Wide Format Printing

Mit Gebäudehüllen neue Höhen erreichen

by Rob Fletcher | 18.01.2023
Mit Gebäudehüllen neue Höhen erreichen

Rob Fletcher ist eine der auffälligsten Anwendungsarten auf dem Markt. Er taucht in die Welt der Gebäudehüllen ein und analysiert die Wachstumschancen.

Ganz gleich, ob es sich um eine kleinformatige Umhüllung der Außenseite eines niedrigen Gebäudes handelt oder um einen gigantischen Druck, der die Seite eines hoch aufragenden Wolkenkratzers schmückt, Gebäudeumhüllungen werden mit ziemlicher Sicherheit die Aufmerksamkeit von Passanten auf sich ziehen.

Man kann nicht genug betonen, wie beeindruckend diese Drucke sind; Druckdienstleister (PSPs) müssen nicht nur die Qualität des Drucks sicherstellen, sondern auch, dass sie in großem Maßstab ein qualitativ hochwertiges Finish produzieren können und dass das fertige Stück den Elementen standhalten kann, sofern dies der Fall ist sind ständig jedem Wetter ausgesetzt.

Angesichts der Anforderungen dieses Marktes und des erforderlichen Fachwissens spricht FESPA.com mit einigen Unternehmen, die sich mit dem Bau von Fassadenverkleidungen befassen, um herauszufinden, ob es sich lohnt, in diesen Sektor einzusteigen, und was Unternehmen tun müssen, um in diesem Bereich erfolgreich zu sein.

Ein Vermächtnis aufbauen

Embrace Building Wraps ist einer der führenden Namen auf dem britischen Markt und arbeitet mit einem breiten Kundenspektrum zusammen. Geschäftsführer Greg Forster sagte, das Geschäft laufe gut, die letzten zwei Jahre seien die geschäftigsten seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen und das Jahr 2023 sehe sehr vielversprechend aus.

„In der ersten Woche im Jahr 2023 haben wir zwei große Projektaufträge gesehen, und beim Blick auf den Verkaufsprospekt haben wir bis zum Jahresende viel zu planen“, sagte Forster. „Allerdings nehmen wir nie etwas als selbstverständlich hin, da Elemente, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, diese Position ändern können, insbesondere im aktuellen Klima.“ Es geht darum, faire Preise anzubieten, Mehrwert zu schaffen und ein atemberaubendes Account-Management zu bieten, um sicherzustellen, dass die Projekte, für die wir pitchen, gesichert sind.“

In Bezug auf die Art der Nachfrage, die Embrace beobachtet, sagte Forster, dass der Umsatzmix des Unternehmens fast in der Mitte zwischen bedruckten Gebäude- und Gerüstverkleidungen und gedruckten Grafiken für Außenzaunschilder aufgeteilt sei. Allerdings erhält das Unternehmen auch einige ungewöhnlichere Projekte wie Verpackungsskulpturen, Mobilfunkmasten und Bauhütten.

„Wir bekommen Aufträge für die Verpackung aller möglichen Dinge. „Ein Jahr lang haben wir für einen Online-Buchmacher die Innen- und Außenseite eines Pubs in Cheltenham verschönert“, sagte Forster.

Wie ist Embrace auf diesem Markt so erfolgreich geworden? Erstens sagte Forster, dass ein Großteil davon auf sein hochwertiges Kit-Angebot zurückzuführen sei, zu dem HP Latex-Drucker – HP R2000-Serie und ein HP Latex 3600 – für selbstklebendes Vinyl gehören. Für den Druck von Gerüsten und Gebäudehüllen wird das Unternehmen seinen Durst 512R Plus verwenden, einen 5 m breiten Tintenstrahldrucker, der bis zu 1200 dpi druckt.

