Interior printing

Erholen Sie sich und finden Sie den Weg nach vorne – Trends vom FESPA Global Summit 2021

by FESPA | 09.06.2021
Erholen Sie sich und finden Sie den Weg nach vorne – Trends vom FESPA Global Summit 2021

Anfang Januar 2021 veranstaltete die FESPA ihren ersten virtuellen Global Summit, bei dem einige der weltweit führenden Druckereien zusammenkamen, um sich auszutauschen, zu lernen und über die Zukunft der Spezialdruckindustrie zu diskutieren. Hier finden Sie eine Übersicht der Vorträge und Diskussionen. Sehen Sie sich alle Aufzeichnungen aller Global Summit-Sitzungen über die folgenden Links an.

Zusammen mit einer Reihe fachkundiger Referenten untersuchte der Summit mehrere Trends und Schwerpunktbereiche, die unsere Print-Community im kommenden Jahr prägen werden, wenn wir die globale COVID-Pandemie überwunden haben.

In diesem Artikel haben wir einen Überblick über die Präsentationen und Diskussionen des Gipfels zusammengestellt. Über die folgenden Links können Sie sich auch Aufzeichnungen aller Sitzungen des Global Summit ansehen.

In einer Zeit, in der menschliche Kontakte auf ein Minimum beschränkt sind, war es noch nie so wichtig, mit Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen in Kontakt zu treten. Ohne Engagement riskieren Unternehmen eine schlechte Leistung. In seiner Präsentation gibt Ihnen Paddy Moran , Inhaber von Neuro Coach Ireland, Tipps, wie Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten stärken, Respekt am Arbeitsplatz fördern und ein Zugehörigkeitsgefühl aufbauen können.

Anna Gapinska , CEO von Think Customer, zeigte, wie Sie Ihr Unternehmen im Jahr 2021 und darüber hinaus wieder auf den Druckkäufer ausrichten können . Mit ihrer Methode des Customer Journey Mappings können Sie alle Kundenkontaktpunkte analysieren, um Ihre Marketing- und Vertriebsprozesse effizienter zu gestalten.

Wissen Sie, was Ihre Kunden jetzt wollen und was sie in Zukunft wollen werden? In diesem Video können Sie mit Tom Hawkins , Global Managing Director von GLIMMA, in die Erfahrungen Ihrer eigenen Kunden eintauchen und erklären , wie Sie das verkaufen können, was gefragt ist, und nicht nur das, was Sie verkaufen möchten.

Die steigende Nachfrage nach personalisierter Lifestyle- und Inneneinrichtung bietet Mikrodesign-Marken unzählige spannende Möglichkeiten. Mit den heutigen digitalen Drucktechnologien ist es möglich, auf fast alles zu drucken. In dieser Sitzung diskutierten Debbie McKeegan , Textilbotschafterin der FESPA, Ross Haxton , Brand Director bei GLIMMA, und Annette Taylor-Anderson , Creative Director bei ATA Designs, wie digitaler Print-on-Demand neue Wachstumschancen auf dem Dekormarkt schaffen kann.

Welche Schritte können Sie als Druckerei unternehmen, um Ihr Unternehmen nach der Pandemie nachhaltig wieder aufzubauen? Christophe Aussenac, Vizepräsident und CEO der FESPA bei ATC, wurde von der Nachhaltigkeitsberaterin Clare Taylor und Nathan Swinson-Bullough , Direktor von Imageco, begleitet, um die notwendigen Veränderungen zu besprechen, die von allen Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, übernommen werden müssen, um die CO2-Emissionen zu reduzieren .

René de Heij , CEO von Probo NL, und Erik Strik , CEO von Print Factory, erzählten ihre eigenen Automatisierungsgeschichten und hoben die Chancen hervor, die Web-to-Print und E-Commerce im kommerziellen Druckbetrieb bieten, und wie beide den Weg für zukünftiges Wachstum ebnen können Gelegenheiten.

Veränderungen in der Marketinglandschaft, die durch die gesamtgesellschaftliche Digitalisierung und die zunehmende Nutzung des E-Commerce verursacht werden, führen dazu, dass sich die Bedürfnisse der Verbraucher ändern. Rafael Pelote , Head of Marketing Intelligence bei SONAE SIERRA, und Massimo Volpe , Mitbegründer von Retail Hub, untersuchten genauer , wie sich Marketing-Touchpoints entwickelt haben und wie Print auf diese Veränderungen reagieren kann.

Während wir uns im Laufe des Jahres 2021 an den kontinuierlichen Wandel anpassen, werden diese Präsentationen eine unschätzbare Quelle für Einblicke und praktische Geschäfts- und Technologieratschläge sein. Wir alle wissen, dass das kommende Jahr neue Herausforderungen mit sich bringen wird. Wie immer ist die FESPA hier, um Sie zu unterstützen und Ihnen Orientierung und Anleitung zu geben, wie Sie belastbar bleiben und Ihre Genesung planen können.

Sehen Sie sich hier alle Videos zum FESPA Global Summit 2021 an.

Der FESPA Global Summit wird von FESPA Profit for Purpose unterstützt – einem strukturierten internationalen Reinvestitionsprogramm, das Einnahmen aus FESPA-Veranstaltungen verwendet, um die globale Community für Spezialdruck und visuelle Kommunikation dabei zu unterstützen, nachhaltiges und profitables Wachstum zu erzielen.

Weitere Informationen zum Profit-for-Purpose-Programm der FESPA finden Sie unter www.fespa.com/profit-for-zweck .

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024