Sustainability

FESPA-Kaffeepause: Kreislaufdenken, wie man sich auf ein Geschäftsmodell REDUZIEREN, WIEDERVERWENDEN

by FESPA | 03.06.2021
FESPA-Kaffeepause: Kreislaufdenken, wie man sich auf ein Geschäftsmodell REDUZIEREN, WIEDERVERWENDEN

In dieser FESPA-Kaffeepause konzentrieren wir unsere Diskussion darauf, wie wir mit zirkulärem Denken beginnen können, um Ressourcen zu schonen und die Nutzungsdauer unserer Materialien zu verlängern.

Der Klimawandel macht es erforderlich, unsere Arbeitspraktiken und Geschäftsziele zu berücksichtigen. Wir wissen, dass alle unsere Produktionsmaterialien Auswirkungen auf die Umwelt haben. Indem wir den Lebenszyklus unserer Druckprodukte berücksichtigen, können wir Wege finden, ihre Lebensdauer zu verlängern oder ihr Wiederverwendungspotenzial zu erhöhen.
Dieser Prozess geht auf die Bedürfnisse sich ändernder Verbrauchererwartungen ein und wird, wenn er ernst genommen wird, eine Führungsrolle übernehmen und den Schmerz verhindern, wenn neue gesetzliche Sanktionen verhängt werden, bei denen das Verursacherprinzip in Kraft tritt.

Wir profitieren von zwei Experten der Druckindustrie, Clare Taylor, zertifizierte Umweltschützerin und Gründerin von Clare Taylor Consulting, die praktische und kostengünstige Hilfe zur Verbesserung der Umweltleistung und zur Kostensenkung anbieten. Sie arbeiten hauptsächlich mit kleinen Unternehmen zusammen, bei denen eine nachgewiesene Erfolgsbilanz dazu beiträgt, Kosten zu senken und Kunden zu gewinnen.

Wir werden auch von Nathan Swinson-Bullough begleitet, der seit 2015 Geschäftsführer von ImageCo in Leeds ist, aber seit 2003 dort arbeitet. Dieser kreative Grafikdrucker hat sein volles Engagement für Nachhaltigkeit unter Beweis gestellt und sich mit der Energieeffizienz, der Materialauswahl und der Drucktechnologie beschäftigt, die er vorantreibt seinen CO2-Fußabdruck verringern. Zirkuläres Denken ist der neueste Schritt auf dem Weg zu einem optimalen Modell für die Zukunft.

JETZT REGISTRIEREN

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur
Vehicle wrapping

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur

WrapFest, die wichtigste Messe für die Fahrzeug- und Oberflächenpflegebranche, hat die Aufnahme von elf der weltweit führenden Folierungsspezialisten als Sponsoren bekannt gegeben. Weitere sind in Vorbereitung, sodass das außergewöhnliche zweite Event im Oktober stattfinden wird.

14-06-2024
Geschäftsideen mit personalisierten Produkten
Personalisation

Geschäftsideen mit personalisierten Produkten

Personalisierte und individualisierte Produkte sind ein Dauerthema. Das gilt besonders im Zusammenhang mit den Millennials und der Generation Z. Wie finden Druckereien passende Geschäftsideen, und was kommt dabei auf sie zu?

12-06-2024
Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau
Fine Art

Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau

Siebdrucke sind aus der Kunst nicht mehr wegzudenken. Das war nicht immer so. Was ist Serigraphie, und welche Zukunftschancen bietet sie für Druckereien?

11-06-2024
So nutzen Sie Technologie, um die Zukunft der Sportbekleidungsherstellung zu revolutionieren
Sportswear

So nutzen Sie Technologie, um die Zukunft der Sportbekleidungsherstellung zu revolutionieren

FESPA-Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit fünf Branchenspezialisten von Stahls‘ UK & Europe, Kornit Digital, Antigro Designer, MS & JK Group und JK Group über die Chancen, Herausforderungen und Lösungen, die derzeit für die On-Demand-Produktion digital bedruckter Textilien verfügbar sind.

03-06-2024