Mit Blick auf den größeren Erfolg warnte Forster, dass es einige Zeit dauern könne, sich auf dem Markt für Gebäudehüllen zu etablieren, und erklärte, dass Fachleute Erfahrung sammeln und über die nötigen Fähigkeiten verfügen müssten, um Projekte zu installieren und zu warten, bei denen es sich tatsächlich um Riesensegel handelt

„Die Zeit von der ersten Verkaufsanfrage bis zur Projektabwicklung kann Monate oder sogar Jahre dauern. Erwarten Sie also keine schnelle Rückkehr“, sagte Forster. „Sobald das Projekt gesichert ist, kommen hier die Account-Management-Fähigkeiten ins Spiel. Man muss die Erwartungen vieler Menschen in der Kette erfüllen, normalerweise mit sieben Parteien, und vergessen wir nicht Mutter Natur, die oft mitbestimmt, wann wir im windigen Winter oder im heißen Sommer arbeiten können.

„Die Zusammenarbeit mit den Kunden, mit denen wir zusammenarbeiten, erfordert auch, dass unser Unternehmen zahlreiche Zertifizierungen und Akkreditierungen erhält und behält, was an sich schon eine Vollzeitbeschäftigung ist; Bei der letzten Zählung hatten wir 30 Richtliniendokumente. Gesundheit und Sicherheit sind in unserem Geschäft von größter Bedeutung. Wenn wir also die Sicherheit der Öffentlichkeit, unserer Kunden und unserer Mitarbeiter gewährleisten wollen, ist es eine unschätzbare Investition, darüber auf dem Laufenden zu bleiben.“

Bildunterschrift: Embrace Building Wraps hat ungewöhnliche Projekte wie die Umhüllung von Skulpturen, Mobilfunkmasten und Bauhütten übernommen

Mit weiteren Ratschlägen zum Markt und was wir im Jahr 2023 erwarten können, blickt Forster nicht in die Glaskugel, sondern bekräftigt, wie die harte Arbeit des Unternehmens im Laufe der Jahre dazu beigetragen hat, die Zuverlässigkeit seiner Produkte und Dienstleistungen zu etablieren.

„Wir haben sehr hart daran gearbeitet, eine positive Liste von Interessenten zu erstellen, die nun kurz vor der Umsetzung in Live-Projekte stehen“, sagte Forster. „Es fühlt sich an, als ob die Kunden aus ihrem Schneckenhaus herauskommen und mehr Selbstvertrauen haben. Wir bleiben optimistisch und obwohl wir die Inflation, die Finanzpolitik und die internationalen Beziehungen nicht kontrollieren können, müssen wir dies leider einfach der Regierung überlassen. Es geht darum, das, was wir tun, umzusetzen und es sehr gut zu machen.

„Wir werden weiterhin Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit sein und PVC-freie Produkte anbieten. Wenn wir in Forschung und Entwicklung investieren, um herauszufinden, was wir operativ tun können, um Projekte effizienter zu gestalten, behalten wir die Kosten genau im Auge und wie andere auch akzeptieren, werden unsere Margen weiterhin unter Druck geraten. Es ist eine Frage der Beharrlichkeit, die sich auszahlt und Ihrem Angebot einen Mehrwert verleiht.“

Ständig beschäftigt

Nachdem Sie die Meinung eines Unternehmens an vorderster Front gehört haben, wie steht es mit denjenigen, die Unternehmen in diesem Markt unterstützen und ihnen Lösungen anbieten? Die Drucker von Fujifilm werden von Druckdienstleistern auf der ganzen Welt zur Herstellung von Gebäudefolienanwendungen eingesetzt, und Shaun Holdom, Marketingmanager bei Fujifilm Wide-Format Inkjet Systems, sagte, dass dieser Sektor den Druckern einen stetigen Arbeitsfluss bieten kann.

Es ist kein exponentiell wachsender Markt, aber er ist sehr stabil und ständig beschäftigt“, sagte Holdom. „Für Entwickler ist es eine hervorragende Möglichkeit, für die Immobilien zu werben, die sie bauen oder renovieren, und es kann auch als erstklassige allgemeine Werbefläche dienen. Bei langfristigen Bauprojekten kommt es in der Regel alle zwei bis sechs Monate zu einem Folienwechsel – und es kommen immer wieder neue Projekte auf den Markt.

