, investierte Prosign in einen FDM-basierten F370 3D-Drucker des Marktspezialisten Stratasys.

Hardy sagte, das Unternehmen habe bereits damit begonnen, neue 3D-Druckprojekte zu gewinnen, beispielsweise die Herstellung von Funktionsartikeln, sowie ein Innenarchitekturprojekt, bei dem das Unternehmen maßgeschneiderte Lampenschirme entwarf und in 3D druckte, die zu einem bestimmten Thema mit mehrfarbiger Kupferoberfläche passten.

„Wir hätten nie gedacht, dass wir für Kunden so atemberaubende maßgeschneiderte Artikel wie Lampenschirme herstellen könnten, aber als wir untersucht haben, was machbar ist, haben wir gelernt, dass wir noch so viel mehr tun können“, sagte Hardy.

„Wir gehen jetzt mit dem Selbstvertrauen in Kundengespräche, kreative Ideen vorzuschlagen, in dem Wissen, dass wir die Feuerkraft haben, sie umzusetzen.“

Hardy fügte hinzu, dass Prosign auch außerhalb von Märkten sucht, die direkt mit dem traditionellen Druck in Zusammenhang stehen, und führte als Beispiel an, wie es dem Unternehmen gelungen sei, ein abgekündigtes Teil für ein Alkoholtestgerät zurückzuentwickeln, das ein Busunternehmen für seine Fahrer benötigte.

Vor diesem Hintergrund sagte Hardy, dass Pläne für Prosign bestehen, sein Angebot um eine Servicebüro-Abteilung zu erweitern, um weitere Arbeitsmöglichkeiten anderswo zu eröffnen.

„Dies ist zum Teil der Grund, warum wir in die F370 investiert haben – weil sie das Potenzial hat, neue Einnahmequellen zu erschließen und uns die Vielseitigkeit gibt, neue Möglichkeiten zu erkunden, die über unsere bestehenden Hauptaktivitäten hinausgehen“, sagte er.

„Im Geschäftsleben kommt man nicht weiter, wenn man stillsteht, aber der F370 ermöglicht es uns, voranzukommen und dabei Grenzen zu überschreiten.“

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

POS-Dekoration und Nachhaltigkeit: wie passt das zusammen?
Digital Printing

POS-Dekoration und Nachhaltigkeit: wie passt das zusammen?

Warenhäuser sind heute wahre Einkaufstempel. Doch angesichts überbordender POS-Dekorationen fragen sich viele Kunden, wie es eigentlich mit der Nachhaltigkeit aussieht. Was bedeutet das für Druckdienstleister und wie kann man Verkaufsförderung umweltfreundlicher machen?

21-06-2024
Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur
Vehicle wrapping

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur

WrapFest, die wichtigste Messe für die Fahrzeug- und Oberflächenpflegebranche, hat die Aufnahme von elf der weltweit führenden Folierungsspezialisten als Sponsoren bekannt gegeben. Weitere sind in Vorbereitung, sodass das außergewöhnliche zweite Event im Oktober stattfinden wird.

14-06-2024
Geschäftsideen mit personalisierten Produkten
Personalisation

Geschäftsideen mit personalisierten Produkten

Personalisierte und individualisierte Produkte sind ein Dauerthema. Das gilt besonders im Zusammenhang mit den Millennials und der Generation Z. Wie finden Druckereien passende Geschäftsideen, und was kommt dabei auf sie zu?

12-06-2024
Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau
Fine Art

Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau

Siebdrucke sind aus der Kunst nicht mehr wegzudenken. Das war nicht immer so. Was ist Serigraphie, und welche Zukunftschancen bietet sie für Druckereien?

11-06-2024