Digital Printing

Mimaki Europe gibt die Ernennung eines neuen Geschäftsführers bekannt

by FESPA | 01.09.2020
Mimaki Europe gibt die Ernennung eines neuen Geschäftsführers bekannt

Mimaki Europe hat die Ernennung von Takahiro Hiraki zum Geschäftsführer bekannt gegeben. Hiraki kam 1997 als Vertriebsmitarbeiter für die Mimaki CF-Serie zu Mimaki Engineering.

In den nächsten 20 Jahren blieb Takahiro bei Mimaki Europe , wo er sein Fachwissen in der Technologie ausbaute und seine Vertriebskarriere in verschiedenen Führungspositionen voranbrachte. Im Verlauf seiner Karriere übernahm Hiraki die Verantwortung für größere Teams und den Erfolg von Mimaki in neuen und aufstrebenden Märkten, da das Unternehmen seine Lösungen erweiterte.


Bildunterschrift: Takahiro Hiraki, Geschäftsführer von Mimaki Europe

Im Jahr 2019 trat Hiraki dem Vorstand bei und erhielt die Führungsverantwortung für Mimaki Europe. Die Ernennung zum Geschäftsführer der Region in diesem Jahr spiegelt sein Engagement für die Organisation und seine Begeisterung für diesen vielfältigen, innovativen und erfolgreichen Teil des Mimaki-Geschäfts wider.

Hiraki nimmt diese neue Herausforderung und spannende Chance gerne an und erklärt: „Seit meiner bescheidenen Anfänge in einem Fertighaus und als einer von nur 180 Mitarbeitern, die Schneideplotter und CAD-Plotter verkaufen, war meine Reise zu Mimaki geprägt von Brancheninnovationen und bahnbrechenden Technologien. Durchbrüche und deutliches Wachstum. Mein Ziel als Geschäftsführer von Mimaki Europe ist es, die Beziehungen zu unseren Partnern und Kunden weiter auszubauen, um den sich entwickelnden lokalen Bedürfnissen dieser Unternehmen gerecht zu werden und Mimaki Europe in die nächste Erfolgsphase zu führen.“


Bildunterschrift: Ryosuke Nakayama, Assistent der Geschäftsführung von Takahiro Hiraki bei Mimaki Europe

Mimaki Europe begrüßt außerdem Ryosuke Nakayama als Executive Assistant von Hiraki. Nakayama kam 2012 zu Mimaki Engineering und hat sich während seiner achtjährigen Tätigkeit im Unternehmen weltweit in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Produktmanagement hervorgetan. Nakayamas umfassende Erfahrung, sein Fachwissen und seine vielfältigen Fähigkeiten werden für das Managementteam von Mimaki Europe von großem Nutzen sein.

Hiraki tritt die Nachfolge von Yuji Ikeda an, der kommentierte: „Mit Hiraki und Nakayama gewinnt Mimaki Europe zwei versierte und hochqualifizierte Teammitglieder hinzu. Ich bin zuversichtlich, dass Hiraki dieses neu verstärkte Team dazu führen wird, in den kommenden Monaten Großes zu erreichen, trotz der beispiellosen und herausfordernden Situation, mit der wir alle in diesem Jahr konfrontiert waren. Ich wünsche ihm und Mimaki Europe viel Erfolg.“

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024