Der größte Bedarf an Gebäudehüllen besteht derzeit wohl im Bereich der Sanierung von Stadt- und Stadtzentren. Eine Gebäudehülle ist eine hervorragende Möglichkeit, auch bei umfangreichen Bauarbeiten dafür zu sorgen, dass alles ordentlich und ansehnlich aussieht.

Ist der Markt für Gebäudehüllen also ein geeigneter Bereich für eine Expansion? Holdom sagte, es sei ein sehr wichtiger Markt, den man ansprechen sollte, wenn man bereits eine 3-m- oder 5-m-Rolle-zu-Rolle-Maschine installiert hat, aber gleichzeitig kein Markt, in den man einsteigen sollte, ohne seine Hausaufgaben zu machen.

Bildunterschrift: Das spanische Unternehmen Oedim verwendete eine Fujifilm Acuity Ultra, um eine Gebäudehülle für den historischen Palacio de Cibeles in Madrid zu produzieren. Bildnachweis: AP Digitales

„Es gibt eine große Anzahl von Variablen, die berücksichtigt werden müssen“, sagte Holdom.“ Erstens variieren die örtlichen Planungsvorschriften erheblich, und diese können die Art oder Größe der anzuzeigenden Grafiken einschränken. Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein und über Kommunikationskanäle mit den örtlichen Behörden zu verfügen.

„Die Tragödie im Grenfell Tower im Vereinigten Königreich vor einigen Jahren hat die Gefahren brennbarer Gebäudeverkleidungen deutlich gemacht, und das gilt auch für Gebäudehüllen. Gebäudehüllenmaterialien müssen als feuerhemmend zertifiziert sein, um die Brandgefahr auf ein Minimum zu beschränken.

„Werbeagenturen sind oft die Manager des Raums, und der Aufbau von Beziehungen zu diesen Agenturen ist ebenfalls wichtig, denn so erhält man das Geschäft.“ Darüber hinaus müssen Sie in der Lage sein, Mesh zu drucken. Diese Kits sind nicht übermäßig teuer und einfach zu installieren, aber der Versuch, Netze ohne eines zu drucken, führt zu viel Tinte und viel Chaos.“

Wie Fujifilm helfen kann, sagte Holdom, dass der Rollendrucker Acuity Ultra R2, sowohl das 5-m- als auch das 3,2-m-Modell, gut für Gebäudeverpackungsarbeiten geeignet sei und dass viele Kunden auf der ganzen Welt ihn für diesen Zweck verwenden .

Ein Beispiel hierfür ist Oedim, eines der größten Großformatdruckunternehmen Spaniens. Sie verfügen jetzt über fünf Acuity Ultra-Drucker, von denen zwei ausschließlich für den Druck von Netzgewebe bestimmt sind. Vor einigen Jahren nutzte das Unternehmen die Acuity Ultra, um eine unglaubliche Gebäudehülle für den historischen Palacio de Cibeles in Madrid herzustellen.

Vereinfacht gesagt gibt es im Bereich der Gebäudehüllen Wachstumschancen. Allerdings sollte jedes Unternehmen, das darüber nachdenkt, in den Markt einzusteigen, aufgrund des schieren Umfangs dieser Arbeit zunächst prüfen, ob es für die Branche vollständig geeignet ist.

Hauptbildnachweis: Embrace Building Wraps hat für eine Vielzahl von Kunden gearbeitet

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024
merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst
Interior printing

merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst

merchOne, die in Europa ansässige POD-Fulfillment-Plattform, startet den Betrieb in den USA, um E-Commerce-Unternehmern den Zugang zu individueller Wandkunst auf Abruf zu erleichtern.

09-07-2024
Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe
Textile printing

Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe

Debbie McKeegan spricht mit Mark Verbeem, Product Management Supervisor bei Mimaki Europe, über die Trends und Marktveränderungen in der Textilindustrie, mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und digitaler Produktion.

08-07-2024