Flexibilität durch Brother Textile Printing: Von T-Shirts über Leder bis hin zu Schuhen

by FESPA | 10.05.2019
Flexibilität durch Brother Textile Printing: Von T-Shirts über Leder bis hin zu Schuhen

BrotherDTG stellt auf der FESPA Global Print Expo vom 14. bis 17. Mai 2019 aus. Die Print Academy liefert messetäglich Kurzvorträge zum DTG-Druck.

Die Brothers GT‐3 Serie oder auch der neue GTX bieten maximale Flexibilität durch verschiedene, einfach zu wechselnden Halterplatten. So können Anwender ihr Sortiment jederzeit erweitern. Natürlich kann man ganz einfach auf T-Shirts drucken. Aber wer weiß schon, dass Schuhe bedruckbar sind? Brother bietet dafür eine spezielle Schuh-Halterung an.
 
Das Design unserer Brother-Drucker lässt viel Raum für Kreativität. Anwender der GT-Serie können nicht nur auf Holz drucken, sondern etwa auch spannende Produkte aus Leder produzieren.
 
Ob T-Shirts in großen Stückzahlen für den E-Commerce oder spezielle Muster- und Einzelstücke – unsere Direct-to-Garment (DTG)-Drucker sind die perfekte Lösung. Denn sie ermöglichen hochauflösende Motive in lebendigen Farben.
 
Die Drucker verfügen auch über eine Reihe hilfreicher Zubehörteile wie ein Projektorsystem. Es stellt sicher, dass die Grafik auch auf schwierigen Stellen am Textil wie gewünscht erscheint, denn sie wird einfach vorab auf den Druckbereich projiziert. Das ist beispielsweise ideal für kleine oder Baby-Textilien. Mit den 16 bis 21 Zoll großen Halterungen können mehrere Kleinteile in einem Durchgang gedruckt werden.
 
Helle Textilien benötigen keinen Primer. Deshalb können Anwender das Sortiment ganz einfach auf Turnbeutel oder Kissenhüllen erweitern. Die Drucke sind geruchlos und tragen nicht auf.
 
So viel ist möglich, es braucht nur die Kreativität eines modebewussten Endanwenders, und schon passiert die magische Verwandlung!
 
Besuchen Sie die FESPA Global Print Expo in München
Haben Sie Interesse an Brother DTG-Lösungen?  Nutzen Sie die Gelegenheit, besuchen Sie den Brother-Stand in Halle A6, C10 auf der diesjährigen FESPA Global Print Expo in München. Schreiben Sie sich für die Brother Academy ein. Dort erhalten Sie in kurzweiliger Form wertvollen Tipps und Tricks für den DTG-Druck – messetäglich dargebracht in inspirierenden Kurzvorträgen.  
 
Die FESPA Global Print Expo 2019 ist Europas größte Spezialmesse für Sieb-, Textil und digitalen Großformatdruck sowie Beschilderungslösungen. Besuchen Sie Brother am Stand C10 in Halle A6 der Messe München vom 14. bis 17. Mai 2019 . Nutzen Sie die Gelegenheit, auch die Brother Academy zu besuchen. Sie bietet täglich Vorträge zu DTG-Themen.
Bitte verwenden Sie Promo-Code FESG902 , um  sich kostenlos zu registrieren.
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024